Was für Netzteil bräuchte man ...

Simon-1977

Ensign
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
179
für diese Komponenten:

MSI 865 PE Neo2 (mit aktivem Fan)
P4 2,4 MHz 400FSB
512MB 333er Samsung
DVD-Brenner
CD-Brenner
2 Festplatten
Diskettenlaufwerk
Radeon 9800 pro
ältere Terratec Soundkarte
FritzCard DSL
3 Kaltlichtkathodenleuchten


Hätte da z.B. an ein Be Quiet gedacht oder Zalman?! Nur wieviel Leistung brauche ich da? Habe zur Zeit 300 Watt von HEC drin.
Gruß Simon
 

Jan

Chefredakteur
Teammitglied
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
10.987
Ich würde sagen, dein aktuelles Netzteil macht das noch weiterhin mit!
 

Otternase

Captain
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
3.509
300 oder 350 die aussage ist relativ, kommt auf die Reserven an die dein NT hat, wenn du nicht zwischendrin die Kaltlidioden ein und ausschaltest sollte es weiterhin gehen.
 

Simon-1977

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
179
Okay, danke Euch schonmal!
Gruß Simon

So, da ich seit einer neuen GraKa Probleme mit meinem 300W Netzteil habe, will ich mir jetzt wohl folgendes Netzteil zulegen:

Tagan TG380 U01 Silence

Soll ja laut Computerbase-Test echt gut sein. Ist das genug für mein System? Oder lieber mehr Leistung? Kenne mich da leider nicht so gut aus!

Gruß Simon
 
Zuletzt bearbeitet:

Jonny_Nr_5

Commander
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
2.188
Ob Tagan oder be quiet! (400W 1.3) ist eignetlich schon gesckmackssache oder eine ausstattungsbedingte Entscheidung, sind beide absolut silent und Leistungsstark.

cu Jonny Nr. 5
 

RackZero

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2003
Beiträge
315
Hmm...
Solche Threads können ja manchmal ganzschön nervig sein. Aber wenns den schon gibt, dann mach ich gleich weiter.

Irgendwie läuft mein Rechner seit dem neuen MoBo etwas "instabil"....

Das war ein komplettrechner *schäm* (Hatte damals noch net wirklich Ahnung, von daher....)
Inzwischen is aber schon bald die hälfte erneuert ;)....

Ich habe mein MoBo von ECS K7S5A auf MSI K7N2 Delta-L gewechselt.

Hier mein Sys:
K7N2 Delta-L mit D-Bracket
Athlon XP 2000+
Sapphire Radeon 9700 PRO
512 MB DDR (2x 256MB)
Irgend so ne Standart Netzwerkkarte
Hauppauge WinTV PCI FM
Creative SoundBlaster LIVE 5.1
LiteOn CDRW Brenner (24x10x40)
LiteOn DVD Laufwerk
60 GB Maxtor HDD
80 GB Western Digital HDD
2 Gehäuselüfter

Und das ganze läuft mit nem NoName 300Watt Netzteil.
Ich geh echt gern auf private LANs. (Richte auch selbst aus.) Da wird stehts die ganze Nacht durchgezockt. Da wird das NT mit der Zeit doch etwas warm.... Nicht so heiß, wie die NTs die in den Aldi PCs verbaut sind aber trotzdem.
Da ich übrigens demnächst noch vorhab das Gehäuse zu Modden.... (evtl. mit LEDS) Weiss ich echt net, ob das reichen wird.
Außerdem leiste ich mir vielleicht in der nächsten Zeit ein neuer Prozessor.

Naja, vielen dank schonmal im Vorraus.

[EDIT]
Hach, da is mir ja noch was eingefallen!.
Seit ich die neue GraKa hab (die Radeon 9700PRO) welche bekanntlich ja nen extra Strom Anschluss hat, hab ich manchmal beim Kaltstart und nur beim Kaltstart hässliche Grafikfehler. Ich weiss nicht, ob das nun anner Graka liegt oder am NT. Das geht auch nur weg, wenn ich den PC runterfahre und ausschalte, dann wieder anschalten und es funtzt (meistens). Wenn ich einfach Neustart mache, dann hab ich im Bios schon diese Fehler.

Fehlerbild


[/EDIT]

[EDIT²]
lol. Mir is nochmal was eingefallen, nachdem ich hier im Forum was drüber gelesen hab:
Manchma bzw: recht oft beim ersten kaltstart, bleibt der Bildschirm aus, der Rechner fähr net hoch... (das Bios piept net, das Diskettenlaufwerk rattert net)....
Erst wenn ich den Reset Knopf drücke, funtzt alles.
In dem andern Thread wurde gemeint, dass es wohl mit dem NT zusammen hängt.
Was für eines wär für mein Sys denn geeignet?
[/EDIT²]


Greetz: RackZero
 
Zuletzt bearbeitet:
Top