Was genau ist DivX?

Cloud

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
642
was genau ist Div X ??

da man ja nicht alles wissen kann,so wie ich frage ich mal die FB Gemeinde.was genau ist nun dieses Div x??eins weis ich schon.ich kann damit movies schauen die mit dem div x codec codiert wurden richtig??Und was kann man noch damit machen??es soll ja schon wieder ein update dazu geben nur weis ich nicht wozu ich das brauche,weil die movies die ich auf meinen rechner habe gehen doch auch so.naja was solls...wenn jemand bock hat mir eine antwort zu geben dann danke ich ihm.
 

Cloud

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
642
will mir keiner helfen oder kann mir keiner helfen :confused_alt: :confused_alt: :confused_alt:
 

Crazy_Bon

Rear Admiral
Dabei seit
März 2001
Beiträge
5.711
Also mal soviel was ich dazu weiss.
DivX ist eigentlich nur eine gehackte Version des MS-Mpeg4-Codec.
Keine Ahnung was dran verändert wurde, scheint optimierter und leistungsfähiger zu sein.
Den neuen DivX4.02 kannst du ruhig draufmachen, es soll angeblich (laut ww.divx.com) etwas die Abspielqualität verbessert sein und wer selber Filme encodet, soll mit dem neuen Codec das bis zu 20% schneller gehen.
 

Cloud

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
642
na geht doch.....besten dank für die erste info.jedoch tu ich selber keine filme o. Ä. encoden weil ich gar nich weis wie das geht,aber anschauen tu ich mir welche die ich von freunden bekomme und wie die das machen weis ich nich,weis nur das ich diese nur mit The Playa anschauen kann...naja...
 

Crazy_Bon

Rear Admiral
Dabei seit
März 2001
Beiträge
5.711
Naja, ich finde den The Playa ziemlich fehlerhaft, langsamer und wenig benutzerfreundlicher als den MS Medienplayer.
Wenn du die DivX-Codecs installiert hast, dann kannst du auch die DivX-Filme problemlos über dem Medienpplayer anschauen.
Solltest du mal einen Film haben mit der Endung *.divx (für den The Playa-Player), dann kannst du ruhig ihn in *.avi umbennen, ist ja nichts anderes das File.
 

Cloud

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
642
man lernt nie aus...aber geht das so einfach ...nur avi hinten dranhängen und das läuft auch??naja wenn du es sagst wird's schon stimmen.dann kann ich wohl den playa wegmachen.den WMB gibt es ja auchschon in der version 7.1 aber nutzte ihn kaum.da wird es langsam zeit denke ich mal.Danke __Crazy
 
U

Unregistered

Gast
DivX ;-) aka DivX 3 war ein hack des Microsoft Mpeg4 Codecs
DivX (http://www.divx.com/) aka DivX 4 ist eine neuentwicklung und vollkommen legal, bringt mittlerweile dieselben ergebnisse wie DivX 3
the playa an sich ist schneller als der wmp, kann aber nicht annähernd so viel wie der wmp, z.b. keine vbr mp3's als tonspur
 

Crazy_Bon

Rear Admiral
Dabei seit
März 2001
Beiträge
5.711
Obwohl ich DivX-Filme ausschliesslich über den MS-Medienplayer anschaue, habe ich dennoch den The Playa installiert.
Einmal hatte ich einen Film, der wollte einfach nicht mit dem Medienplayer sondern nur mit dem The Playa laufen, weiss nicht warum. Schliesslich nutzen doch beide die gleichen Codecs wenn sie im System installiert sind. War mal eine einmalige Ausnahme, ausserdem war der Film eh langweilig. ;)
 

Cloud

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
642
so ging es mir auch und deshalb musste ich mir ja den playa besorgen......nun bin ich ja um einiges schlauer
 

Rodger

Captain
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
3.969
DivX und seine Gefolgen

Jau...der DivX3 war ein Hack mit winzigen Änderungen drin, die aber mehr oder weniger nicht der Rede wert sind.
DivX4 ist nun eine "eigenständige" Weiterentwicklung, die sicherlich mit einem schielenden Auge auf DivX3 entwickelt wurde. Allerdings bin ich der Meinung das DivX V3.11 +VKI immernoch dem DivX4 deutlich voraus ist. Jeder spricht ja nur von DVD kopieren, aber hat sich das mal einer angeguckt was dieser neue Codec aus ner VHS Video-Aufnahme macht? KATASTROPHAL!!!
Da braucht DivX3.11 nich mal das VKI, um DivX4 um längen abzuhängen. Wer also mit der guten alten TV-Karte Videos capturen will (AVIs), der sollte die Finger von diesem Codec lassen, oder sich zu den Experten auf diesem Gebiet zählen können. An sonsten werden die Ergebnisse, wie erwähnt, mehr als enttäuschend. Unter diesen Umständen auf jeden Fall DivX3.22 (V3.11+VKI) wählen.
Daher kann ich DivX4 nur dann empfehlen, wenn man einzig und allein DVD als quelle für den Encoder wählt.

Rodger
 

Crazy_Bon

Rear Admiral
Dabei seit
März 2001
Beiträge
5.711
Also ich bin auch der Meinung, das DivX3.11 immernoch der bessere Codec ist. Meine erste Versuche mit DivX 4.0x waren so miserabel gewesen, dass ich doch weiter dem älteren Codec divxe.
Vielleicht liegt das auch an den Unmengen von Einstellmöglichen bei DivX4.0x, ich glaube da brauch mal einen deutschen[/d] Giude um die verschiedenen Funktionen durchzusteigen.
Ach ja, was ist den VKI? Der Kürzel sagt mir nichts, welches Tool ist das?
 

«*PåîN*»

Cadet 4th Year
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
79
Also ich kann dazu net viel sagen aber was ich weiss ist vielleicht interessant für den ein oder anderen ;)
Also angefangen hat es damals um 1996 wenn ich mich net irre zu dem Zeitpunkt kam auch die DVD und auch DivX.Naja die Marktwirtschaft mit den DVDs kennt ja jeder=> kaufen und schaun sooooft man will.Allerdings wars bei divx nicht so das musste man dann runterladen und für bezahlen und auch im weiteren Verlauf musste man bezahlen also damit man den Film öfter schaun konnte.Darauf hin kam dann der gehackte Divx codec mit dem es möglich war divx unendlich mal zu schauen ohne dafür was zu bezahlen.Und nunja wer sich durchgesetzt hat das wisst ihr ja nämlich die DVD.Und ich kann nur sagen ein auf ca 1,3gb gerippter DivX3 kommt der Qualität der DVD schon recht nahe ;).

PS: Ich geb darauf jetz keine Garantie das es stimmt...
aber ich meine schon.;)

-PaiN
 

Crazy_Bon

Rear Admiral
Dabei seit
März 2001
Beiträge
5.711
Etwas verwirrend ist dein Text schon :confused_alt:, ein paar Kommas hätten sicherlich nicht geschadet. ;)

Hmm.. divxe da grad´nen Film mit der Version 4.02, also ich weiss gar nicht mehr wo meine Anfangsschwierigkeiten lagen. ;)
Hab da etwa 10% gedivxt und die Qualität ist brilliant, richtig eingestellt ist der neuere Codec doch besser als 3.11.
Gibt da irgendwo´nen Forum wo man Erfahrungswerte austauschen kann?
 
Zuletzt bearbeitet:

Rodger

Captain
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
3.969
Also....
@crazy bon : Also ich hab mir den V4.0 und den V4.01 angeschaut und wenn der V4.02 nicht sonderlich besser ist, stehe ich weiterhin zu meinem Wort. Ich habe sämtliche Einstellungsmöglichkeiten verstanden und kann sie auch einsetzen. Dennoch bekomme ich mit DivX4.x bei Quellen ungleich DVD qualität nur massiv miserablere Ergebnisse, als mit DivX V3.22.
Ebenso hakt es bei DivX 4.x sofort, wenn man resize betreibt und nicht die 720x576 als screensize übernimmt.
Ich sag ja, wenn man DivX4 ausschließlich für DVD Kopieen nutzt, lass ich mit mir feilschen, welcher Codec besser ist.
Vor allem sind die DivX4.x Files bei solch großen Projekten deutlich kleiner, als bei DivX3. Ebenso hat DivX4 doch recht deutliche Vorteile, wenn es darum geht passable Qualität per Filesize zu erziehlen.

DivX V3.22 = DivX V3.11 +VKI patch
(VKI patch ist das Scene change detection patch)
(das wiederrum bedeutet, das der Codec besser erkennt, wenn sich die Szenerie des Films verändert - z.B. vom Sportplatz zur Straße- was zu erstaunlichenen Verbesserungen im VBR Modus dienen kann.)


BS-Player
Hier vielleicht noch ein Tip für einen genialen Player!
Hier die Homepage: http://bsplayer.cjb.net/
Hier die Downloads: http://www.bstnet.org/bsplay/

Ich muss aber gleich dazu sagen, das man sich ein wenig mit dem Player beschäftigen muss, um Ergebnisse besser als mit WMP zu erreichen. Hat man den Bogen einmal raus, dann ists der beste Player von allen....oder so ;)
Aber einfach mal anschauen schadet auf keinen Fall.
Der Player kann richtig chiq aussehen (Skin wählbar) und spielt alles. Mannigfaltige Einstellungsmöglichkeiten. Und wer es versteht mit dem Dingen umzugehen der lässt nimmer davon, bis er einen echt besseren Player gefunden hat. Ich hab noch keinen gefunden.
 
Zuletzt bearbeitet:

Rafterman

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
422
Es ist ein Gehackter Microsof Codec. Mit diesem Codec kann man Komprimierte Videos anschauen oder den codec zu selber komprimierebn benutzen.

cya Rafterman
 
Top