W-LAN: extreme Schwankungen in der Verbindung

blindfoxx

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
765
Hallo.
Mein Bruder hat ein Problem mit seinem W-LAN: Die Verbindungsgeschwindigkeit schwankt extrem zwischen 11Mbs und 0Mbs. Das Ganze geschiet innerhalb einer Minute bis zu 10 mal. Dementsprechend ist es unmöglichzu surfen oder gar etwas downzuloaden, da die Verbindung ständig abbricht oder meistens gar nicht erst zu stande kommt.
Er bekommt ständig die Meldung das die Webseiten die er aufruft wegen Überschreitung der Verbindungsdauer nicht angezeigt werden. Versucht er sich auf dem Router einzuloggen um die Konfiguration zu ändern, bekommt er mehrere male hintereinander angezeigt das das Gerät die Verbindung verweigert. Erst nach etlichen Versuchen kommt er ins Menü.
Wird der Router angepingt geht immer mind. eins der vier Packete verloren weil die Zugriffszeit überschritten wurde.
Wir haben es als erstes mit statischen IP's versucht, brachte nix. Danach haben wir an der Verschlüsselung rumprobiert. Leider auch ohne Erfolg. Weder auf dem Rechner, noch auf dem Router lief eine Firewall. Der Treiber der W-LAN Karte zeigte und eine aktuelle Verbindung mit 5,5Mbs an und trotzdem gelang kein Zugriff auf den Router oder das Web.

Die Hardware ist ein 54Mbs Router von Allnet mit intergriertem DSL-Modem. Dazu hat er in seinem Rechner (Win XPpro-SP1) eine 11Mbs Karte deren Hersteller mir nicht mehr einfällt.

Ich weiß echt nicht mehr was wir noch machen können. Hat vielleicht einer von Euch eine Idee was wir noch probieren könnten?

--blindfoxx
edit: Ich hab noch vergessen zu erwähnen das eine Verbindung zum Router auch dann nicht möglich ist bzw. erst nach mehreren Anläufen klappt wenn die Verbindungsgeschwindigkeit, laut Treiber, auf 11Mbs steht.
 
Zuletzt bearbeitet:

Simon

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
10.343
Moin.

Ein paar Tips:

- Kanal wechseln
- Beacon Time verändern (vielleicht etwas senken)
- Firmwareupdate vom Router
- Contenious Access Mode bei der Karte einstellen
- evenuell Authentifizierung auf "open Authentication" stellen.

Wie weit sind die Komponenten voneinander entfernt ?

mfg Simon
 

Abahachi

Ensign
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
188
Habt ihr probiert, den Dienst für die automatische Konfiguration von 802.11 zu deaktivieren? Hat bei meinem Netgear MA 101 wahre Wunder gewirkt, zusammen mit den neuesten Treibern. :)
 
L

lokalhorst

Gast
Den Wlan Patch von Microsoft aufspielen.
Das hat bei mir geholfen, nach dem alles andere ausprobierte fehlgeschlagen ist.

mfg
 

Outbreak86

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2003
Beiträge
376
Also ich würde die IP's per DHCP vergeben lassen. Mit statischen IP's hat es bei uns auch nicht geklappt. Die Verschlüselung und den Kram würde ich erstmal weglassen und erst ganz zum Schluss einstellen.
Also das beste wäre jetzt -> Firmwareupdate, microsoftupdate und eventuelle neue wlan treiber runterladen und installieren... dann nochmal schnell probieren (nicht länger als 30min) unddann ansonsten den Router resetten, vll. auch noch mal alle treiber sauber entfernen...

Ist noch ein anderer PC am Router ?
Eine Verbindung mit Wlan zum Router herzustellen ist immer ungünstig, da die Verbindung aus irgendwelchen Gründen immer mal abbrechen kann ich bevorzuge da den Anschluss per Netzwerkkabel beim Konfigurieren.
 

blindfoxx

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
765
@all
Danke für die Tips, wir testen das mal.

Die Entfernung zwischen PC und Router sind ca. 8m Luftlinie mit einer Wand und einer Decke (PC im 1.Stock Router im 2.) dazwischen. Sollte aber nicht so die Rolle spielen, da die beiden sich eigentlich problemlos finden und die Datenrate auch am Maximum der PCI-Karte liegt.

@Outbreak86:
Wir hatten auch als erstes die IP's per DHCP vergeben lassen, hat aber irgendwie nicht funktioniert. Jedenfalls sagte mir "ipconfig /all" das die Adresse der W-LAN PCI Karte 0.0.0.0 sei. Darauf hin habe ich dann zum testen feste IP's vergeben was aber, wie oben erwähnt, nix brachte. Inzwischen ist DHCP wieder an.

Wir saugen erstmal den W-LAN Patch von MS und schaun mal was wird. (Ist der zufäfllig im SP 1.5 enthalten, oder muß der seperat gezogen werden?)

--blindfoxx

EDIT: Kann mir jemand 'nen Link oder wenigstens die Bezeichnung des og. W-LAN Patches geben? Ich kann mit den Begriffen "W-LAN" und "W-LAN Patch" nix entsprechendes auf microsoft.de finden.
Danke.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top