Was sagt ihr dazu das die X Box miese macht?

Rafterman

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
422
Ich finds gerecht das Bill Gates ein Paar Milliarden miese macht, aber die werden ihn auch nicht pliete gehn lassen, ausserdem ist das die Strafe für sein scheiss Windows.

cya Rafterman
 

JC- Denton

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
1.312
Naja Microsoft sieht das ja ganz anders. Für die ist es eine Werbung. Und die Milliarden die dabei drauf gehen holt er sich über anderer seiner Produkte wieder rein. Mir kommt jedenfalls so ein Kasten nicht ins Haus. Da bleibe ich lieber bei mein guten alten PC und daddel mit den rum.

Gruß JC
 

Bombwurzel

Admiral
Dabei seit
März 2001
Beiträge
7.310
So ist es,
ohne Windows sähe es nämlich so aus, das die meißten von euch nämlich noch mit dem Pferd zur Arbeit reiten würden :D. PCs wären nur was für Freaks die sich 10000%ig mit dem Zeuchs auskennen und die Teile würden warscheinlich mehrere Tausend Mark kosten.
Das Zeuch is nämlich nur so billig, weil heutzutage, dank Windows, auch der allerletzte DAU in die Lage versetzt wird halbwegs brauchbare Sachen mit dem PC zu machen und deshalb PCs in aberwitzigen Mengen bei Aldi und Lidl zwischen Käseregal und Ice-Tea verschärbelt werden.
Oder was glaubst du, wieviele Bock auf PC hätten, wenn sie vorher erstmal n 6 Monatigen Grundlagenkurs besuchen müßten um wenigstens zu bereifen wie diese blöde Kiste anzuschalten ist??

Sicher sind M$-Systeme nicht 100% ausgereift, das trifft aber auch auf jedes andere OS zu. Und in Sachen Bedienerfreundlichkeit ist Windows nur schwer zu überbieten.

Ich weiche jetzt aber vom eigentlichen Thread ab....

Es sieht so aus, das es im Spielekonsolenmarkt, wie überall, kaum noch um Profite geht, sondern um Marktanteile. Da M$ auf dem Markt des "Electronic Entertainment" eine Marktbeherschende Rolle spielen will und sicher früher oder später der alleinige Marktinhaber sein will, ist es irrellevant wieviel Verlust oder Gewinn die X-Box macht.
Fakt ist, das sie leistungsmäßig derzeit jede andere Konsole in den Schatten stellt. Und wenn ich eine PS2 mit den Features der X-Box ausrüsten will (Internet, Festplatte etc.) kostet sie um Längen mehr als die X-Box.
Ich würde erstmal den Launch abwarten und dann reden wir nochmal drüber, ob die X-Box wirklich so ein Flop wird wie alle behaupten.
Einizges Manko was ich sehe, liegt im Preis der Spiele von 70 Euro.
 
U

Unregistered

Gast
Der Preis der Spiele wird sicherlich auf PS2-Niveau fallen.. Anfangs sind die Games immer etwas übertrieben teuer :p

Turok für den N64 hat anfangs auch locker 129dm gekostet, ganz zuschweigen von der US Import Version, hrhrhr :)
 
U

Unregistered

Gast
Oh.. Ich seh grad, bei EBGames kosten die Games für PS2, XBox, Gamecube alle $49,99.
Also nix zu sehen von überhöhten Preisen bei der X-Box (außer der Console selbst, hehe)...
 
U

Unregistered

Gast
Findet Ihr es nicht langweilig nur Window und Pentium
miß zu machen.
Schafft euch langsam andere Feindbilder, oder entwickelt etwas
besseres.
Brigitte
 

Sniper

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
1.659
Das sind nämlich immer die, die über Windows abgehen, es aber selber benutzen aber bloß keine Ahnung von haben......
 

Rafterman

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
422
Original erstellt von Unregistered


haha.. Noch sonnen "Anti MS Kiddie" :D

Code du erstmal nen System wie Windows, dann kannste weiter sonne dumme Sprüche ablassen.
Microsofts windows hatr bugs und systemlücken ohne Ende.
Ausserdem benutzt Windows die User um ihre Bugs auszumerzen, das kam bei einer inoffiziellen mail heraus.

ICh finds dreist das Mircrosoft sein System allen aufdrängt, oder gibt es einen PC den ma mit Linux kaufen kann?

Ausserdem kam die Idee mit der Oberfläche nicht von Windows sonder vom MAC!

Ich will soein system nicht koden können da es verbuggt ist.

cya Rafterman
 

Bombwurzel

Admiral
Dabei seit
März 2001
Beiträge
7.310
Original erstellt von Rafterman
....-oder gibt es einen PC den ma mit Linux kaufen kann?
ja, gibt es, muß halt nur mal die Augen aufmachen

allerdings ist damit der durchschnittliche User ein wenig überfordert, alleine unter Linux ein distributionsfremdes Softwarepaket einspielen kann schon mal eine Menge Nerven kosten - da verlieren die meisten schnell die Lust oder zerschießen ihr System komplett
jetzt lass mal den Newbie ´n Linux-System aufsetzten :D:D:D
das ist nicht so einfach wie bei Windows (CD rein, booten, Installationsroutine macht den Rest), ganz im Gegenteil, das ist schon etwas Fachwissen nötig und damit wollen/können sich viele nicht auseinandersetzen --> Windows bleibt als einzige Alternative

Aber dir verbietet natürlich niemand, ein anderes System zu nutzen - wie sehen uns auf der nächsten LAN-Party :D:D:D wärend alle zocken, kannst du erstmal die ganzen Games an Linux anpassen (außer Halflife, UT und Q3A gibts nicht viel für Linux, und selbst die teilweise nur als dedicated Server )
*lol*
viel Spass beim Spielen
*lol*


PS: da du ja voll die Ahnung hast, sollte dir nicht entgangen sein, das selbst Linux vor Bugs und Systemlücken nur so strotzt, diese sind aber u.A. aufgrund der komplett andersartigen Benutzerverwaltung und dem Einsatz strikterer Systemrichtlinien nicht so gravierend wie bei einem Windowssystem, welches aufgrund seiner Benutzerfreundlichkeit, offen steht wie ein Scheunentor.
Linux ist garantiert auch nur deshalb stabiler, weil da halt nur Profis dran rumfingern, meine ersten Linuxerfahrungen endeten auch nur in instabilen Systemen - also es kommt immer auch auf den jenigen an, der vor der Maschine sitzt.
Und wenn du jetzt Probleme mit Windows hast, die andere nicht haben, dann überleg mal, ob der Fehler wirklich bei Windows liegt.......
 
Zuletzt bearbeitet:
U

Unregistered

Gast
ohje...

Werd erwachsen Junge. Windows ist nunmal das benutzerfreundlichste Betriebssystem auf dem Markt.

Was nützt einem Linux wenns für den Kack keine ordentlichen Programme gibt?
 

Rafterman

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
422
Ich weiss das man Linux auf einen PC machen kann, aber ich meine das es z.B. bei Media Markt, Saturn, ALDI oder so keinen PC mit linux drauf gibt. Der Normale anwender kauft halt da.



PS: Da du ja voll die Ahnung hast. Ich benutze kein Linux sondern windows. Auf der nächsten LAN party werde ich zocken. Es kotzt mich jedenfalls Microsofts Marktstrategie an. Siehe die z.B. der IE bei windows dabei oder bei xp der Microsoft Messenger dabei (hängt sogar im Autostart und für den normalen user lässt sich der net abschalten). Die Nachgewiesene Datensendung wärend man im Inet ist beei 98.
Damit wollen sie Ihre eigenen Produkte den Usern aufzwingen.
Der Produktaktivierungscode.
Warum sind wohl die ganzen sicherheitslücken in Windows?
Ganz Klar weil Sie es dem Benutzer einfach machen wollen. Bei Outlook Express hat es ja wenigstens mal geklappt das man dort keine *.exe mehr runterladen kann.

Wie Ihr ja alle schon wisst hat Microsoft das Windows suzusagen abgeschaut vom Apple.
genau das Selbe mit Direct X, wenn es DX nicht gäbe dann wären wir in der Grafikentwicklung viel weiter, sagte auch schon Carmack

Warum Programmiert denn John Carmack nur auf Open GL?

Und bei Windows XP dauert es erstmal eine weile bis man den lästigen Kinder desktop´und die Sicherheitsprogramme abgeschaltet hat.
Was mich stört das die Programmierer von Windows nur darauf aus sind es de Anfänger leicht zu machen, nur damit machen sie es den Profis schwer.

Noch fragen, an den nub (denkt ihr ja von mir)?


Zur X-Box: In meinen Augen wird die X-Box die PS2 schlagen aber das hat auch viel mit den "Entwicklungskosten" oder Hardwareteilen zu tun. Die X-Box kostete im Endeffekt mehr aber ob sich das rentiert für ms? Die X-Box soll erst 2005 Profit schlagen meinen Analysten (glaub ich zwar nicht ich glaube früher).

cya Rafterman
 

Kwuteg

Foren-Wookie
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
4.386
Willst du jetzt über die X-Box reden oder über Windows, Rafterman? Oder generell über M$?

Ich wollte W95 nicht haben, als es rauskam, weil mir M$-DOS (auch von M$!) ganz gut gefiel. Zum nächsten PC habe ich mir dann ein OEM-W95A besorgt, um es mir mal anzusehen - und fand es auf Anhieb schei*e. Da die Spiele es irgendwann voraussetzten, bin ich bei Windoofs geblieben, aber gefallen hat mir die grafische Oberfläche nie. Es ist übrigens wahr, daß M$ die Idee bei Apple geklaut hat.
Windows 2000 ist halbwegs brauchbar, weil es endlich wieder in etwa die Zuverlässigkeit von DOS erreicht hat.
Linux ist vor allem technisch eine Alternative, aber es hat momentan noch zu wenig Lobby, besonders unter den Zockern und Spieleherstellern.

Ob Windows gut oder schlecht oder sonstwas ist, will ich gar nicht entscheiden. Das Quasi-Monopol allerdings, das M$ durch Windows erlangt, auch um der PC-Welt andere Technologien zu diktieren, ist bedenklich. Ich rede vor allem von DirectX (das ich für völligen Schwachsinn halte) und diversen online-Diensten, die M$ unter Mißbrauch ihres Monopols in den Markt drückt.
Außerdem kann M$ wegen dem Monopol jeden Preis für Windows verlangen - was sie auch tun. Der Preis eines Windows steht in keinem Verhältnis zur Leistung.
 

Rafterman

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
422
Ich wollte über X-Box reden, nur da ich ja heftigst jritisiert worden bin habe ich mich zu deren post antwort gegeben.


cya Rafterman
 
U

Unregistered

Gast
Also ihr koent sagen was ihr wolt aber windoof ist das wohl schlechteste Betribs system das ich je hatte !!!!!!
und mal dazu wenn man ein bischen ahnung von Programiren hat:

dann ist es kein Problem so ein betribs system zu bauen wie windoof !!! mann muss nur genug Zeit haben und alles was bei Appel neu raus kommt mit einbauen (klauen oder den Quelltext kaufen was unser guter alte bill ja wohl oft genug gemacht hatt und auch noch macht) !!! wenn man jetzt anfangen würde hätte man in eins zwei jahren auch schon so ein scheiss betriebs system wie windoof 4.11 (win 2000 / xp / me ist ja auch net an einem tag entstanden oder ????)

und wer MAC OS X schon gesehen hatt weiss das windoof noch immer alles klaut !!! das sieht nehmlich auf jeden fall von der grafischen oberfläche genau so aus wie WIN XP nur das Mac OS 10 schon viel länger auf dem markt ist !!!

Und bill muss ja auch irgend wann gemerkt haben das sein eigentliches betriebssystem scheisse ist ...

....oder wollt ihr mir sagen das win ME / 2000 / XP noch in dos startet ??????

ausserdem finde ich das SuSE Linux 7.2 schon gar net mehr so schwer zu bedinen ist.

es gibt eine sehr ausgereifte Grafische oberfläche womit man das gleiche machen kann wie bei windoof und seit ich Linux auf meinem 2 rechner Installiert habe stürtzt der net mehr so oft ab !!!! und so schwer war das nun auch nicht !!!! man tut cd 1 rein er boootet automatisch man folgt den anweisungen und hat linux druff linux started gleich nach den ersten start in die Grafische oberfläche wo man genau so wie bei windoof seinen namen und sein PW eingiebt.

und dann kann man gleich anfangen wie auch bei windoof mit irgendwelchen Progs zu Arbeiten die genau so aufgebaut sind wie die M$ Progs !!!! es gibt nemlich auch Office bei SuSE Linux !!!
und das ist meist schon gleich nach der installation mit druff!

was noch gut ist an Linux ist es kostet NIX mann kann es überall kostenlos downloaden und wenn man sich im laden das SuSE linux packed kauft dann bezahlt man net Linux sondern die Installation die 7 gebrannten cd's und das mega Buch (80 DM)
und das ist ein geiler Preis für ein betri9bs system welche s meiner meinung nach genau so gut und einfach ist wie windoof es ist klar das wenn man windoof hatte und linux drauff macht das mann gleich alles kann aber mal ehrlich als ihr das erste mal windoof druff gemacht habt konntet ihr auch net gleich alles ! ! !!!! oder ??????????????


Zu den spielen klar es gibt noch nicht viele Spiele für Linux aber das ist ja acuh kein wunder bei jeden scheiss PC ist windoof mit dabei wenn man ihn keuft ?! oder net und windoof ist sogar schon vorinstalliert würdet ihr als spiele macher ein spiel machen für ein Betriebs system welches so gut wie nicht verbreitet ist ?

wenn man dann aber ein bischen ahnung hat von Linux kann man auch jedes spiel zu laufen bekommen und das entweder von einem Emulator (wine) oder auch ohne wo bei der Emulator für linux gemacht worden ist und nicht die Windoof bugs hat !!! oder wenn man dann gar net auch Windoof verzichten will macht man sich VM ware druff und da kann man dann Windoof in linux starten (ich habe zwar auch net geglaubt das dass funtzt und das ich ann da uch noch was machen kann mit 256MB RAM und ein PIII 650MHZ hat bei mir nix gellaggt auch net beim spielen !!!!!)

Ich glaube auch net das es für Mac in nechster zeit viele Spiele geben wird da Mac ein fast reiner arbeits rechner ist da ein Mac sehr stabil ist und in der entwiklung viel weiter ist als ein windoof oder linux rechner und ich wette es gibt mehr firmen die mit Mac's arbeiten als mit PC's !!! (oder irre ich mich da ?)

und nun zur X box also davon habe ich irgend wie net so viel ahnung da ich nie eine Konsole hatte sowat habe ich nie gebraucht ich wa mt meinem rechner immer glücklich. denn was bringt mir eine Konsole die ich nicht aufrüsten kann oder wo ich nicht mit arbeiten kann??



mfg Caipi
 

JC- Denton

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
1.312
Also ich habe irgendwo mal gelesen das die Konsolenhersteller ihre Konsolen zum Preis der Herstellung verkaufen ohne Gewinn dabei zu machen. Das Geld verdienen die dann mit denn Spielen. Na da ist ja auch kein Wunder das Spiele für Konsolen bis zu 120 DM kosten. Ein gutes PC Spiel bekomme ich schon für unter 90 DM.

Gruß JC:D
 
Top