Ursachenforschung für Festplattenausfälle auf meinem PC

ayreon01

Cadet 4th Year
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
99
Nachdem mir zuletzt meine beiden Platten ausgefallen sind und ich mir jetzt eine Samsung 1604 gekauft habe und mittels XP Neuinstallation wieder zum laufen gebracht habe:

Ich habe ein Casetek 1018 gehäuse, vorne ist ein Blacknoise S2 (reinblasend) direkt vor der Festplatte, hinten am Gehäuse ist dann nochmal ein rauspustender Lüfter der gleichen Marke. Als Netzteil habe ich ein Be Quiet 400er mit 2 Lüftern.

Auf dem bisherigen System hatte ich XP home auf der 80 GB Maxtor, dazu noch gelöscht eine XP home und XP prof auf der Samsung 1614N.(beide NTFS) Die Maxtor war meine Systemplatte, die Samsung meine Daten (MP3, JPG´s etc.). Auf der Samsung habe ich auch CD´s und DVD´s auf Platte gerippt und dann weiterverarbeitet.

Mittels AIDA und einem Festplattentool hatte ich auch die Temperaturen im Blick: CPU max 45`, Motherboard, max 40, die Maxtor war bei 40-44 und die Samsung bei Max 35.

Die Samsungplatte ist mir mitten im Rippen einer CD mittels Nero abgeschmiert. Da kam dann "unmountable device" im blue screen. Beim nächsten Booten war dann die Partition auf die ich gerippt hatte leer, die andere Partition aber noch sichtbar. Mittels Getdatabacknt konnte ich einige Daten auch identifizieren und einen Teil bereits auf die Maxtor rüberziehen als die dann beim zweiten Lauf mit Getdataback abgestürzt ist und die Fehlermeldung "system32/hal.dll fehlt oder gelöscht" kam. Dann ging da nichts mehr.

Ich weiss, es ist ein langer Text, aber ich würde mich sehr über Hinweise, Verbesserungsvorschläge freuen:
 
G

Green Mamba

Gast
bist du schon auf die idee gekommen die ide-kabel zu tauschen? da die platte ja mechanisch und elektrisch noch funktioniert, wuerde ich auf einen defekt der umgebenden technik tippen. also zum beispiel des kabels oder des ide-controllers.
 

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
61.597
Ram testen und den Rechner im Normaltakt laufen lassen wenn er übertaktet ist. Wenn die Hal.dll fehlt, gibt es bei M$ eine Seite, http://support.microsoft.com/?kbid=330184
Ansonsten würde ich mal eine Reparaturinstallation machen, dann sollte das Problem behoben sein, ob die Daten noch da sind ist fraglich, weil evtl die Partitionstabelle zerstört ist. Es gibt auch Tools um Festplatten zu testen, im Laufwerksforum ist ein Sammethread wo alle Tools aufgelistet sind. Knoppix kann auch Daten retten, wenn Du im Netzwerk bist und dort Platz hast, kannst Du die Daten dahin kopieren, auf NTFS kann Knoppix glaube ich noch nicht schreiben. Wenn ein Brenner drin ist, kannst Du mit Knoppix die Daten brennen.
 
Top