Vodafone wird abgezockt, von den eigenen Kunden

m.c.ignaz

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
303
Hallo,

ich weiß nicht, ob es das richtige forum ist oder ob die nachricht euch schon bekannt ist. fangen wir mal an:

bei uns an den schulen im allgemeinen unter den jugendlichen ist eine ganz neue sache mit den handies voll in mode. ich stuetze mich hier nur auf aussagen der jugendlichen usw. also kann es sein dass einiges nicht der wahrheit entspricht.

hier in mecklenburg-vorpommern, im raum parchim (das liegt 40km suedoestlich von schwerin) sind die jugendlichen mit ihren prepaid karten von vodafone im SMS fieber.
nun, nichts neues sagt man sich, doch sie schreiben sich die SMSs selbst.

wenn man eine bestimmte zahlenkombination eintippt und dann ein seine eigene nummer diese mitteilung schickt, kommt vorerst: meldung nicht gesendet.
prueft man seinen kontostand, so hat man nach einiger zeit 99ct mehr. manchmal auch größere betraege. mir sind faelle bekannt, in denen die jugendlichen schon bis zu 500Eur auf ihrer prepaid karte haben.
mir wurde erzaehlt, diese methode war weitgehend geheim und nur den vodafone mitarbeitern vorbehalten (wie geheim sowas dann noch bleibt ist fraglich *g*). fakt ist, es funktioniert, ich hab ein handy mit 250Eur guthaben gesehen.

gestern wurde wohl eine erste schule von der polizei besucht und von einigen schuelern die sim-karte eingezogen. heute soll es wohl nicht mehr funktionieren.

dieser "trick" ist erst seit ein paar tagen hier bekannt und hat sich ziemlich schnell rumgesprochen (wie immer, wenns was kostenlos gibt *g*)

naja wollte euch nur mal informiert haben und vllt wissen ob ihr auch schon davon gehoert habt. :)

fuer vodafone is das natuerlich richtig scheiße weil denen da echt einiger aerger ins haus steht (den abzockern wohl auch)

naja, fehlern passieren und das war mal "ein fehler fuers volk" ;)

nagut. cya :)
 
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
520
Das ist hammerhart, aber das solch große Firmen wie Vodafone überhaupt zulassen, dass so eine Funktion besteht und nicht einfach diesen Fehler beheben.

Ich finde das ziemlich dumm von Vodafone, denn die waren damit 100% selbst Schuld, und das dann sowas schnell Publik wird hätten die sich auch denken können.

Darüber kann ich einfach nur lachen :lol:


Was sind das nur für Vodafone Angestellte :freak:
Nichts für ungut, falls hier Vodafone Mitarbeiter im Forum sind, aber das ist lächerlich, sowas kann man doch nicht zulassen...
 

linkser

Admiral
Dabei seit
Juli 2002
Beiträge
8.229
wenn das wahr wäre, wäre das wirklich peinlich.

andererseits kann man das nicht grenzenlos machen, weil irgendwann muss man ja wieder die karte regulär aufladen, weil die ja nur ne bregenzte gültigkeit haben.
 

TURRICAN

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2002
Beiträge
1.783
Wenn das wirklich möglich ist/war lässt es sich für Vodafone auch prima zurückverfolgen.Und so schnell wie das Geld auf der Karte ist, ist es auch wieder weg.Zuzüglich der Gebühren für die SMS.
 

RonnySteele

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2003
Beiträge
1.879
Heh...Wardialing im Digitalzeitalter. :D
Auf Onlinekosten.de gibbet dazu ein Statement von Vodaphone.
Die sagen, daß sie es sportlich sehen, die Servicenummern gesperrt
haben, aber die Fälle selbst net verfolgen werden.
 

m.c.ignaz

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
303
es hat wirklich funktioniert. es soll aus dem raum grabow kommen.
hab noch mehr herausgefunden:
vodafone is nicht schuld, der code wurde irgendwie geknackt, also von außen.
naja die funktion wurde jetzt abgeschaltet und die SMS kids sind ihr gaunergeld wieder los - wahrscheinlich kommt noch mehr auf die zu :(

nunja, hammerhartes ding :)

p.s.: der polizeichef ludwigslust hat sich dazu schon geaeußert
 

linkser

Admiral
Dabei seit
Juli 2002
Beiträge
8.229
also ich hab eben auf xonio.com gelesen, dass das irgendwelche findigen leute von der existenz dieser nummer gewusst haben und dann einfach solange ausprobiert haben, bis sie sie raushatten. halte ich allerdings für unwahrscheinlich.
 
Top