verbesserungsvorschläge für meine zusammenstellung?

martin_m

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2012
Beiträge
380
hat wer nen begründeten vorschlag für andere komponenten? die 1000 euro möcht ich nicht überschreiten... :)

XFX Radeon HD 7870 Dual Fan, Grafikkarte
Intel® Core™ i5-4570, CPU
MSI H87-G43, Mainboard
G.Skill DIMM 4 GB DDR3-1600, Arbeitsspeicher X2
Toshiba DT01ACA100 1 TB, X2 (Raid)
Thermaltake Hamburg 530W, Netzteil
Acer G246HLAbd, Monitor
Thermaltake Contac 21, CPU-Kühler
LG GH-24NS, DVD-Brenner
... und ein paar weitere kleinteile.
 

Frader

Commander
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
2.305
Anstatt nem Raid würde ich eher ne SSD und eine Datengrabfestplatte einbauen.
Oder soll das Raid 1(Spiegelung) werden?

Und was willst du mit dem Rechner in erster Linie machen?
 
Zuletzt bearbeitet:

Gr33nHulk

Commodore
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
4.150
"Begründeten Vorschlag"

- keine uralte (bald durch neue Generation ersetzte) HD 7870, gleich eine schnellere GTX 770 für mehr Spielspass
- kein Raid (es sei denn Spiegelung), viel besser gleich eine SSD dazu!
- gutes Netzteil kaufen, be!Quiet E9 450W oder vergleichbar (leiser, bessere Spannungsversorgung und wesentlich effizienter)
- so gut wie jeder kauft sich irgendwann einen extra Kühler weil die Boxed einfach nicht gut sind, also gleich z.B. einen Arctic Cooling Freezer 13 CO dazu
- gescheiter Monitor und keinen älteren Billig-Acer (mit TN-Panel und 5ms Reaktionszeit) sowas hat man ewig, z.B. 2 passende Modelle von 2013 welche ebenfalls nicht soviel kosten:
BenQ GW2460HM, 24" mit MVA-Panel somit etwas bessere Farbwiedergabe
BenQ RL2455HM, 24" mit 1ms Reaktionszeit und auf "beste Spieleleistung" ausgelegt
 
Zuletzt bearbeitet:

martin_m

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2012
Beiträge
380
Schonmal danke fuer die Meinungen. :)
ja, ich möchte die Daten spiegeln, weil auf dem Rechner vieles aus Studium und Arbeit landet, das wichtig ist.
in erster Linie wird der pc wohl für 3d-cad (catia, autocad) verwendet und ab und zu mal ne runde battlefield. ;)
 

martin_m

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2012
Beiträge
380
Ja, das ist mir durchaus bekannt. Dafür hab ich mehrere externen SSDs.
:)
 

AngryAtte

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2013
Beiträge
290
"Begründeten Vorschlag"

- keine uralte (bald durch neue Generation ersetzte) HD 7870, gleich eine schnellere GTX 770 für mehr Spielspass
- kein Raid (es sei denn Spiegelung), viel besser gleich eine SSD dazu!
- gutes Netzteil kaufen, be!Quiet E9 450W oder vergleichbar (leiser, bessere Spannungsversorgung und wesentlich effizienter)
- so gut wie jeder kauft sich irgendwann einen extra Kühler weil die Boxed einfach nicht gut sind, also gleich z.B. einen Arctic Cooling Freezer 13 CO dazu
- gescheiter Monitor und keinen älteren Billig-Acer (mit TN-Panel und 5ms Reaktionszeit) sowas hat man ewig, z.B. 2 passende Modelle von 2013 welche ebenfalls nicht soviel kosten:
BenQ GW2460HM, 24" mit MVA-Panel somit etwas bessere Farbwiedergabe
BenQ RL2455HM, 24" mit 1ms Reaktionszeit und auf "beste Spieleleistung" ausgelegt
Also eine 7870 mit einer 770 zu vergleichen wobei der Preis um ca 100 Euro unterschiedlich ist :O Ich hoffe du hast dich versehen.
Hier mal die GTX 670, gleicher Preis und mehr Leistung.
http://geizhals.de/?cat=gra16_512&xf=1439_GTX+670#xf_top

Überlege dir das mit dem Raid nochmal, da du sowieso noch backups durchführst ist ein Raid mMn überflüssig. Oder brauchst du ein Hochverfügbarkeits-System?

Netzteil be!quiet e9 oder falls dich etwas Lautstärke nicht stört kannst du hier auch dieses einsetzen:
http://geizhals.de/be-quiet-system-power-7-450w-atx-2-31-bn143-a871343.html

Mit dem boxed Kühler und extra Kühler kommt ganz drauf an wie dich die Lautstärke interessiert, kannst du natürlich auch erstmal ohne bestellen und bei Bedarf nachkaufen ;)

Warum nur 4GB Ram bei CAD&Battlefield? Warum dann allgemein einen i5 und keinen Xeon Prozessor? Also 8gb rein und einmal über Xeon nachdenken.

Beim Monitor schließ ich mich dem Zitatgeber einfach einmal an ;)
 

martin_m

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2012
Beiträge
380
Wegen dem Arbeitsspeicher:
Es sind 2x4 Gigabyte. Also schon 8 in Summe.

Die GTX 670 ist ne Überlegung wert. Hab ich mir notiert.

Und ja, das System solle 24/7 on sein und auch meine Freundin benutzt es. Zwar nur für Office und co, aber ihre Daten sollten darauf auch halbwegs sicher aufgehoben sein...

Zum Xeon: habe bisher keinen gefunden, der ein besseres Verhältnis von Preis zu Leistung hätte als der i5 in meiner Zusammenstallung.
Aber da lasse ich mich gerne eines besseren belehren. ;)
 

AngryAtte

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2013
Beiträge
290
Oh das mit dem Arbeitsspeicher habe ich übersehen ;) Der Xeon ist Leicht teurer ein 1230v2 oder 3 wären für diesen PC ganz gut geignet.

Profitieren würdest du bei den CAD geschichten vom HT wobei 8 Threads zur Berechnung gegenüber den 4 beim i5 von Vorteil sein sollten. Bei Spielen die HT nutzen hast du aufjedenfall mehr Leistung, bei Spielen die es nicht nutzen ist die Leistung annähernd gleich.
 
Top