Was haltet ihr von EMPEROR?

DvP

Admiral
Dabei seit
März 2001
Beiträge
9.514
Ich habe mir letzte Woche das Spiel Emperor "Kampf um Dune" (Battle for Dune) besorgt und weiß nicht so recht was ich davon halten soll. Im Grunde is eh nur C&C in 3d aber genau das 3d macht mir zur schaffen.
Ich mag es einfach nicht in den Stategiespielen. Spiele wie "Dark Reign 2", Warzone 2100 unsw. waren alle nur ein schlag ins Wasser für mich. Sie schaffen es einfach nicht trotz 3d die Übersichtlichkeit beizubehalten.

Was meint ihr? Stimmt ihr mir da zu oder seit ihr anderer Meinung?
 

Guddi

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
18
Zustimmung

Moin!

Ich stimme dir da voll und ganz zu. Emperor sieht zwar mit maximalen Grafikeinstellungen sehr gut aus, jedoch wird es nie so eine Übersicht wie z.B. Starcraft haben. Als ich Emperor gespielt habe, habe ich entweder nur 2 Einheitentypen gebaut und bin damit losgezogen. Jedoch bekommt man ja in bestimmten Zeitabständen Nachschub aus den angrenzenden Sektoren und das ist dann immer so ein zusammengewürfelter Haufen aus allen möglichen Einheiten, und, ehrlich gesagt, hatte ich keine Lust, die dann nach Typen zu sortieren und zu trennen. Also hab ich dann meist alle Einheiten genommen und bin in den Krieg gezogen. Dass das dann nicht sehr taktisch abgelaufen ist, kann man sich ja vorstellen....

Ausserdem ist der "Versuch" des nichtlinearen Spielablaufs anfangs ganz interessant, jedoch wird das auch schnell zur Routine, da man erst ein Gebiet erobert und direkt danach wieder verteidigen muss, was nicht sehr schwer ist und somit auf Dauer langweilig wird.

Also alles in Allem finde ich Emperor zwar ganz nett, aber es fehlt dem Spiel einfach an Übersichtlichkeit und Langzeitmotivation.

CU
 

DvP

Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2001
Beiträge
9.514
Eigentlich hätte ich noch viel mehr schreiben können aber du hast eh alles geschrieben was ich noch sagen wollte. Jetzt weiß ich wenigstens dass nicht nur ich die 3d Grafik etwas störend finde.
 
Top