Wärmeleitpaste entfernen?

h1tm4n

Rear Admiral
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
5.690
Habe heute einen gebrauchten XP 2000+ geschickt bekommen, nur leider ist der so mit Wärmeleitpaste versaut, dass ich sie wegmachen muss. Mit welchem Mittel sollte ich die entfernen? Wäre euch dankbar für eine schnelle Antwort!

mfg h1tm4n
 
U

Unregister

Gast
Ich nehme mal an, daß es Arctic Siver ist? Normale Silikonpaste kann man ziemlich leicht ja einfach so abwischen.

Ich habe sie bei mir mit Leichtbenzin (Feuerzeug-/Reinigungsbenzin) gemacht. Hat der CPU nicht geschadet und ich konnte so die Paste sehr leicht entfernen. Nur solltest du dannach auch die CPU gründlich von dem Reinigungsmittel befreien ;)
 

h1tm4n

Rear Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
5.690
ich werds mal probieren. weitere tipps sind gerne willkommen!

mfg h1tm4n
 

mhass

Cadet 4th Year
Dabei seit
März 2003
Beiträge
124
Am sichersten ist reiner Alkohol
 

Loopo

Admiral
Dabei seit
Juli 2002
Beiträge
7.610
ich habe die Paste mit Nagellack entfernt
 

Sherman123

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2002
Beiträge
12.323
Nagellackentferner hilft immer!!!

aber nur der wo ein bestimmtes Zeichen darauf ist: :skull_alt:
 

Kaltpresse

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2002
Beiträge
554
Holldrio,


Ich schreibs ja immer wieder gerne. Isopropylalkohol aus der Apotheke iss das beste. Bei Nagellackentferner denke ich immer an entfernen sprich CPU wechätzen.:D
 

Loopo

Admiral
Dabei seit
Juli 2002
Beiträge
7.610
meinte natürlich Nagellackentferner :D
 
Top