Leserartikel User Review: Gigabyte B550 Aorus Pro

Powl_0

Captain
Dabei seit
Sep. 2018
Beiträge
3.363
  • Gefällt mir
Reaktionen: leboef

morph027

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
592
Hab jetzt auch ein 550 PRO V2 verbaut und bin soweit zufrieden. An der Lüftersteuerung muss ich noch feilen.

Hab schon überlegt, ob es vielleicht sinnvoller wäre, die Gehäuselüfter auf VRM oder PCIX16 als Quelle zu stellen, damit die nicht so jaulen.

Werden die Werte von der ollen Windows Software eigentlich ins BIOS Smart Fan übernommen? Sieht mir nicht so aus.
 

Powl_0

Captain
Dabei seit
Sep. 2018
Beiträge
3.363

FalkP

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Nov. 2020
Beiträge
23
Zitat von morph027:
Werden die Werte von der ollen Windows Software eigentlich ins BIOS Smart Fan übernommen? Sieht mir nicht so aus.

Nein, leider nicht. Ich habe bei mir längere Zeit mit der Software rumprobiert bis ich eine Lüftereinstellung gefunden hatte, mit welcher ich über längere Zeit zufrieden war und diese dann ins Bios übernommen.
 

morph027

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
592
Ok, dann spiel ich da mal noch weiter. Hab jetzt ab 60° den steilen Ansteig, das trifft noch zu oft, weil der neue 5600X dauernd boostet und zwischen 32° und 6x° pendelt....
 

Powl_0

Captain
Dabei seit
Sep. 2018
Beiträge
3.363
Welche Hysterese hast du eingestellt, bzw welches Zeitinterval?
 

phil_123

Ensign
Dabei seit
Juni 2012
Beiträge
133
Hab auch das Board und die Gehäuselüfter über den VRM Sensor geregelt, ist mMn die beste Lösung, da der Sensor der einzige ist, der sowohl bei CPU als auch GPU Last verlässlich hochgeht und dabei nicht schwankt.

Bei mir ca. 40 Grad im Idle, geht hoch bis 55 Grad bei CPU/GPU Benchmark 51 Grad beim Gaming, also laufen die Gehäuselüfter bis 45 Grad auf Minimum (400 RPM) und gehen dann bis 50 Grad auf 650 RPM hoch.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Cerebral_Amoebe

Hellness

Cadet 4th Year
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
76
Moin zusammen,

das mit der Regelung über den VRM Sensor klingt interessant.
@phil_123: Wie kann ich das einstellen und wo im BIOS?

Vielen Dank für die Hilfe.
 

phil_123

Ensign
Dabei seit
Juni 2012
Beiträge
133
Das geht direkt im BIOS unter Smart Fan 5. Den Gehäuselüfter oben auswählen, VRM MOS als Sensor festlegen und dann die Lüfterkurve manuell einstellen. (siehe Bild im Anhang)

Wenn man mehrere Gehäuselüfter hat, muss man die Kurve nur einmal erstellen und kann sie dann mit "Apply to ..." auf alle anderen übernehmen. Gilt aber nur für die Kurve und nicht für die Sensoreinstellung.

Um die für dich passende Kurve zu ermitteln würde ich zunächst die VRM Temperatur im Idle notieren, dann z.B. Cinebench laufen lassen, die Temperatur beobachten und nach 10 Minuten wieder notieren. Das gleiche nochmal beim Gaming. Dann hat man alle Werte die man braucht.

VG
 

Anhänge

  • 211219125948.BMP
    5,9 MB · Aufrufe: 90
Top