w2k und amd761/via 686b chipsatz performance...

U

Unregistered

Gast
hi !
habe nun endlich auch nen 1,4 C athlon in nem sehr geilen gigabyte 7dxr board. so weit alles okay, nur die leistung unter windoze 2000 ist sehr bescheiden... 4-in-1 treiber und amd agp treiber sind drauf, trotzdem ultra-miese 3dmark werte -->> HELP !! was mach ich falsch ?!
 

itfneo

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
373
Ich kennne mich zwar mit den AMD's nicht aus, aber sind die Via Treiber nicht auch für nen Via board. Da du was von AMd Board schreibts ???
korrirgiert mis wenn ich falsch liege
 
U

Unregistered

Gast
so siehts aus...

also, mein dx7r hat ne amd 761 northbridge und ne via 686b southbridge - ist also ein mix.
 

Carsten

Commodore
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
4.590
hm...Was heißt denn bei dir "die leistung"?

Was an deinem 3DMark Score findest du schlecht?

Könnte es an deiner Gra....oops, die steht ja gar nicht da...

Hm. ich glaube so einfach kommen wir net weiter....bitte definiere etwas genauer, woran es bei dir mangelt und gib dann bitte auch die relevante Hardware an...

Ciao,
Quasar
 
U

Unregistered

Gast
ups ;-)

achsojadiegrafikkarte...

ist ne elsa gladiac 511 mx-400 (64 mb)

und jetzt der hammer : 3dmark 2001 sagt : 2149 punkte !!!!
 

Carsten

Commodore
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
4.590
Also ich hab zwar selber keine MX, aber ich könnte mir vorstellen, daß der Wert halbwegs normal ist....
mit einer auf 220/375 Übertakteten GTS hatte ich auch nur knapp über 3000 auf nem 1500er Athlon.

aber vielleicht kann dir ein MX Besitzer mehr darüber sagen...
auf welcher Taktung läuft die denn?

hth Quasar

P.S.: Auf einer runtergetakteten GTS (175/180real) hatte ich soeben auf meinem anderen rechner 1946 3dmarks 2001...ich glaube, daß dein ergebnis halbwegs ok ist...3dmark ist eher auf die GF3 optimiert...damit könntest du so um die 5500 punkte erwarten...
 
Zuletzt bearbeitet:
U

Unregistered

Gast
3d mark usw

nunja, deshalb habe ich ja gepostet, wollte wissen, ob der Wert normal ist. Aber dann bin ich ja beruhigt ; ich dachte nur, dass w2k das ganze bremst... aber dann is ja alles okay.
Im moment läuft sie übrigens mit den original 175 Mhz.

Ich werde wohl wieder meine gute alte voodoo 3-3000 rauskramen, die war schneller unterwegs.

danke für infos !

noch was : mein 1400c (momentan @1400) wird ganz schön warm, 75 Grad ist normal und das mit nem neolec black magic b.
ich muss mal wieder blöd fragen, aber ist das auf dauer zu hoch ?
 

Carsten

Commodore
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
4.590
es gibt keine blöden fragen, nur blöde antworten (ich muß es wissen!!)

ja, 75° sind auf dauer gesehen wirklich zu hoch, da diese temperatur nicht auf der Die, dem CPU-Kern gemessen wird (der bis 90°C freigegeben ist), sondern am sockel auf dem Mainboard...

normalerweise sit eine Faustregel, daß man auf den gemessenen Wert noch mal 10-20° draufschlagen kann um den wrt der Die an sich zu bekommen.

Du solltest wirklich was für deine Kühlung tun, am besten mind. jeweils einen frischluftansaugenden und einen warme abluft ausblasenden gehäuselüfter und dazu einen vernünftigen Kühler für die CPU...am besten etwas mit Kupfer als Bodenplatte.

hth Quasar

P.S.: ich glaube nicht, daß ne Voodoo3 schneller ist....außerdem ist da so gut wie kein Treibersupport mehr vorhanden.
 
S

sagwas

Gast
Ja endlich einer mit einem 7dxr,

habe einen 1333 c mit dem Board und habe 67° mit einem Silverado...... habe bei 3d MArk2001 auch nur 2050 Punkte unter W2K schein also auch nomal zu sein...

jetzt mein Problem: ich kann den STR_EN jumper nicht umstecken denn dann geht der Rechner nicht an, nur die Ram LED leuchtet .....könnted ihr das mal bei euch testen?

 

[EH]Keeper

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
539
hab zwar kein Gigabyte Board, dafür aber ne MX von ner Noname Firma auf`m KG7. Meine Werte liegen mit nem 1200er bei ca. 2.500. Allerdings ist Win2k etwas langsamer als z.B. Win98.

Aber eins noch schnell dazu gesagt: 3D Benchmarkergebnisse sind Richtwerte, keinenfalls sollte man diese 100% auf die Leistung des gesamten Systems beziehen. Bestes Beispiel: Ne Kyro 2 ist in meinem Rechner im 3DMark2001 um ca. 500 Punkte langsamer wie ne GeForce MX. In Quake3 zieht die Kyro 2 aber mit ca. 20-30 Frames mehr, an der MX vorbei....
Benchmark und Realwerte unterscheiden sich also!

um auf dein Problem zurück zukommen:
hast du im Grafiktreibermenü unter "Direct 3D" die "Mipmap-Detailstufe" auf "Höchste Leistung" oder auf "höchste Bildqualität" stehen? Bildqualität sieht (logischerweise) besser aus, bremst aber gewaltig. Zum zocken langt die Leistungseinstellung. Die Umstellung dürfte bestimmt nochmal 100-200 Punkte mehr bringen.
 
Top