Was für ein Mainboard?

Ragi

Newbie
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
6
Hallo zusammen!

Ich habe mal eine allgemeine Frage an euch.
Ich besitze den Athlon 1GHz 266. Und würde gerne eure Meinung in Sachen Mainboard hören. Welches ihr so empfehlen könnt.
Ich habe den Prozessor momentan auf dem Abit KT7A "laufen" und nur Probleme. Ob es USB Port ist oder mit der Spannungseinstellung oder mit dem hochfahren usw.
Deshalb werde ich mir wohl schweren Herzens ein anderes zulegen müssen.
Darum hätte ich gerne mal von Euch gewusst, womit ihr gute Erfahrungen mit gemacht habt.


Danke im vorraus!
 
Zuletzt bearbeitet:

karuso

Captain
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
4.000
hast du mal geguckt ob es beim hersteller ein neueres bios gibt und ob die treiber alle richtig installiert sind?
Falls ja, und es ist nicht besser, kauf dir doch ein neues Mainboard, und gib mir dein altes(ich kanns gebrauchen;) )
allerdings weiß ich nicht was für ein Mainboard du dir hohlen solltest, am besten eins mit DDR-RAM. wieviel willst du investieren?
 

Crow

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
277
1.Diese Thread hatten wir schon öfters!!!
2.Wenn du wenig Geld ausgeben willst kauf dir das Elitegroup K7S5A SiS735,is ne kombi Lösung.Da kannste SD-Ram und DDR-Ram draufpacken und kostet nur 199DM.
Wenn du mehr Geld ausgeben willst hol dir das MSI KT266Pro mit Raid,hab ich auch und finds SPITZE!!!:D
 

Ragi

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
6
Vestehe ich zwar nicht, ist aber auch egal. Ihr macht die Regeln.
War auf jedenfall nicht mit Absicht.


Zum Thema:
Danke erst ein mal für die Antworten. Ich habe nicht nur ein Bios-Update gemacht! Aber er läuft einfach nicht. Mal sehen was ich machen werde.
 

[EH]Keeper

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
539
Du hast also nen 1GHz Athlon. Mit 266 meinst du denke ich mal, die "C" Version. Wie hast du den im Bios eingestellt? 100x10 oder 100x7,5? Was hast du für RAM drin? Wenn du die 7,5x100er Einstellung genommen hast, dein RAM aber keine 133MHz verkraftet, gibts üble Problemchen. Stell auch mal den RAM auf CL3 runter (falls er das noch nicht ist). Wie heiß wird der Proz?

Falls du dir doch ein Neues Board kaufen willst, kann ich dir nur das ABIT KG7 oder das MSI KT7-266 Pro empfehlen. Habe beide Boards (KG7 auch mit nem 1000er C) Läuft beides perfekt.
 
U

Unregistered

Gast
Ich habe den Athlon "C", dass ist schon richtig. Ich habe auch 133MHz Speicher und alles andere habe ich auch schon ausprobiert aber nichts funktioniert! Damit die Kiste überhaupt läft musste ich die Prozessorspannung um 0,1 Volt nach oben stellen. Und wenn ich ihn dann runter fahre, fährt er nicht mehr hoch. Ich muss dann erst sozusagen den Netzstecker ziehen, damit er wieder hochfährt. Alles misst, die Kiste lief noch nie richtig!

MfG

RAGI
 

Destero

Cadet 1st Year
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
12
Gleiche scheisse !

Also ich habe das KT7A-Raid

und ich habe nen 1,2 Ghz 266 FSB, mit 2mal 256 MB 133 und das scheiss Board hat mir meine Elsa Erasor zerstört, ich habe seit einer woche keinen Pc und ich raste langsam aus, ich habe das Bios geflasht, ach ja meine Festplatte ist auch in arsch, ich würde Abit gerne verklagen ! Ich werde mir woll ein neues Board hohlen müssen, und das wird wider ASUS sein ! Ich weiß nicht mehr weiter und mir wurde das Abit Board hier im Forum entpfohlen !

ICh hasse Abit !
 

Valium110

Lieutenant
Dabei seit
März 2001
Beiträge
896
Ich kann dich verstehen hatte zwei Abit BE6-II. Einmal mit HPT366 und einmal mit HPT370 on Board. Sind beide innerhalb von 4Wochen kaputt gegangen.

Ich kaufe nie wieder Abit-Boards!


Gruß Valium110
 

karuso

Captain
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
4.000
Original erstellt von Unregistered
Ich habe den Athlon "C", dass ist schon richtig. Ich habe auch 133MHz Speicher und alles andere habe ich auch schon ausprobiert aber nichts funktioniert! Damit die Kiste überhaupt läft musste ich die Prozessorspannung um 0,1 Volt nach oben stellen. Und wenn ich ihn dann runter fahre, fährt er nicht mehr hoch. Ich muss dann erst sozusagen den Netzstecker ziehen, damit er wieder hochfährt. Alles misst, die Kiste lief noch nie richtig!

MfG

RAGI
bei mir kommen diese Probleme wenn ich den FSB zu hoch einstelle;) :D
versuch's doch auch ma mit 10*100 und den speicher nur mit 100Mhz(CAS 3), manchmal läuft "noname-speicher" nicht richtig unter 133Mhz, auch wenn er dafür ausgelegt ist(kommt aber nur selten vor)
 
U

Unregistered

Gast
Das ist ja nicht so einfach mit dem 10*100. Der Takt ist ja fest eingestellt. Auf 7,5. Um den zu ändern müsste ich auf dem Prozessor mit bleistift "bemalen". Das mache ich eigendlich nicht so gern.
Auch ja, eine Festplatte hat mein KT7A auch gleich am Anfang kaputt bekommen. Meine gute Seagate Barracuda. Einfach hin.
Das schöne Geld und vor allem die schönen Daten.
Na, ja. Bis denne.

MfG
RAGI
 
Top