News „Unterstützt DirectX 12“ kann vieles bedeuten

Jan

Chefredakteur
Teammitglied
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
10.413
#1
AMD und Nvidia werden DirectX 12 auch auf älterer Hardware unterstützen. Ein Blick auf DirectX 11 zeigt allerdings, dass das per se noch nicht viel heißen muss. Auf dem Papier bieten beide Lager DirectX 11.2, mit den erweiterten Funktionen arbeiten kann allerdings nur AMDs „Hawaii“-GPU. Bei DirectX 12 könnte es ähnlich kommen.

Zur News: „Unterstützt DirectX 12“ kann vieles bedeuten
 
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
4.466
#3
Hallo @ all,

wer kauft denn schon eine GraKa, damit die neue das neueste DX unterstützen kann? Man kauft eine GraKa wenn die Spiele irgendwann nicht mehr spielbar werden. Ein neues DX wird daran nichts ändern.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
592
#4
Gestern hieß es im Update vom Artikel "DirectX 12 braucht keine neue Hardware (Update)" noch:
"AMD wird DirectX 12 mit allen Grafikkarten, die auf der „GCN“-Architektur aufbauen, unterstützen. Neben allen Radeon-Grafikkarten ab Generation Radeon HD 7000 wird damit auch die APU „Kaveri“ die neue Schnittstelle beherrschen. Oder anders ausgedrückt: Alle Grafikkarten, die Mantle bieten, bieten Ende 2015 auch DirectX 12. GCN unterstützt allerdings bereits DirectX 11.1 bzw. 11.2 – die ersten DirectX-11-Grafikkarten von AMD, die Serien Radeon HD 5000 und Radeon HD 6000, werden mit DirectX 12 nicht mehr zurecht kommen."
https://www.computerbase.de/2014-03/directx-12-keine-neue-hardware-windows/#update1

Was gilt denn nun?
Nur die HD290(x) oder auch die HD7xxx?
 
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
206
#5
Efficient OIT with pixel ordered UAV klingt stark nach Intels OIT aka PixelSync mit Haswell. Das erfordert Hardware Support, die AMD und Nvidia derzeit wohl nicht bieten. Der Hauptvorteil von DX12 ist aber erstmal der deutlich kleinere Overhead und dafür braucht es offenbar keine neue Hardware.
 
Zuletzt bearbeitet:

SKu

Vice Admiral
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
6.555
#6
Denke nicht, dass die Karten das volle Featureset unterstützen werden. Zwar profitieren dann nebst neueren Karten auch ältere, aber nur im Bezug auf die Reduzierung des Overheads der CPU. Wer komplette DX12-Unterstützung Haben möchte, der wird eine neue Karte benötigen. Allein schon dieser Grund dient als Kaufargument. Schließlich wollen die Hersteller auch wieder neue Produkte verkaufen. Bis dahin müssen aber auch softwareseitig die Lösungen bereit stehen, dass man auch fernab eines möglichen Benchmarks in den Genuss von DX12 mit vollem Featureumfang kommen kann.
 
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
3.615
#7
Kurbelt den Verkauf neuer Grafikkarten an :p
 

Theobald93

Vice Admiral
Dabei seit
Nov. 2013
Beiträge
6.267
#10
Ich spiele wohl noch zu 95% mit DX 9.0c und ich werde beim Grafikkartenkauf sicher nicht vorrangig auf die DX-Kompatibilität schauen, sondern auf P/L, Stromverbrauch und Lautstärke.
 
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
762
#11
Das dachte ich mir fast schon.

Und wisst ihr was noch besser ist? Selbst wenn eine Grafikkarte DirectX 12 voll unterstützt, heißt das noch lange nicht, dass sie auch alle früheren Versionen voll unterstützt.

So könnte zum Beispiel (Fantasie-Annahme) Nvidia Karten im Portfolio haben, die DX12 vollständig unterstützen, aber nur DX11_0. Stattdessen könnte man bei AMD Karten finden, die DX11_2 vollständig unterstützen, aber bei DX12 nicht alles drin haben. Oder umgekeht, oder in beliebiger andere Kombination. Jeder einzelne Chip jedes einzelnen Herstellers wird gesondert zu betrachten sein.

Wer gehofft hat, dass Microsoft hiermit das Feature Level Chaos glattzieht und alle auf einen Stand hieft, wird bitter enttäuscht - das Chaos wird sogar noch deutlich größer als bisher!
 

derrick

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
583
#12
dx12 ist eine reine farce, bis das raus kommt ist amd mit mantle schon 3x soweit und wenn noch weiter so akzeptiert wird dann auch mit zusätzlichen effeckten usw. also wer wird dann noch dx12 brauchen
 

met

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
439
#14
Nur mal als Gedankenspiel:
Ich halte es durchaus für vorstellbar das das hardwareseitige Featureset von DX11.1 und 11.2 dem von DX12 überlegen ist wenn Microsoft im Austausch dafür werben kann das die XBox One DX12 unterstützt eben weil hardwareseitig lediglich DX11.0 vorausgesetzt wird.
 

Häschen

Rear Admiral
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
5.956
#15
Dieses Jahr kommt ja noch dx12 BETA, und dx12 BETA treiber.
Dazu gibt es entweder eine tech Demo oder ein Spiel mit der dx12 API.

Dann wissen wir welcher Grafikkarten Hersteller die besseren dx12 Karten hat.

Und glaube kaum das Microsoft win7 oder win8 dx12 spendiert.
Wahrscheinlich kommt das alles mit der win9 test Version.

@met
die xbox one hat GCN, und somit auch dx11.2
 
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
206
#16
dx12 ist eine reine farce, bis das raus kommt ist amd mit mantle schon 3x soweit und wenn noch weiter so akzeptiert wird dann auch mit zusätzlichen effeckten usw. also wer wird dann noch dx12 brauchen

Das ist lächerlich. Eine Farce wäre es, wenn Microsoft Däumchen dreht und nichts bringt. Dass es viel längere Vorlaufzeiten bei Microsoft gibt, sollte einleuchten, schließlich muss Microsoft alle relevanten Hersteller unter eine Decke bringen, die alle verschiedene Interessen verfolgen. Andersrum wird ein Schuh draus, wer braucht noch Mantle wenn es DX12 gibt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Toms

Rear Admiral
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
5.597
#17
Naja, bis DX12 rauskommt werden noch einige Spiele mit Mantle rauskommen, und wer weiß, evtl. hat sich Mantle bis dahin ja etabliert, sodass zumindest alle Gaming Evolved Titel darauf setzen
 
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
51
#18
Ich halte es für sehr wahrscheinlich, dass erst die Karten, welche nächstes Jahr (2015) von AMD und NVIDIA erscheinen werden, vollständig DX12 unterstützen. Ich denke nicht, dass die diesjährige Generation (Maxwell bei NV, bei AMD keine Ahnung) mehr als 11.x können werden.
 
Dabei seit
März 2009
Beiträge
2.902
#19
Gestern hieß es im Update vom Artikel "DirectX 12 braucht keine neue Hardware (Update)"
...
Was gilt denn nun?
Nur die HD290(x) oder auch die HD7xxx?
Du musst schon unterscheiden was Microsoft dazu sagt, und was von den GPU Herstellern kommt.

@Topic
Für Nvidia wird das jetzt n Glücksspiel, hoffen daß DX12 das bringt was es verspricht, dann haben die Glück, wenns schlecheter als Mantle wird und dessen Unterstützung durch mehr Spieleschmieden/Engines wächst, eben Pech! Wenn die jetzt abwarten was wird und Mantle links liegen lassen, könnte das ein Nachteil für die nächsten Jahre sein...
 
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
3.351
#20
Danke ihr ***** PR Leute bei NV und alle die solche Hardware kaufen ...

Jetzt haben wir das Chaos / den Salat ...
ALs ob es bisher mit dx 11.1 11.2a und 11.2b nicht kompliziert genug war dank NV die nur 11.0 haben aber einige Sachen haben und andere emulieren und andere eben nicht haben ...
Und vermutlich wie damals bei Dx10.1 sich bei den Spielehersteller einkaufen damit nur ihr Dx Level unterstützt wird.
 
Top