was für ein Brenner habt ihr ?

GaBBa-Gandalf

The Overclocker
Dabei seit
März 2001
Beiträge
5.631
#1
Was habt ihr für ein CD-Brenner ???

Und schreibt bitte dazu, ob der Brenner ClonCD tauglich ist (DAO) !!!


Ich persönlich habe ein Lite-on 8x/4x/32x mit Burnproof !!!
 

QLink

Lieutenant
Dabei seit
März 2001
Beiträge
655
#2
Habe den Yamaha CRW2100-E 16x/10x/40x und er ist CloneCD tauglich.
 

helldriver

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2001
Beiträge
321
#3
also ich habe einen HP IDE Brenner 9100 8xSchreiben
4xWiederbeschreiben 32xLesen hab ihn schon ein Jahr lang und bin Zufrieden.


mfg
helldriver
 
Dabei seit
März 2001
Beiträge
17.559
#4
Mitsumi CR 2801 TE

Extrem schnell (2x), kein CD-RW, funktioniert mit fast keinem guten Programm außer Nero 4 (kein 5.0), hab ihn aber trotzdem ganz doll lieb.
Zum Raubkopieren reicht er (und hat sich im Laufe der Zeit schon selber finanziert) ! :D
 
Dabei seit
März 2001
Beiträge
1.044
#5
Habe schon seit 3 1/2 Jahren einen Yamaha 4|2|6 fach IDE Brenner, der immer noch wunderbar funktioniert. Er kann zwar nicht überbrennen und hat auch kein Burnproof, zum kopieren von CDs oder zum Archivieren von Daten reicht er aber immer noch aus. Ob CloneCD drauf läuft kann ich dir nicht sagen, verwende Easy CD Creator 5, der läuft einwandfrei. Mal sehen, vielleicht gibt's demnächst ja einen Yamaha CRW2200. ;)
 
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
7
#6
Plextor 121032A hier, funzt einwandfrei mit allen CloneCD Versionen (inkl. 3.0) ...

und vor allem schoen schnelllllllllllllllll
 
Dabei seit
März 2001
Beiträge
7.310
#7
hab ´n Sony CRX160e - 12x8x32x
bin sehr zufrieden - funzt blendend mit CloneCD - hab bisher alles kopieren können was der CD-Markt hergibt

leider ist es bei Sony nicht ganz einfach an FirmwareUpdates zu kommen

das einzige was ich mir noch wünschenwürde wäre BurnProof - das hat er nämlich leider noch nicht :(
 

Tommy

Chef-Optimist
Teammitglied
Dabei seit
März 2001
Beiträge
8.193
#8
Also ich setze noch meinen echt alten Plextor 4/2/20 ein, der eigentlich bei praktisch keinen Programm irgendwelche zicken macht. Solange der noch geht, werde ich mir auch noch keine neuen zulegen ...
 
Dabei seit
März 2001
Beiträge
5.066
#9
Plextor isset....

Original erstellt von GK_NG
Plextor 121032A hier, funzt einwandfrei mit allen CloneCD Versionen (inkl. 3.0) ...
und vor allem schoen schnelllllllllllllllll
moin moin Loide,

Jo, der Plex ist mit Abstand das beste, was ich je hatte, kann ich wärmstens weiterempfehlen, aber leider is er schon nicht mehr erhältlich und was der Nachfolger druff hat, kann ich nich beurteilen.....ansonsten ein....
 
E

elmex

Gast
#10
Moin,Moin Ich habe einen Ricoh MP7125 A,voher hatte ich einen MP7120 A den jetzt meinen Freundin hat .
Bin mit beiden Geräten sehr zufrieden!!!
Leider habe ich nur ein Brennprogramm ,weil Win2 K nicht mit allen läuft!!
Habe mir gerade Clone CD bestellt.
Warte darauf das Get in on CD Win2 K unterstützt(von Steinberg)
Mit dem Ricoh,brenne ich mit zwölffacher Geschwindigkeit und er ist mir noch nie abgerissen!!Rohlinge benutze ich hauptsächlich Verbatin 16X
Gruss elmex
 

KevinLomax

Lt. Commander
Dabei seit
März 2001
Beiträge
1.304
#11
Panasonic CR-R CW-7501

2-fach SCSI-Brenner ohne Schnickschnack!
Leider hat der nicht den nötigen Schnickschnack um mir CloneCD zusammen zu arbeiten... :(

Aber für die paar Audio-CD's die ich im Jahr brenne reicht er noch. Vor allem wenn ich sein alter bedenke!
 
Dabei seit
März 2001
Beiträge
17.559
#12
Neumodischer Schnickschnack

Mal ehrlich ?
Wer braucht nen 12x Brenner ? Is ja nicht so, dass man ein Dutzend pro Tag brennt, oder ?
Wozu perfekte Kopien mit CloneCD, wenns doch dafür gamecopyworld.com gibt.
Wozu Disc at Once ? Dauert auch nicht viel länger, alle Tracks einzeln zu brennen.

Alles überflüssiger Shit,

OLD BRENNAZ RULE ! :D
 
E

elmex

Gast
#13
Ich brauche einen 12X Brenner,weil ich meine Versprechungen nicht halte.
Freunde und Bekannte warten edliche Wochen auf ihre gebrannten CD .(sind sauer)
Und wenn ich mich mal endschlossen habe sie zu Brennen ,dann sind es sehr viele!!!
Meistens sind es Musik CD
Habe etwa 1000 LP'S und das macht ne Menge Arbeit
Sonst brauche ich keinen 12X Brenner
Ich muss auch nicht immer CD's brennen(nur wenn ich voreilige Versprechungen mache)
Damit muss ich mich ein bisschen zurückhalten!!!(schäm)
Gruss elmex
 

KevinLomax

Lt. Commander
Dabei seit
März 2001
Beiträge
1.304
#14
@ Blutschlumpf

Disc-at-Once is verdammt wichtig - zumindest wenn Du mal eine Livekonzert brennen willst!

Die kurzen Aussetzer zwischen zwei Tracks können die Hölle sein bei Liveaufnahmen...
 
Dabei seit
März 2001
Beiträge
61
#15
die besten Brenner

Ich habe den Ricoh 7120A, der auch von Clone CD unterstützt wird. Unter http://www.elby.de/ kannst du nachsehen, welche Brenner von Clone CD unterstützt werden. Heute würde ich mir einen Brenner von Siemens oder Acer kaufen, da diese auch den Kopierschutz Safe Disc V2 brennen können. Siehe dazu auch unter http://www.cdmediaworld.com/ . Mit Clone CD kompatiblen Brennern allein klappt das nämlich nicht.
 
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
939
#16
Hab den Teac CD-R 54s SCSI-2 , kleiner 4x/12x-Brenner, aber der funzt seit über 2 Jahren prima... nur leider unterstützt der kein CloneCD bzw. CloneCD nicht den Brenner :(

Gruss
 
U

Unregistered

Gast
#17
ich habe einen mitsumi 4fach, der brennt total zuverlässig, die cds laufen auch in allen cdroms, der ist fast täglich im einsatz, mich wundert das der noch funktioniert

clonecd und burnproof brauche ich nicht - bin mal gespannt wieviel Brennergeneration der noch überlebt, bis er in die tonne wandert - hab noch viel hoffung
 
U

Unregistered

Gast
#18
und auffer arbeite hab ich einen plextor 12x fach, der kann burnproof und clonecd, aber macht nur ärger beim kopieren von audiocds. da schwöre ich doch auf meinen alten mitusmi 4fach ohne alles ;)
 

Steffen

Technische Leitung
Teammitglied
Dabei seit
März 2001
Beiträge
13.639
#19
Ich hab den Ricoh MP7080A, bin damit nicht so ganz zufrieden. ;)
Ich habe zwar noch keinen einzigen Rohling damit verhunzt, obwohl ich immer auf 8x gebrannt habe.
Aber der kann nicht alle CDs problemlos mit CloneCD einlesen. :(
 

Stewi

Space Cowboy
Dabei seit
März 2001
Beiträge
6.985
#20
Ich hab noch einen Yamaha 4416s SCSI 4x4x16x, bin damit eigentlich zufrieden. Vor allem wenn man bedenkt, das Ymaha meinen alten 400t gegen den neueren 4416 eingetauscht hat, weil der alte den Geist nach 12 Monaten aufgab. :p
Der arbeitet zwar nicht mit CloneCD zusammen und kann keine RAW Daten brennen, dafür hat er mich noch nie im Stich gelassen. Ist wie ein Käfer, der brennt und brennt und bren.. und b.....
 
Top