Bericht Vorschau: Guild Wars 2

Sasan

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
4.004
#1
Die Konzeption von MMORPGs ist mit einigen Risiken verbunden – und birgt zugleich große Chancen. ComputerBase hat sich die Betaphase zum neuesten, von ArenaNet entwickelten Genre-Spross „Guild Wars 2“ angesehen und klärt in der Vorschau, ob der Titel tatsächlich vermag, dass langsam entstehende WoW-Vakuum zu füllen.

Zum Artikel: Vorschau: Guild Wars 2
 
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
390
#2
meist erwartetes spiel 2012
 

AsgardCV

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
992
#4
Muss ....haben ....jetzt!! :D
 

endo

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
374
#6

Kaidan

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
836
#7
Ich hab an 2 Beta-Wochenenden gespielt und empfand die 2-3 Tage je Weekend als viel zu kurz. xD

Denke das ist gut für das Spiel, ich freu mich drauf.
 

nanoworks

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
2.011
#8
Ich hab irgendwie überhaupt keinen Bock mehr auf das Spiel.

BWE1 war toll, BWE2 ging so und BWE3 hab ich höchstens 20min gespielt, einfach weil die so gut wie gar nichts verbessert haben und SPvP halt immer das gleiche ist. Irgendwie nutzt sich das schnell ab, zumindest in den kleinen BGs.
 

matty2580

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
1.553
#9
Die Guild Wars 2 Beta dieses Wochenende hat mir sehr gut gefallen.
Das Spiel machte einen fertigen Eindruck auf mich.
Bis auf ein "Problem" mit dem AMD Treiber, konnte ich keine Bugs entdecken.
Die Grafik empfand ich als sehr gut, etwas bunt, schon fast Aquarell artig.
Der Sound war stimmig, nicht aufdringlich, und hörte sich über meine Kopfhörer (Everglide s-500) sehr gut an. Gespielt habe ich einen Elementmagier der neuen Rasse Asura:



Montag kurz vor Ende gab es noch eine Abschlussinstanz (Hunger), die recht witzig gemacht war.
Kaufen werde ich GW 2 auf jeden Fall. So viel Spielspass für verhältnismäßig wenig Geld wird man selten bekommen.
 
Zuletzt bearbeitet:

inter2k3

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
803
#12
Es ist scheinbar so, dass Spieler mit AMD Prozessoren deutliche Probleme mit der Performance haben.
Bei mir (2500k) und meiner Freundin (E8400@3,6GHz) lief das Spiel auf maximalen Details absolut flüssig, daher kann ich da nicht meckern.

Ihr solltet euch allerdings von der Ansicht verabschieden, dass Waldläufer im klassischen Sinn Fernkämpfer sind. Viele Klassen haben die Möglichkeit auch Fernkampfwaffen zu nutzen, genauso wie Waldläufer Schwertern oder Äxten umgehen können und je nach build sogar damit gut Schaden machen.

Was das anvisieren von Gegnern angeht: wo muss man denn da mehrmals rumclicken etc.? Ich kann eure Probleme nicht ganz nachvollziehen. Auch dass man stupide seine skill-Tasten drückt ist falsch. Es ist überaus dynamisch, man muss dodgen, Waffensets wechseln, ggf. attunement als Elementarist, wieder zurückwechseln, die supports richtig einsetzten, combo-Felder nutzen etc. etc.

Mir scheint ihr habt wahrlich nur ganz grob mal reingeschaut, zumindest hört sich das so an.

P.S.:
Das ist die Finale Grafik? Das sieht ja teilweise schlechter als WoW aus^^
Lächerlich. Du hast offenbar das Spiel noch nicht gespielt und daher: wenn man keine Ahnung hat ...
 

Klueze

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
2.013
#13
Hallo =) Danke für den Test.

Ihr könntet euren Test aber noch mit etwas Informationen im Zahlungsbereich anreichern, in dem ihr den Echt-Geld-Shop erwähnt und erklärt welchen Einfluss dieser haben kann/vermutlich wird.
 
Dabei seit
Aug. 2002
Beiträge
3.284
#15
Beim vorletzten Beta-Wochenende habe ich noch reingeschaut, letztes Wochenende nicht mehr. Der Funke ist bisher nicht übergesprungen, vielleicht liegt es daran, dass es nur die Beta ist.
 
R

Rob83

Gast
#17
Was ihr als flüssig bezeichnet ist für mich Geruckel. Unter 60 FPS geht da nix und das hat man grad so mit einem 3770K + GTX570 SLI. Da läuft Metro ja besser :D
 
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
152
#18
Ich hab irgendwie überhaupt keinen Bock mehr auf das Spiel.

BWE1 war toll, BWE2 ging so und BWE3 hab ich höchstens 20min gespielt, einfach weil die so gut wie gar nichts verbessert haben und SPvP halt immer das gleiche ist. Irgendwie nutzt sich das schnell ab, zumindest in den kleinen BGs.
Tja, dann hättest mehr als 20 Minuten spielen müssen.
dann hättest auch gemerkt das sie viel verbessert haben.
Die Performance, die Übersetzungen etc....

Ich meinen Teil war begeistert vom BWE3 und freue mich wie Bolle auf den GW2 Release.
 
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
878
#19
Was ihr als flüssig bezeichnet ist für mich Geruckel. Unter 60 FPS geht da nix und das hat man grad so mit einem 3770K + GTX570 SLI. Da läuft Metro ja besser :D

Leute heult doch bitte nicht wieder rum dass das Spiel ruckelt. Ursache dafür sind die nicht angepassten Treiber.



"hunderte Spielstunden" ist leicht untertrieben. Allein wenn man die Vielfalt betrachtet seinen Charakter zu erstellen und es mit jeder Möglichkeit durchspielen will ist man Pro Char bei mehreren hundert Stunden.
 

inter2k3

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
803
#20
Was ihr als flüssig bezeichnet ist für mich Geruckel. Unter 60 FPS geht da nix und das hat man grad so mit einem 3770K + GTX570 SLI. Da läuft Metro ja besser :D
Sehr eigenartig. Wie gesagt bei mir (2500k + 7870) und bei meiner Freundin (E8400 + 6870) lief das Spiel einwandfrei und ruckelfrei.
Auch Bekannte von mir mit Intel-Systemen hatten stets mehr als 60fps
 
Top