Welche Graka für meinen Comp?

threepwood

Newbie
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
3
Ich besitze einen Celeron 433 und hab die möglichkeit eine GForce2 MX400 64mb zu bekommen oder eine etwas andere mit 32mb.

lohnt sich die 64mb grafikkarte oder sollte ich zu der 32mb karte greifen?
 

palooza

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
892
hi
würde mal sagen das kommt sehr auf den preis an für die karten an. sach doch mal was du dafür bezahlen sollst. und sind die gebraucht oder neu, von privat oder im (online-) laden?

schönen gruß
der pallo
 

Carsten

Commodore
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
4.590
64MB bei einer GF2MX sind leider verschwendetes Geld...

Die Karte an sich ist zwar nicht schlecht, wenn man sie günstig bekommen kann (um 200DM), aber leistungsmäßig nun mal eher im Low-Budget Bereich angesiedelt.

Bei den 32MB-Versionen ist die Chance auf ein gutes OC-Ergebnis überdies noch besser..

Wieviel sollst du denn für die jeweilige Karte zahlen?

Quasar
 

PuppetMaster

Admiral
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
8.206
Es kann sogar sein, dass auf der 32 MB Karte schnellerer Speicher verbaut ist wie auf der 64 MB Ausführung, dann würde ich die 32 MB bevorzugen. Mehr Speicher ist bei diesen "lahmen" Chips eh' unnötig... Ich denke mit Grauen an den neuen SiS-Grafikchip - langsamer als MX200 und Matrox, ABER 128 MB drauf!
Reine Kundenver*****ung!!!
 

Carsten

Commodore
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
4.590
Welche? oder beide? wenn ja, schau dir mal die RAM-Chips an und nimm die Karte mi schnellerem RAM...

Quasar
 

PuppetMaster

Admiral
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
8.206
Achte mal auf die mit der geringsten Speicherzugriffszeit (in ns, z. Bsp. sind 6,0ns besser als 6,5ns), und nimm die, unabhängig von der Speichergröße ist die nämlich schneller oder kann zumindest besser übertaktet werden.
Übrigens kannst du für ca. 100 bis 120 DM mehr eine WESENTLICH schnellere GF2PRO bekommen...
 

palooza

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
892
hi

wollte mal anmerken, daß man für DM 199.- auch schon ne kyroII bekommt, die iss bei deiner cpu ja schon ne art investition in die zukunft.

grüße
der pallo
 

Carsten

Commodore
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
4.590
Ich bin zwar keiner derjenigen, die eine Kyro nur auf einem 1GHz+ Prozessor erlauben wollen, aber ich denke, bei nem 433er wär's wirklich langsam knapp....

Allerdings hätte man dann den Vorteil, CPU-Limitiert zu sein und in jeder Auflösung zocken zu können....*überleg*

Gute N8,
Quasar
 
Top