Bericht Vorschau: Sneak Preview: KT600 auf EPoX 8KRA2+

Christoph

Lustsklave der Frauen
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
3.099
Vor knapp zwei Monaten stellte man in Taiwan bei VIA einen neuen Chipsatz vor, der die Firma endlich wieder ins rechte Licht rücken und der scheinbar übermächtigen Konkurrenz von nVidia Paroli bieten sollte. Die Rede ist von VIAs neuester Waffe im Kampf um den schnellsten Chipsatz für AMDs Athlon XP-Prozessoren, dem KT600. Wir haben uns den neuen Chip auf einem EPoX 8KRA2+ näher angesehen.

Zum Artikel: Vorschau: Sneak Preview: KT600 auf EPoX 8KRA2+
 

BodyLove

Commodore
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
4.481
mhh was der Kt880 wohl mit dual channel zu leisten vermag???das wäre es ja noch. kurz vor ende des atlonxps, den schnellsten Sockel A mobo herzustellen, und den Rang von Nvidia abzulaufen.

viel glück Via
 

Stormbilly

Commander
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
2.635
entschuldigt, aber ihr könnt so einen Satz doch nicht in euren Reviews stehen lassen: "Der 3DMark03, der neueste Spross der 3DMark-Familie, ist auf dem besten Wege, das beliebteste Programm zur Bewertung eines 'Gamer-PCs' zu werden."
Es gibt genug Leute, die da nicht mitmachen werden. Glücklicherweise. Und ich finde Computerbase sollte nicht dazu beitragen, dass ein realitätsferner synthetischer Benchmark das "beliebteste Programm zur Bewertung eines 'Gamer-PCs'" wird.
 

Volker

Ost 1
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
15.699
Es machen genug Leute nicht mit? OK. Aber die Mehrheit macht mit! Schau einmal ins Forum oder sonst auf irgendeine Seite die Mainboards und Grafikkarten tested. Welcher Benchmark steht da an erster Stelle und jeder will ihn sehen? Richtig. 3DMark. Realitätsfremd hin oder her, erster Bezugspunkt für die meisten Gamer ist halt immer noch 3DMark, das wird sich auch in naher Zukunft kaum ändern.
 

Stormbilly

Commander
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
2.635
Als irgendeine Seite wähle ich www.guru3d.com. Kein 3dmark2003 in den Reviews.
Umfrage: "With knowledge of the fact that drivers have been heavily optimized for 3DMark 03 do you think we should use this benchmark in our reviews ?
Yes, you should still use it
28%
No, you should not use it anymore
64%
I don't know
9%"
jeder will ihn sehen? nein, die Mehrheit hat sich deutlich dagegn entschieden. Ich befürchte tatsächlich, dass hier die Umfrage anders ausfallen würde, allerdings würde man auch hier deutlich ekennen, dass die "Mehrheit" die 3dmark will, tatsächlich nicht so eine Mehrheit ist, wie du anscheinend erwartest.
 

Stormbilly

Commander
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
2.635
Bei etwas geänderter Fragestellung könnte das natürlich auch einen großen Effekt aufs Ergebnis haben.
Ich habe nichts dagegen auch 3dmark-ergebnisse in den reviews zu sehen. ihn aber gleich als wichtigsten gamer-benchmark darzustellen halte ich für gefährlich.
 

Stormbilly

Commander
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
2.635
sry, ihr habt nicht direkt "wichtigst" geschrieben, aber so kommt es im Endeffekt ja rüber.
 

Jan

Chefredakteur
Teammitglied
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
12.335
Die Texte zu den Benchmarks sind sozusagen 'Vorlagen', die wir immer wieder benutzen. Die ganzen Querelen um den 3DMark03 waren noch nicht bekannt, als dieses Zeilen verfasst wurden. Ich werd' mich mal eben dran setzen :-)
 

Belphegor

Cadet 4th Year
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
78
eine seriöse, selbstbewusste seite kann imo auf den 3DMark verzichten.

naja, iss ja nich meine seite ;)
 

Jan

Chefredakteur
Teammitglied
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
12.335
Warum soll man in einem Mainboardvergleich auf den 3DMark03 verzichten? Dass er im Grafikkartenvergleich angesichts fragwürdiger Routinen und optimierter Treiber nichts aussagt, mag zwar stimmen. Aber wir nehmen hier im Vergleich immer ein und die selbe Karte, so dass der ermittelte Unterschied einzig und alleine dem Mainboard zuzuordnen ist.

Achja, und warum macht uns der 3DMark03 unseriös? Unseriös wäre es, wenn wir ganze Tests auf dem Resultat des 3Dmark03 aufbauen würden und diesen unkommentiert als wichtigen Benchmark stehen lassen würden. Tun wir das? Nein! In Grafikkartenbenchmarks weisen wir ausdrücklich auf die Mißstände hin, wollen diese jedoch trotzdem aufzeigen. Darf man das nicht? Ist Journalismus, der ein möglichst breites Spektrum anspricht und kritisch hinterfragt unseriös?
 

Loopo

Admiral
Dabei seit
Juli 2002
Beiträge
7.614
also ich finde es klasse, was Via's Sprössling trotz Single Channel im Stande ist zu leisten, abwarten was die Finale Version bringt (allerdings sind sie auch schon etwas spät dran ;)
 
E

exuser0815

Gast
/me votet auch dafür das 3dmark01/03 endlich mal verbannt wird (ebenso wie codecreatures/gunmetal/aquamark und andere mist benchmarking-only software)
 

Volker

Ost 1
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
15.699
Und was haben wir dann noch was aussagefähig ist und jeder nachvollziehen kann?
 
E

exuser0815

Gast
sowas was jeder daheim benützt
sowas wofür man solche hardware kauft
ANWENDUNGEN

oder glaubst du ich kaufe meine hardware nach 3dmark benches? oder nach sandra memory benches?
 

Jan

Chefredakteur
Teammitglied
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
12.335
90% deiner Anwendungen brauchen solche Hardware überhaupt nicht. Also gar nichts benchen?
 
E

exuser0815

Gast
winrar
seti
kopieren
excel makros
spec viewperf
audio/video encoding
bildbearbeitung

und schlussendlich (wofür brauchen wohl 75% der leute hier einen pc?) 1000.0000 games

aber nein, für einen reviewer isses einfacher 7 synthetische "ich klick drauf und hab schon ein tolles ergebnis" benchmarks durchlaufen zu lassen, auch wenn sie komplett realitätsfremd sind (was anscheinend vielen leuten hier ausreicht, was man schön am durchschnittsniveau hier kontrollieren kann)

aber warum durchschnitt sein wenn man es viel besser machen könnte?
 

Jan

Chefredakteur
Teammitglied
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
12.335
Ulukay:

Für deine Excel-Makros reicht wahrscheinlich ein P2 400, da braucht man keinen XP3200+ mit KT600. Bildbearbeitung? Ist eigentlich im Sysmark dabei, die Zeit hat aber nicht gereicht, den auf dem KT600 laufen zu lassen. Das Sample war nur kurze Zeit bei uns. ABER, normalerweise und auch beim Final-Review wird Sysmark 2002 laufen.

Das selbe mit Videocoding: FlaskMPEG ist eigentlich mit im Parcours (ebenso wie Seti und WinACE). Es war einfach nicht die Zeit und das ganze sollte eh erst ein Preview werden. Kompletter Test folgt dann mit dem finalen Sample.

Zum Thema Spiele: Wir haben Spiele im Benchmark und die reichen aus, um 1.000.000 Spiele zu repräsentieren. Gibt es unterschiede in der Performance, dann in jedem Spiel. Und, mal ganz unter uns. Wenn du so ein fanatiker bist, dann zockst du sicherlich mit 1024, 32 Bit und 2xFSAA. Und, ganz ehrlich, da hast du zwischen verschiedenen Mobos 0,0FPS Unterschied.

Des Weiteren kann nicht alle zwei Monate ein neues Spiel in den Test aufgenommen werden. Wie stellst du dir das vor? Alle zwei Monate jedes Board nochmal benchen? Was ist, wenn das längst beim Hersteller ist? Reicht dir dann ein Wert des aktuell getetsteten Modells ohne einen Vergleich?

Ne, lass mal. Unsere Benchmarks haben sich bewährt und werden es auch weiterhin. Mach das ganze nicht an einem Preview fest.

Danke.
 
E

exuser0815

Gast
nein ich spiele 1920x1440 2xAA 8xAF
und ja der unterschied beträgt da 0,0%

aber wenigstens wüssten dann alle das in normalen spiele auflösungen es scheiss MEISTENS egal ist ob man nun kt266a oder nf2 ultra hat

meistens wird man für solche aussagen von nf2-kiddies dann angeflamt das in höherer auflösung der nf2 immer besser wird usw. (wer das gegenteil behauptet ist ein via-depp)

aber wie soll sich sowas ändern wenn man rein synthetisches zeug bencht (3dquark)

wenn man leuten 4 jahre lang den 3dmark vorsetzt und sie dann fragt, was sollen wir benchen? na was werden die wohl sagen

btw. du willst mir sagen das man mit DREI games 100000 spiele repräsentieren kann? is doch wohl als scherz gemeint die aussage oder?
 
Top