weiss jemand ein minimales linux-system mit X ?

dieHenne

Cadet 3rd Year
Dabei seit
März 2004
Beiträge
39
servus

ich hät da mal ne frage:

und zwar soll ich auf nem rechner ein minimales system erstellen:

computer an -> wählt sich ins netz , X startet , und nur ein browser läuft.

der rechner is n x86er mit ca 200mhz deswegen weiss ich noch nicht wirklich welche distri
ich draufspulen soll.
linux from scratch -> zuviel stress
debian woody :
das basissystem is schon ca 80mb und da laufen schon einige prozesse
die man nicht braucht z.b. cron & exim und co.
da muss man also erstmal bisschen ausschlacken.
aber gut das die pakete nicht die superneuesten sind.
gentoo:
schön schlank eigentlich aber nur ziemlich neue software im portagetree
is gentoo nicht auch abhängig vom devfsd ? der wär ja echt ballast
slack?
ansonsten is mir da jetz auch nicht viel anderes eingefallen.
hat irgendjemand vielleicht ne idee ?
oder hat jemand einen ähnlichen rechner unter linux und kann berichten?

danke schon mal auf jeden fall

bis denne
 
Zuletzt bearbeitet:

V@LiuM

Ensign
Dabei seit
Apr. 2002
Beiträge
235
Crux ist ganz gut.

Aber Vorsicht: Dafür gibt es keine rpm-Packages! Du musst also jedes Programm das später isntallliert werde soll selbst kompilieren. Is aber einfach, nimmt nur bei 200MHz sehr viel Zeit in Anspruch!
 

karuso

Captain
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
4.005
also von cd laufend gibt es DSL(damn small linux), das ist nur 50MB groß und beinhaltet bereits grafische oberfläche, browser, xmms, und ein paar kleine spiele - vll hilft dir ja das(zB auf platte kopieren oder so)
 

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
62.075
http://www.linux.org/dist/list.html
Versuch es mal hier und gib in Category "Minimalist" ein, Sprache kannst Du auch noch deutsch wählen und als Plattform "Intel Compatible", es werden verschiedenen Distries angezeigt, bestimmt ist eines für Dich dabei.
Beispiel:
2-Disk Xwindow Linux
Developer: Mungkie Associates Inc.
Website: http://www.thepub.nildram.c...
Language: English
Categories: Minimalist, Debian based
Platform: Intel compatible
Description: Distribution designed to run on older machines (minimum 486) that serve as x-terminals over a network.
 

dieHenne

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2004
Beiträge
39
servus

danke erstmal an euch alle für die anregungen.
wenn ich nach meiner prüfung am dienstag wieder zeit hab
werd ich mir das alles mal genauer ansehen besonders
das crux sieht schon sehr vielverspechend aus.
BSD-style initscripts hören sich echt gut an.
der sysV init is echt n bisschen aufwendig.
bei linux.org hab ich auch schon mal gekuckt
da kann man sich ja kaum entscheiden :rolleyes: :D

na ja dank euch allen

bis denne
 
Zuletzt bearbeitet: (no comment :D)

BadMadMax

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
299
Hmm also das beste für dich wär LRS-Linux basirt auf LFS nur läuft alles automatisch kannst auch Optimierungen benutzen für deine 200MHz wird etwas schneller laufen und da kannst auch wählen was instalieret /kompieliert werden soll aber auch würklich nur das was du willst nicht noch paar Gigs zusatz Mist ala SuSE Mandrake usw.

dummerweise wurde das Project eingestellt aber das Letzte release ist nocht gut Xfree 4.3 kernel 2.4 glibc 2.3.2 und viels mehr
die instalation ist sehr einfach und du bekommst genau was du willst ein sehr schlankes System und mit optiemirung erwas schneller als die anderen

Hier ein link wo du das letzte Release downloaden kannst

http://jetblackz.nabaza.org/InstallingLRsCreme13.html
 
Zuletzt bearbeitet:
Top