.VRO in .MPEG oder .AVI umwandeln

HiJacker_1980

Newbie
Dabei seit
März 2004
Beiträge
5
Hallo

Ich habe seit Weihnachten einen DVD-Rekorder für meinen Fernsehgerät. Dieser erzeugt dann .VRO dateien die zwar am PC abgespielt werden können aber ich kann diese nicht mit dem Programm NanDUB schneiden.

Meiner einer ist Fussballfan und ich zeichne soweit es geht Live-Spiele meines Vereins auf. Diese will ich dann so schneiden dann nur die wichtigeren Scenen zu sehen sind.

Jetzt zur Frage. Weis jemand welche Programme ich benötige um .vro dateien in mpeg oder avi konvertieren kann?

ich bedanke mich im voraus.

gruss
Michael
 

roeder

Newbie
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
1
Hallo,

bin über Google hier gelandet und habe mich gerade auf diesem Forum angemeldet.
Ich habe die gleiche Frage die Du bezüglich der Konvertierung von VRO-Dateien hast.
Hat Dir jemand helfen können und kann ich dieses auch im Forum irgendwo nachlesen?
Gruß
Peter
 

Insanic

Commander
Dabei seit
Jan. 2003
Beiträge
2.584
*.vro ist eigentlich ähnlich dem *.vob

was passiert denn wenn du die dateien einfach in *.mpg umbenennst?

jedenfalls mit normalen *.vob funktioniert das
 

herja

Commodore
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
4.113
Hi,

*.vro = Video Recording Object sind sehr ähnlich wie *.vob also enthalten auch *.mpeg

Mit DVD-Lab lassen sich *.vro problemlos verarbeiten und als DVD brennen.

Mit dem Integrator "VRO format to VOB format Conversion" lassen sich *.vro in *.vob convertieren.
 

cthanos

Newbie
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
1
Hilfe!!!
Mein Problem: Suche Freeware, die *.vro dateien in *.avi umwandelt. und das bitte ohne Wasserzeichen. Ich hab mich jetzt doof und dämlich gesucht und nichts wirklich brauchbares Gefunden. Wenn ich bei Google suche da finde ich nur diesen Scheiß AVS Video konverter. Der konvertiert zwar super und die avis haben eine astreine Qualität, aber leider tauchen alles 2 Sekunden (weil shareware) im Video AVS Wasserzeichen auf, was ziemlich stört. Gibt es da keine Freeware-Alternative ???
 

bertiooo

Newbie
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
1
es gibt ne möglichkeit und zwar, nachdem du die datei ins *.mpg umgewandelt hast, die datei in nerovisionexpress importieren und dann fragt er dich ob du die datei als einzelne sequenzen haben willst oder sowas ähnliches, und dann halt in mpg oder avi oder sonst was exportieren... das blöde ist er nimmt nich die audiodatei hinzu aber die kann man auch mit No.23 Recorder aufnehmen während man die *.vro datei in neroshowtime abspielt oder auch vlc-player, wos halt klappt, und dann die audiodatei in einem schnittprogramm mit dem exportierten Video von nero zusammenfügt...
gruß bertiooo
 
Top