Bericht Vorschau: nVidia GeForce 6800 Ultra

Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
4.590
#1
Heute, am 14.4.2004, um 15:00 Uhr fiel der Startschuss für die offiziell erlaubte Berichterstattung über den NV40. Das weltweite Web wird überschwemmt mit vorgeblichen Fakten über den NV40, die sicher auch alle zutreffen - wenn man denn bereit ist, bestimmte Auslegungen als Faktum zu akzeptieren. Willkommen in der wunderbaren Welt des Marketings.

Zum Artikel: Vorschau: nVidia GeForce 6800 Ultra
 
Dabei seit
Nov. 2002
Beiträge
128
#2
ich habs gewusst ;>
 

Wintermute

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
13.059
#3
Liest sich ja alles sehr Interessant. Scheins hat Nvidia die Hausaufgaben gut erledigt. Jetzt fehlt nur noch ein richtiger Test der Hardware und man kann anfangen zu diskutieren.

Was mir aufgefallen ist:
Die Speicherbandbreite ist nicht wirklich angestiegen. Und aufgrund des Aufbaus hätte ich mir mehr texel Füllrate gerechnet.

@cb:
Brecht bei Nvidia ein und holt euch so eine Karte! Tests will die Welt! ;)
 
Dabei seit
Aug. 2002
Beiträge
3.284
#4
Dabei seit
Dez. 2003
Beiträge
737
#5
Zitat von CosmoKiller:
Auf Tom's Hardware gibt es ausführliche Benchmarks:

http://www.de.tomshardware.com/graphic/20040414/index.html

Nicht schlecht, wechsel ich vielleicht doch wieder von ATI auf nVidia...
1. tomshardware reviews sind fürn popo

2. zitat gamestar


Das Gewicht von 400 Gramm ist für ein Nvidia-Spitzenmodell relativ niedrig, der Lüfter rotiert mit lauten 7,1 Sone. Zum Vergleich: eine Radeon 9800 XT liegt bei etwa 2,0 Sone. Allerdings funktionierte bei unserem Geforce-Sample die dynamische Lüftersteuerung noch nicht.

*was hast du gesagt ich hör nix* mal wieder


Bei unseren Messungen unter Volllast genehmigte sich die Karte mit ihren zwei Stromanschlüssen zwischen 80 und 95 Watt!
 

SafdaS

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2002
Beiträge
819
#6
die graka mit heutigen Highend karten zu vergleichen und jetzt zu sagen: Ich wechsel wieder ist schwachsinn. Wer weiß zum jetzigen Zeitpunkt schon wie sich der R420 schlägt.
 

Wintermute

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
13.059
#7
Immer dieses THG-Gemecker :rolleyes:
Anhaltspunkte sind das in jedem Fall. Die 6800Ultra scheint ja wirklich übelst gut zu laufen. Okay, imho kein Grund die 9800XT zu verhökern und umzusatteln, aber trotzdem ... die Ergebnisse sind doch echt gut! Im Quality Mode genauso schnell wie eine XT ohne alles, das ist doch schonmal was. Die Mittelschweren GeForce 6er werden wohl ziemliche Verkaugsschlager wenn Nvidia das richtig anstellt.

Jetzt bin ich dann mal auf die Konkurrenz gespannt! :)

Dieses mal ist das wieder richtig Interessant. Die letzen paar GraKas lang war das ja mehr ein Ati-haut-nvidia-auf-den-kopp als ein Konkurrenzkampf. ;)
 

supersonic

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
1.696
#8
also die nVidia karte is laut THG meistens doppelt so schnell , wie die Vorgänger, finde nicht dass es sooo unrealistisch ist, wie einige meinen, bin aber sehr auf R420 gespannnt

mfg
 
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
663
#9
wen's interessiert der Link zum Artikel der Gamestar:

klick mich
 

TermyD

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2002
Beiträge
719
#10
Dabei seit
Aug. 2002
Beiträge
3.284
#11
Zuletzt bearbeitet:

Throx

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
1.481
#12
hmmm, nVidia scheint wirklich gelernt zu haben, doch der Lüfter schreckt mal wieder dicke ab! 480W für so ne Grafikkarte find ich hart, aber ist ja auch nur für den extremsten fall aller fälle ;) Viel Spannender finde ich die kommenden Mainstreamkarten, ob die auch den Video-Prozessor drauf haben? weil sowas ist wirklich sinnvoll! bleibt dem CPU mehr raum für anderen Kram, wenn nVidia jetzt noch sowas wie Cool & Quite einbaut, respekt!
 
Dabei seit
März 2004
Beiträge
160
#14
Das die Karte aber in Far Cry so schlechte Shader Qualität hat (Tom'H) liegt bestimmt nicht an NVIDIA sondern an Crytek....denn nicht umsonst haben die ja die Performance ab der V.1.1 verdoppelt (shader)....das wird wohl erst mit nächsten patches zu vergleichen sein....
Sonst ist die Perfomance sehr überzeugend...ich glaube das ist der grösste Geschwindigkeitsshub von NVIDIA seit je her...*wenn man mal zurück denkt*
Aber mal sehen was ATi da leistet..*gespannt*

Allerdings ist die Netzteilvorgabe mit 480 Watt...doch ziemlich hoch :o...und dann müssen es auch noch 2 seperate Kabelstränge sein...oh man wenn man nur 3 hat siehts sehr schlecht aus :( !

Jetzt mal sehen wie viel die kosten...also ich würde erst mal warten bis Ati die Karten auf den Markt gebracht hatt...die haben ja jetzt einen Vorteil..denn die Wissen wie schnell der Konkurent ist :o !
Gruss Hawk@RGVega
 
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
3.166
#16
also ich finde thg sehr gut, weiss nicht was ihr dagegebn habt... :rolleyes:
 
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
2.314
#17
Hallo also ich finde die Leistung schon ordentlich aber ich finde auch man kann noch gar nicht richtig sagen wei schnell sie wirklich ist in vergleich der X800Pro und XT.

Bei THG wird die Karte fast in den himmel gelobt aber bei manchen spielen ist sogar ne 9800XT schneller.

Ich würde mal sagen abwarten und Tee drinken und wer kein Tee drinken will drinkt was anderes.

Und das mit den Netzteil finde ich auch hart.
Mal shen wie lange es dauet bie erste Händler Bundles verkaufen.


mfg

Schnuffi5
 

STEEL

Commander
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
2.590
#18
Alles schön und gut.Nur scheint der neue Chip immernoch nicht so richtig mit Shader2.0 Anwendungen zurecht zu kommen.Wenn man den Performancevorsprung der Geforce6 bei anderen Games anschaut und dagegen die Leistung bei FarCry sich ansieht,dann kann auch diese NV-Karte nicht wirklich überzeugen.Geschweigedenn die Bildqualität.Diese ist für so eine Karte unter aller Kanone.(TomsHardwaretest )
Komisch finde ich auch das die neue Graka wirklich nur in sehr hohen Auflösungen megaschnell ist.Bei 1024x768 ist sie zwar auch sehr schnell,aber dort kann die XT doch immernoch gut mithalten.Da die meisten User in 1024x768 zocken,bringt die G6 nicht so viel wie man anfangs erhoffte.Ist es nicht egal ob man in einem Game 50FPS oder 100FPS hat?Das merkt man doch nun wirklich nicht.

Auch die Tatsache das man für die Karte,wegen der 2 Stromanschlüsse ein NT von mindestens 480Watt brauch und der Lüfter mit einer Lautheit von 7,0Sone daherkommt, stößt sehr sauer auf.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Nov. 2002
Beiträge
128
#19
naja - ati wird schon die passende Antwort parat haben.
Ich glaube die schiessen wieder mit Kanonen auf Spatzen :cool:

MorB
 

TheShaft

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
1.939
#20
brachiale Leistung von der 6800, selbst als eingefleischter ATi-Fan bin ich zutiefst beeindruckt :)
Die Überlegenheit der 6800 Ultra gegenüber der Radeon 9800 XT ist in etwa so wie damals Radeon 9700 Pro vs GeForce 4...
Jetz muss ATi mit dem R420 nachlegen :)
 
Top