VCore senken = Garantie verloren??

Fabian

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2002
Beiträge
1.416
Hallo!

Um die Temp ein bisschen runter zu kriegen hab ich meinen XP 2000+ nur mi 1,6 V laufen. Ist die Garantie jetzt schon futsch. Interessiert mich einfach nur, kaputt ist nichts.
 

Geforce

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
1.260
goil was für fragen :heuldoch:

Ich sag mir immer, wenns nicht defekt ist isses doch s..... egal.
hab meinen cpu schon seit nem guten jahr fast 1ghz übertaktet und das bei 1,75V und er läuft und läuft......... :n8:
 

Donnerblitz7

Lieutenant
Dabei seit
März 2003
Beiträge
993
Bei CPUs weiß ich es nicht sicher aber bei Grafikkarten verlierst du die Garantie wenn du sie außerhalb der Spezifikationen laufen lässt - ob über- oder untertaktet spielt dabei keine Rolle.
 

BOZ_er

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
1.212
Sicherlich verlierst du offiziell die Garantie, aber geringeren VCore kann dir eh keiner nachweisen :D von daher.....

Außerdem von weniger VCore geht dein CPU bestimmt nicht kaputt ;)
 

phil.

Just for a visit
Teammitglied
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
27.377
Mit 1,6V liegst du noch innerhalb der Tolereanz.
Damit ist kein Grantieverlust verbunden, zumal sie ja nicht überbelastet wird, wie bei einer höheren Spannung.
 

Arne

Commodore
Dabei seit
Nov. 2003
Beiträge
4.959
da ein hersteller eigentlich immer versucht, einen garantiefall abzustreiten, würde ich auch mal sagen: garantie futsch. aber wie schon erwähnt, mit nem niedrigeren vcore erhöhst du eher noch die lebensdauer der cpu, und ein nachweis ist wohl nicht möglich oder nur sehr aufwändig durchzuführen.
 

Fabian

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2002
Beiträge
1.416
Also das man es nachweisen kann denke ich schon, denn es gibt doch spezielle Teststationen mit denen man nachweisen kann, wenn z.b. der Prozessor durch zu viel Spannung "verstorben" ist.
 

Dr.Death

Commodore
Dabei seit
Feb. 2002
Beiträge
4.246
DAS schon (den Fall kenne ich sogar aus Erfahrung :D ). In diesem Fall sind es aber bestimmte Leiterbahnen, die durch den höheren V-Core besonders belastet und dadurch gekillt werden. Bei zu niedrigem V-Core kann ja nichts passieren, außer der normalen Elektronenmigration, die ja noch viel langsamer abläuft. Wenn diese CPU den Geist aufgeben sollte, könnte AMD da wahrscheinlich nix nachweisen können. :rolleyes:
 

Robbe

Cadet 1st Year
Dabei seit
März 2004
Beiträge
10
Also ich hatte nen Athlon 2500 + und habe dem 1.80 Volt gegeben. :D Der ist dann aber verstorben. :heilig: :D Ich habe probiert ihn wiederzubeleben indem ich ihn in denn Backofen gepackt habe ( 100°C ) und ihn unter wasser gehalten habe aber nichts..... 2 Wochen später hatte ich nen neuen :D :p
 

egon223

Ensign
Dabei seit
Nov. 2002
Beiträge
147
Mein XP2500 @3200 laüft ohne Problme mit nur 1,5V absolut stabil. Hab wohl nen Glücksgriff mit dem Teil gemacht.
 
Top