Vista64 und Win7 auf 2 verschiedenen HDD´s geht das ? Fragt dann der PC von welch

maverick2

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
44
Hallo und schönen Sonntag wünsche ich,

ich habe zwei HDD´s (die gleichen sogar) mit Vista64, und eine mit dem Win7 64 RC drauf.
Momentan nutze ich nur die Vista HDD. Die Win7RC ist abgesteckt.

Kann ich ohne meine Vista Installation zu gefährden, die Win7 HDD auch über SATA anstecken? (es läuft alles über AHCI Win7 64 und Vista64)

und frägt dann der PC von welcher Platte er booten soll oder bzw welches Betriebssystem er booten soll ?

Oder wurschtelt dann bei einem Bootvorgang der PC alles durcheinander und dann ist alles hinüber ?

Ich kann mir zwar noch vorstellen, dass das mit dem booten funktionieren könnte, dann würde der PC die zweite HDD nur als Datenträger erkennen, aber wurschtelt es da dann wirklich nichts durcheinander ?

Danke schon einmal für Eure Hilfe

beste Grüße aus Niederbayern
Mav
 

Executor55

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
1.689
Wenn beide eingesteckt sind wird nur die booten, deren Bootpriority höher ist. Die andere wird einfach als Datenträger erkannt. Da "wurschtelt" keine der Platten irgendwas auf der anderen rum.
Und nein da wird nichts gefragt solange kein Bootmanager installiert ist bzw der vorhandene nicht bearbeitet wurde.
Um das zu beheben einfach EasyBCD installieren und im vorhandenen Bootmanager einen neuen eintrag setzten ... das Programm ist selbsterklärend und mit ein paar einfachen klicks ist das schnell getan.
 

maverick2

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
44
kurzes Update, Danke Executor55, habe das Easy BCD installiert und es hat leider nicht so funktioniert, musste die Win 7 Installation mit der DVD danach wieder reparieren.

Alle Einträge gelöscht und dann wieder deinstalliert.

Warscheinlich Bedienerfehler meinerseits.

Dann habe ich das VistaBootpro installiert, das hat auch nicht so recht gewollt, danach hab ich es wieder deinstalliert, vorher natürlich alle Einträge die es erstellt hat gelöscht.


Und jetzt der Clou: Dann hab ich wieder gestartet, und plötzlich frägt der PC:" Vista oder Win7 starten ?"

Und egal welches OS ich auch wähle es startet und funktioniert.

Keine Ahnung warum aber es geht.

Jetzt werde ich die Win7 Platte einbauen und an den Strom anschließen.

Danke für die Tipps

Grüße aus Niederbayern
Mav
 

HisN

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
71.034
Du hast doch einen Quick-Bios-Boot-Selektor (sieht man sehr deutlich wenn man mal seinen Post lesen würde anstatt das Logo zu bestaunen^^) und brauchst Dich mit Software-Bootselektoren gar nicht rumschlagen. Ich hätte mit der Software gar nicht erst rumgemacht sondern einfach die Platte angesteckt und dann per Tastendruck beim Booten die Platte ausgewählt die booten soll. Da kommt auch nix durcheinander, das passiert nur bei der Installation wenn man nicht aufpasst und mehrere Platten angesteckt sind und man selbst nicht so die Übersicht hat welche Platte nun die höchste Bootpriorität besitzt :-)
 

maverick2

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
44
Danke HisN,

wo habe ich ihn denn, den Quick Boot selector ? Ist der bei meinem Board dabei oder bei Vista ?

Als ich die Platten angeschlossen habe fragte mich der PC beim ersten mal nicht von welchem OS ich booten will, der Schlingel bootete einfach. Wobei ich grad drandenke, das war aber hotplug was ich da betrieben hab, der PC war im Ruhezustand und ich hab die Win7 HDD angeschlossen.

Vielleicht hätte ich erst komplett runterfahren sollen, und dann hätte der PC warscheinlich gefragt ob Win7 oder Vista, ..... nur was mir auffällt er hat den Namen übernommen den ich der HDD bei dem Programm VistaBootpro gegeben hatte.

Warscheinlich greift dies auch in den Vista Bootmanager, wenn es denn so einen gibt ein, und daher die Namensübernahme, trotz Deinstallation. Aber egal Hauptsache es geht, und wenn dann Win7 rauskommt muss ich den RC eh formatieren, da kann ich es ja nochmal ausprobieren.

Vielen Dank Euch beiden,
und jetzt geh ich erst mal ins Kühlhaus und hol mir ein Zäpfle. Das hab ich mir verdient, ich würd Euch auch eins drei fünf geben, geht aber via Internet noch nicht, beamen dauert noch.
Zäpfle im tiefsten Niederbayern, war gar nicht so leicht es hier einzuführen.

Grüße Mav
 

HisN

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
71.034
BIOS. Also muss es beim Board sein.
Steht im Klartext meistens vor dem Speicher-Hochzähler. Bei Gigabyte ist es meistens F12, beim Asus F8. Im schlimmsten Fall ein kurzer Blick ins Handbuch.
Sowas wie "Press F8 for Bootdevice Selection". Du musst nicht mit Del ins Bios rein, sondern einfach anstatt DEL die angezeigte Taste drücken.
Ich wäre auch für ein frisch gezapftes :-)
 
Top