Was haltet ihr von dem Vobis System 1400 Mhz Gigabytboard... für unter 2.000,00 DM

Andi18

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
42
#1
Dabei seit
März 2001
Beiträge
4
#3
Vobis=schlecht

Also ich würd mir bei Vobis generell nichts kaufen. Zum ersten hab ich nur schlechte Erfahrung mit dem Support bei Vobis gehabt und zum zweiten stehen die soweit ich weiss direkt vor der Pleite. Auch bei anderen komplett Paketen würd ich eher abraten und lieber nen eigenes zusammenstellen lassen.
 

Kitamura

Cadet 1st Year
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
15
#4
Nicht gut

Wenn Schon im Großhandel dann am besten bei Dell. Der Support ist gut und der Rechner ist soweit vorkonfiguriert, dass man sich um fast nichts mehr kümmern muss. Außerdem sind alle Anschlüsse auf der Rückseite idiotensicher gekennzeichnet.
 

Anhänge

Dabei seit
März 2001
Beiträge
3.118
#5
das system ist gut würd dir aber empfehlen noch 128 MB DDR-Ram zu kaufen weil 128 zu wenig sind um nen 1,4er vernünftig zu nutzen.(die gibts bei vobis spotbillig für unter 100 DM)
für 2000Dm kannst du dir nichtmal die einzelteile und ein win ME kaufen und ihn selber zusammenbauen.



@bratak
wofür braucht man den support für ein PC system???
dafür gibts doch uns alle !!!!


@moonstone
vobis ist ein computerdiscounter und kein supermarkt
Oder hat von euch schon mal jemand Bier bei vobis gekauft???

 
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
132
#6
Preis

Blödsinnn der Preiß von 2000 DM ist locker zu halten und noch mit einem 128 mehr und einen Brenner !!!!

Schaut doch mal bei PC Planet auf die Komplettrechnerliste!!!
 
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
1.916
#8
Also ich würd mir auch nie einen Komplettrechner kaufen selbst wenn ich sonst viel mehr bezahlen würde! Aber für jemanden der keine Ahnung von Computern hat ...und kein Geld ist der Preis nicht schlecht.
 
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
132
#9
Preise

Sag ich doch schaue mal bei PC Planet nach auch in einzelteile super günstig und gut!
 

Darth Jane

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
266
#10
Wie schon gesagt wurde, lieber Einzelteile kaufen. Man weiß, was man hat, was man möchte und was nicht. Bei Komplettrechnern steckt der fehler meißt im Detail, schlecht konfiguriert, wenn überhaupt, Teile passen nicht zusammen, und so weiter. Die MoBo sind meist dreck. Aber für jemanden, der gerne viel GHz haben möchte und sonst keine Ahnung hat ist er vielleicht OK. Ich würde mir so etwas nie kaufen!
 
E

elmex

Gast
#11
Das Problem an Komplettrechnern ist, das alter und billiger Kram drin ist
Die meisten bieten einen Komplettrechner mit einem 8 fach Brenner obwohl man 12 fach haben könnte ,was auch heute minimum ist
Dann eine TNT oder MX2 Grafk, die auslaufen
Motherboard gleich 3 Pci statt 5 Pci Plätze und denn noch
UDMA 66 statt 100 UDMA
Meistens gibt es eine Segata HD , die man nicht kaufen kann
und nur für Fertig PC hergestellt wird ,in diesem Falle hat man Glück von wegen Maxtor
So und was das schlimmste ist, ein AMD 1.4
Der hat bestimmt einen viel zu kleinen Kühler ,wohlmöglich aus Guß
Dann ist das Gehäuse bestimmt auch zu klein ,weil ein AMD 1.4 viel frische Luft braucht
Und wenn man Viel Glück hat , dann steck ein 128 Riegel im Motherboard und nicht Zwei was meistens üblich ist

Auch wie Darth Jane schon sagte , die Hardware muß zusammen passen, sonst ist das der letzte Dreck

Ich habe so schlechte Erfahrungen mit einem Komplett-PC gemacht, das ich mir nie wieder einen kaufen würde!!!

Ich wußte erst Monate später was für einen Schei....... ich in meinem Fertig-PC hatte , und für das Geld hätte ich einen sehr
viel besseren bekommen


Den PC den ich jetzt habe , ist ein Vorschlag von einem Händler gewesen , ich konnte mir andere Hardware aussuchen oder die nehmen die drin war, habe ein bisschen mehr bezahlt und bin damit sehr zufrieden



Gruss elmex
 
Zuletzt bearbeitet:

Kwuteg

Foren-Wookie
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
4.386
#12
Einzelhandel

Wenn vorhanden, sollte man den örtlichen Einzelhandel (sofern gut) heimsuchen - und nicht den Discount. Habe das Glück, in der Nähe eines sehr kompetenten und kulanten Einzelhändlers zu wohnen. An dieser Stelle gehört auch mal der Name genannt, denn dieser Laden ist Klasse: EDV-Handel Schlaak! Schlaak heißt der Inhaber und einzige Mitarbeiter. Macht absolut faire Preise, ich würde ums Verrecken nicht online kaufen! Und im Discount kaufe ich höchstens mal Disketten... :lol:
Der Vobis-PC ist sehr unausgewogen, selbst wenn man von den ganzen Mängeln, die Elmex und die anderen anführen, mal absieht. Eine so mächtige CPU wird von so wenig Speicher, einer so langsamen Platte, einer so lahmarschigen Graka und einem so :kotz: - Windows-ICH schlicht ausgebremst. Ich komme mit meinem top-fitten Duron650 wahrscheinlich in Spielen auf ähnliche Leistung wie dieser Komplett-PC! Und meine Möhre ist theoretisch so 1400,- DM wert inklusive drei Festplatten mit insg. 80GB.
 

Andi18

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
42
#13
Ich hab ihn gekauft +128 ram dazu

Also ich habe mir jetzt doch das komplett system gekauft weil ich wenn ich mir die teile hätte zusammen bauen müssen was für mich eh kein problem ist dann hätte ich mehr zahlen müssen weil das Gigabyt borad schon ca. 400 Dm kostet und na ja so waren auch noch eine Maus und Eine Tastatur um sonst zu dem gab es 2 120 watt boxen umsonst (die nicht viel taugen) LOL
 
Zuletzt bearbeitet:

Darth Jane

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
266
#14
schreib mal, wie das System so läuft. Mutig biste ja schon, dir nach all diesen *positiven* posts es doch zu kaufen.
 
Dabei seit
März 2001
Beiträge
217
#16
komplettsysteme sind meistens für die katz , das einzige wertvolle sind die cpus...
-grafikkarten weisen mittlerweile oft einen geforce2mx auf meist aber eine billigproduktion bzw. mit langsamen speicher;
-festplatten sind zwar groß z.b. 40mb haben dann aber nur eine umdrehungszahl von 5400rpm und 512kb cache -> was einen gewaltigen performance-verlust bedeutet ;
-die motherboards sind oft noname bzw. in den bioseinstellungen dermaßen eingeschränkt , das bei problemen eine vernünftige bugsuche fast unmöglich wird mangels einstellungen;
-sound gibts oft onboard : egal ob via oder intel - es wird immer ein ac97 codec verwendet bei dem die cpu fast die komplette arbeit übernehmen muß ; oder es kommen "alte" sb16(pci) bzw. sb64/128 (eingestellter ensoniqchipsatz ) zum einsatz bzw. auch ne sblive jedoch ohne digital out ( als beispiel ) bzw. mit anderen einschränkungen
- modems onboard bzw. modemkarten die mitgeliefert werden kann man genauso vergessen , diese haben meist nur die signalconnection der rest ist ein softmodem ( -> cpu !)
usw. .. das ganze ließe sich je nach mitgelieferter hardware endlos fortsetzen , fakt ist das die hersteller gern mit viel daten protzen , das ganze auch noch zu einem knüllerpreis rausbringen wollen und das ende vom lied es wird an wichtigen details gespart -> fazit: ein 1ghz rechner ist nachher mal extrem ausgedrückt nicht schneller als ein gut konfigurierter 700mhz rechner
 

Hamlet

Nur mal kurz Reingucker
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
991
#17
MX raus!

Hi Andi18!
Tu deinem neuen PC was gutes und tausch die MX gegen ne Ultra, Kyro2, RadeonVIVO oder gleich ne Geforce3! Der fühlt sich nämlich verarscht, wenn er die GraKa entdeckt! :lol:
 
Zuletzt bearbeitet:

Andi18

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
42
#18
Bericht über 1400 AMD

Also ich werde in den nächsten tag das Sys auf die probe stellen ich habe zu dem daheim noch 2 rechner einen mit 750@807 Athlon und einen 1000@1000 er Athlon in beiden rechner steckt eine gef2mx beide male mit 15 mhz mher chiptakt und mehr speicher takt ich werde das 1400 sys nich tunen. Ich bin auf 3Dbenchmark 2000 und 2001 von Orion gespannt was das ding da leistet >muss noch konfigurieren, ich bin mir im Klaren das die einzige bremse im System die MX karte ist aber im Moment hab ich weder lust noch geld mir so ein teil zu kaufen denn ich kann ale games auch mit dem 700 noch flüssig in 1024x786@19" zocken des wegen warte ich auf Kyro3 oder eine bessere version des Gef3 (vielleicht gibt es ja bald eine getunte oder eine mit 128 mb ram...) aber in den nächsten tagen werden ich ein ausfühliches neues post setzen in dem auch andere benchmarks vertreten sein werden CU and THX for alle replys
 

Kwuteg

Foren-Wookie
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
4.386
#19
Unterm Strich...

Also erstmal ist es trotz aller Schwarzmalerei kein Problem, daß du dir die Kiste zugelegt hast, Andi. Daß mein Duron schneller sei war natürlich eine klassische Übertreibung. Aber ich bleibe dran!

Wenn die Schlüsselkomponente, das Mainboard also, sich als halbwegs brauchbar herausstellt, wird dieser PC ein langes und leistungsstarkes Leben führen. Denn Aufrüsten kann man immer, wenn es mal mit der Leistung eng wird - selbst wenn es nur durch Ausräumen der Engpässe im System ist!
So kann man z.B. ein RAM-Modul nachschieben (werden immer billiger), wie Hamlet sagt die Graka auswechseln, oder einfach eine weitere, diesmal schnellere Festplatte einsetzten. In diesem Sinne wünsche ich ->
Viel Glück und viel Spaß mit der neuen Kiste! :daumen:
 

Darth Jane

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
266
#20
Ebenso, es ist ja nicht so, daß wir dir das nicht gönnen würden, aber man sollte in solchen Fällen prinzipiell etwas vorsichtiger sein. Ich wünsche dir, daß du kein Montagsgerät abbekommen hast und er schnell und zuverlässig tut was er soll: Fun bringen!
 
Top