News Verzögern Raubkopien Far Cry?

Supernoob

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
516
Kann mir das einer genauer erklären?

von was haben die Raubkopien gemacht?
 

Demokrator

Banned
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
2.288
Ja is denn heut scho der 1. April :cool_alt:

Im Ernst, das hört sich nach bodenloser Dummheit an. Entlich mal ein Spiel
aus deutschen Lande was es zu etwas größerem bringen könnte und dann
sowas. tztztztztztztz
 
M

Mr. Snoot

Gast
@ 4: Crytek hat bei der Entwicklung von FarCry wohl raubkopierte Software eingesetzt.
Betrifft wohl nicht Crytek allgemein, aber wenn das nur einzelne Mitarbeiter machen gibbet auch Probleme... *kotz*
 
G

Gifty

Gast
Das scheint Ihr ja nicht recht ernst zu nehmen. So wie ich das sehe, ist es nicht die Frage ob und wann das Spiel kommt, sondern ob Crytek das überhaupt überlebt.

Na ja, vielleicht können Sie ja die Lizenz von Far Cry gewinnbringend verkaufen und damit die Strafe ausgleichen. Dann wissen Sie wenigstens wozu Lizenzen gut sind.
 

TB|BlackEagle

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2002
Beiträge
609
Sowas kann ich mir nicht vorstellen Crytek wird genug Geld haben um sich die Software selber leisten zu können fürs proggen etc. Da versucht wohl eher ein frustrierter Ex-Mitarbeiter dem Unternehmen einen schlechten Ruf zu verpassen!

Warscheinlich hat er selber nichtma WinXP original ;)
 

Nossi

Captain
Dabei seit
Okt. 2002
Beiträge
3.889
Ich sag nur "HaHa" an alle Leute, die sich das Maul über Doom und HL zerreissen, denn "ihr" FarCry kommt ja pünktlich. Hoffentlich habt ihr schon eure Grakas gekauft, extra für FarCry....

Jetzt mal im ernst, war doch klar, das was dazwischen kommt.
Und in ein zwei Monaten wird man dann von den selben Leuten hören, dass FarCry niemanden mehr interessiert, es hätte im Frühjahr herauskommen müssen usw, usf die selbe leier wie bei D3 und HL2...

Manche lernen es nie...
 

noob-hunter

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
1.908
sparen hätten die lieber bei was anderen machen sollen ...

schade hatte fast schon dran geglaubt das ich bald farcry zocken kann :(
 

!!!PHILIP!!!

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2003
Beiträge
267
Immer wieder viel Spaß und Freude mit der bayrischen Polizei!
 

KiNeTiXzZ

Lt. Commander
Dabei seit
März 2003
Beiträge
1.998
Hmm ich kanns noch gar nicht glauben was soll sowas aber mal abgesehen davon sollte sich ne Softwareschmiede schon orginale von den Programmen kaufen von daher sind sie ja selber schuld.

Entweder es stellt sich heraus das es nicht stimmt oder das wars für Crytek

Leute ihr könnt eure neue Hardware zurückbringen *gg*
 

BessenOlli

Banned
Dabei seit
Dez. 2001
Beiträge
2.314
Also diesem verfluchten Denunzianten würde ich gerne
mal einen Besuch abstatten... *grrr*

Unfassbar wie man sich so verhalten kann. :(
 

cyrezz

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
5.394
Wenn das wirklich zutreffen sollte mit der illegalen Software, dann steht das Erscheinen (nicht wann, sondern ob) sehr auf der Kippe... Ich hoffe da liegt ein Irrtum vor, denn auf was soll man denn noch alles warten? Es wird ja nahezu jedes Spiel von der Säuche des Verspäten heimgesucht. Handelt es sich dabei um eine Art "Virus" was sich die Programmierer gegenseitig zuschicken??? :rolleyes: :(

MfG
CyReZz
 

KiNeTiXzZ

Lt. Commander
Dabei seit
März 2003
Beiträge
1.998
Die Kripo Coburg hat heute nach eigenen Angaben eine Durchsuchung der Bürogebäude einer Coburger Softwarefirma sowie der Wohnung des Geschäftsführers durchgeführt. Die Polizei handelte dabei auf Anordnung der Schwerpunktstaatsanwaltschaft für Wirtschaftsdelike in Hof und suchte nach illegaler Software zur Herstellung von Computerspielen. Den Namen der betroffenen Firma nannte die Kripo nicht. Wie sich inzwischen jedoch bestätigte, handelt es sich dabei um Crytek, Entwickler des für Ende März geplanten Spiels "Far Cry". Gegenüber games.markt bestätigte Geschäftsführer Faruk Yerli die Hausdurchsuchung, die nach einem Hinweis eines ehemaligen Mitarbeiters erfolgte. Die Einschätzung der Polizei, dass durch den illegalen Einsatz der Software ein Schaden im sechsstelligen Euro-Bereich eingetreten sei, konnte er nicht nachvollziehen. Zwar sei es nicht auszuschließen, dass Mitarbeiter eigenmächtig Software ohne Lizenz einsetzen, jedoch nicht in diesem Ausmaß. Laut Yerli arbeitet das Team seit dem frühen Nachmittag wieder mit Hochdruck an der Weiterentwicklung von "Far Cry". Der Titel soll wie geplant Ende März erscheinen.
 

linkser

Admiral
Dabei seit
Juli 2002
Beiträge
8.229
@16
ich denke mal, dass dieser ehemalige mitarbeiter handfeste beweise gehabt hat und nicht einfach zur polizei gegangen ist und gesagt hat: "der da vorne benutzt raubkopien"
das hätte wohl kaum für ne komplette durchsuchung gereicht, so einfach ist das ganze nun auch nicht.

es geht doch da nicht um einen ehrencodex und das ist auch kein kavaliersdelikt.
 
Top