Welche Auflösung nur Monitor für FHD Gaming.

Borstel86

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2008
Beiträge
311
Hallo Gemeinde,

ich habe jetzt meinen kleinen low Budget Rechner ein Stück aufgerüstet mit einer RX570 (vorhanden war G4600 + 8GB DDR4-2133), nun will ich damit natürlich auch mal das ein oder andere Spiel spielen, CS:GO und auch BF V will ich mal versuchen. Jetzt habe ich schon einen relativ einfachen 24“ FHD Monitor mit 1ms. Jedoch kam jetzt letztens unter Freunden das Thema auf das mir FreeSync bei den teilweise zu erwartenden niedrigen FPS, was bringen würde.

Nun weiß ich nicht welcher Monitor hier am meisten Sinn machen würde, hatte letztens ein 28“ Samsung UHD ins Auge gefasst, nur da habe ich gelesen mit FHD auf einem UHD Bildschirm soll nicht gerade besonders gut aussehen, die Frage ist wie sieht es z.b bei WQHD aus. Hat man dort das selbe Problem, bzw. ist dieses Problem überhaupt relevant ?

Meine Anforderungen wären eigentlich lediglich FreeSync und eine sinnvolle und funktionierende Kombination. Als Budget hab ich auch hier an low Budget gedacht, also so 250.

Danke schonmal im Voraus.
 

nicK--

Commander
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
2.676
Freesync verhindert nur Tearing, es kann deine FPS weder verbessern noch deine Frametimes.
 

Mihawk90

Commander
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
2.334
Die Skalierung von FHD auf UHD ist auf jeden Fall vorteilhafter als auf WQHD. Bei UHD wird aus einem Pixel einfach 4, zu WQHD sind das alles krumme Zahlen und dann kann das schonmal seltsam aussehen.

Mit CS:GO sollte man nun wirklich keine FPS Probleme haben und BFV sollte die 570 auch noch locker packen, s. auch BFV Test. Dort wurden die Tests allerdings mit vollen Details in FHD durchgeführt, dann schraubt man halt ein wenig runter und dann geht das auch.

EInen neuen FHD Monitor würde ich persönlich eher nicht raten. Dann lieber erstmal auf ne neue GPU sparen, dann kann man später den Monitor immernoch aufrüsten.
 

Pupp3tm4st3r

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
1.894
Also bevor ich das Geld in einen Monitor stecke, würde ich es eher in die CPU investieren. Die RX570 sollte ja für FullHD prinzipiell ausreichend sein (je nach Settings eben), aber die CPU limitiert sicher an der einen oder anderen Stelle.
 

Nilson

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
18.331

bensel32

Vice Admiral
Dabei seit
Juni 2014
Beiträge
6.306
Das Problem bei BF 5 wird eher sein das deine CPU limitiert. Die RX 570 schafft BF 5 in mittleren bis hohen Einstellungen problemlos.

Hier wurde mal ein G5400 getestet und folgendes zu dieser CPU im Multiplayer geschrieben:

"Die zwei Kerne der Pentium-CPU sind damit für unseren Geschmack insgesamt zu wenig für Battlefield 5. Die minimalen fps machen sich mit Werten im Bereich von 35 fps beim Spielen immer wieder durch ein nicht völlig flüssiges Zielen negativ bemerkbar und kommt teils zu einem störenden Stocken. "
 
Zuletzt bearbeitet:

Borstel86

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2008
Beiträge
311
Ich verstehe alle eure Einwände, aber schlussendlich war der PC oder ist der PC eher mein HTPC um gelegentlich mal zu spielen, da ich meine Freizeit größtenteils anders gestalte. ^^

Die Aufrüstung war lediglich auf die Graka bezogen, weil ich auch ein sehr kleines ITX Gehäuse mit einem 300W NT habe, jetzt eine neue CPU würde meine Vorstellungen von diesem „Projekt“ einfach umwerfen. Deshalb frage ich ja nach einem Monitor, weil der ergibt für mich erstmal am meisten Sinn.
 

Pupp3tm4st3r

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
1.894
Dann formuliere ich es mal anders - Ich denke nicht, dass sich ein neuer Monitor für Dich signifikant lohnen würde. Sei es nun FHD oder WQHD oder eben UHD. Wenn Du die Auflösung bei FHD belassen willst, muss skaliert werden (dann wird wahrscheinlich dein Bild matschig) und wenn Du dann doch FHD mit FreeSync hast, hast Du zwar vlt. synchrone Bilder, aber eben dann vlt. nur 30 synchrone Bilder - ob das unbedingt besser ist, ich finds nicht wirklich :(
 

Mihawk90

Commander
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
2.334

ElGonzo

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
1.136
Also FreeSync bringt Dir doch nichts, wenn deine CPU unterhalb von Spielbaren FPS limitiert...
Das einzig Sinnvolle ist wohl wirklich n CPU-Upgrade. Ob dein Netzteil das mit macht weiß ich auch nicht. Aber so viel mehr Strom verbraucht ne stärkere CPU jetzt auch nicht...
Ergänzung ()

Du schreibst leider nicht welche Graka/Gehäuse/Netzteil. Aber ne RX570 kann sich auch mal fast 150-200W genehmigen.
Für 250€ solltest du einfach das Netzteil tauschen und ne stärkere CPU besorgen. Das wird Dir am meisten bringen.

Für die Zukunft: Frage nicht nach deiner Lösung, sondern stelle das Problem dar... Dann kann besser geholfen werden.
 
Zuletzt bearbeitet:

Borstel86

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2008
Beiträge
311
Dann werd ich wohl bei meinem Monitor bleiben.

Der Vollständigkeitshalber noch mein System
MB: GA-B250N
NT: bequiet Pure Power 10 300W
CPU: G4600
GPU: Asus Radeon RX 570 4GB Expedition
Gehäuse: Fractal Design Core 500 mit 2 Lüfter

Es geht ja auch nicht um das Problem was ich zu erst kaufen sollte bzw. ist es auch keine Frage des Geldes, daran sollte es nicht scheitern. Nur sehe ich es für mich persönlich nicht unbedingt ein soviel Geld für einen kleinen Gelegenheits-PC oder auch HTPC zu investieren.
 

bensel32

Vice Admiral
Dabei seit
Juni 2014
Beiträge
6.306
Naja, es liegt halt immer an den Anforderungen, die man selbst hat. Will man BF5 brauchbar spielen, sollte zumindest eine brauchbare CPU in den Rechner. Kannst du mit Rucklern leben, kannst du die Kiste so lassen wie sie ist. Halt einfach mal installieren und testen. Dann erübrigt sich der ganze Thread.

So als kleiner Tipp: Ein gebrauchter i5 6500/6600 geht schonmal für 80-90€ bei eBay weg. Dein G4600 bringt auch noch ein bisschen Geld ein. So 50€+ sollten da auch rauskommen. Also das wäre eine kleine Investition mit großer Wirkung.
16GB RAM wären auch nicht verkehrt. Wenn ich BF5 zocke, sind regelmäßig 10-12GB ausgelastet.
 
Zuletzt bearbeitet:

Pupp3tm4st3r

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
1.894
@Mihawk90 Ne, tatsächlich nicht, mir ging es mehr darum, dass die cpu als limitierender Faktor ihm dann evtl. manchmal nicht mehr ermöglicht ;) hätte ich besser ausdrücken können :D Aber diese wenigen fps sind dann eben "synchron" :D
 
Anzeige
Top