News VIA zeigt PT400 Mainboards für FSB800 Prozessoren

Tommy

Chef-Optimist
Teammitglied
Dabei seit
März 2001
Beiträge
8.193
#1
Wo auch immer man hinschaut wird man von einer unheimlichen Fülle an Mainboards mit Intels Canterwood- und Springdale-Chipsatz erschlagen. Intels Partner, SiS und ALi, dagegen können oder dürfen keine Chipsätze mit offiziellem FSB800 Support für die neuen P4 zeigen. Bei VIA sieht das dagegen anders aus.

Zur News: VIA zeigt PT400 Mainboards für FSB800 Prozessoren
 
A

Anonymous

Gast
#3
Wenn VIA das gleiche Spiel wie bei AMD CPUs macht kann man auf den chipsatz ganz und gerne verzichten.
Leute die einen P4 einsetzten werden sowieso einen Intel Chipsatz verwenden der einen Dual DDR Channel hat weil mir sonst ein P4 nix bringt wegen der Speicher Bandbreiten Limitierung.
 
A

Anonymous

Gast
#5
Intel brauch ein paar konkruenten auf dem markt.
Alle setzen auf Intel, woher will man wissen ob ein Intel CPU mit einen Intel Chipsatz mehr Performence bringt.
 
Top