Welche optische Funk-Maus ?

Jackass

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
1.667
Welche optische Funk-Maus ???

HI leute

meine maus hackt immer mehr und ist auch nicht verwunderlich hat auch schon 2 Jahre auf dem buckel !!

Aber jetzt meine frage !

Ich weis net welche neue ich nehmen soll !!!

Sie muss nicht gerade billig sein aer sie sollte mit funk und optischen sensor ausgestattet sein !!!

Ich habe schon an die MS intelli explorer oder die Logitech mouseman cordless optical gedacht ( weis net genau wie die heissen aber denke an diese blaue für 149 DM )

SAgt mir am besten welche die beste ist !

THX
 

Ostfriese

Forenkasper
Dabei seit
Dez. 2001
Beiträge
2.345
Funk mag ich persönlich gar nicht!

Das Batteriewechseln oder Akkuaufladen ging mir immer auf den Kecks!

Aber ich habe momentan eine ganz simple MS Intelli Mouse Optical in Benutzung... ein grandioses Teil... finde ich!
 
U

Unregistered

Gast
Moin

ich würde dir auch von einer Funk-Maus abraten (zu ungenau, Batteriebetrieb).Ich tendiere zu einer Logitech ifeel MousMan hin.
Sehr ergonomisch, genau (Kabel stört nicht),iFeel(Vibrationseffekt)....mit einem Wort:...geil... und nicht zu teuer; ich hab sie für 90 DM,- bei Vobis erstanden.


cu
 

Stoke

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
1.802
Siehste!!!

Genau das red ich ja schon immer mein freund,jackAss!!


Ich würde auch mit kabel nehmen das stört überhaupt net und das dumme gefummel mit den akkus ist sowieso totaler misst!
Würdedir ne Logitech Mouse man optical oder die intelli Explorer empfehlen, aber di 3.0 finde ich nicht so toll, so kleine und die finzigen dummen seitentasten, würde da zur sogar billigeren version 2 grefien, hab ich ja selber, supaa das teil!
 

Jackass

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
1.667
was wollt ihr den das mit den akkus kann doch net das probölem sein ?

Ich mach einmal im moment die batterien rein und das wars doch schon und was war das mit dem ungenau die ist doch mindestens genau so wie eine mit kabel oder nicht kann mir nicht vorstellen was dadran ungenau sein soll !
 

Stoke

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
1.802
Ohne kabel ist eifnach mal total assi, ist doch so, das mit den akkus ist blödsinn, die musste dann laufend wechseln, wer weiß wie lange die immer halten, mit der zeit wird der akku alt und hält net mehr so lang, und außerdem kanns schon passieren, das nach langem benutzen die maus dann eifnach macht was sie will oder ne macke kriegt, ich bin immer noch gegen kabellose, zumal es echt überhaupt nix bringt da du ja odch ein kabel von hinten auf den tisch legen musst ,nmälich den maus zeiger, wozu dann also der blodsinn?
 

Snoops el Cid

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2001
Beiträge
873
Kauf Dir ruhig die Logitech Optical Funkmaus die liegt gut in der Hand (Nach einiger gewöhnungszeit) Ist recht genau (Hat schließlich 800 dpi)
Ich nimm Batterien für die Maus (die billigsten die ich kriegen kann) die halten ca. 2 Monate oder bei 6h zocken am Tag 2 Wochen.
Akkus halten gut 2 Tage (also brauchst Du 2 Sätze )

Also ich empfehle jeden die obige Maus.
 

Lunahood

Ensign
Dabei seit
Nov. 2001
Beiträge
133
am besten testen

Hallo,

generell bin ich der Meinung, daß man Geräte wie Maus, Tastatur, sprich Geräte mit denen man in eigenem Kontakt ist eigentlich nur durch eigenes Teste wählen kann. Am besten Du stiefelst mal in den Media Markt o.ä., dort gibt es immer eine Fülle aktueller und zeitgemässer Mäuse und probierst erst mal aus. Wenn Du dann die ein oder andere hast, die Dir gut abgeht, kannst Du ja immernoch Testberichte lesen oder hier nachfragen, welche Erfahrungen die User mit den von Dir gewählten gemacht haben, um Dir die Auswahl zu erleichtern.

Ich selbst habe mir den Logitech MouseMan gekauft (damals ohne zu testen) und das Teil war für meine kleinen Patchehändchen einfach zu gross, so daß ich sie recht bald wieder verkauft habe. Nun habe ich mich(diesmal durch testen) für die Thyphoon Opcital Mouse entschieden und bin wirklich mehr als begeistert von dem Teil. (http://www.typhoonline.com/catalog/articles/-40152-D.html) Anfangs habe ich zwar beim Bewegen immer die 4 und 5 Taste erwischt, aber da gewöhnt man sich dran. 3 Tasten sind programmierbar, was ich sehr nützlich fand und sie ist recht günstig gewesen

Viel Glück bei der weiteren Suche

Lunahood
 

McBain

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
1.344
Wenn Geld keine Rolle spielt, kann ich nur die Razor Boomslang empfehlen.

1000 dpi 150,- DM
2000 dpi 200,- DM

Ist mit Kabel, weil eine Kabellose hat durch den Stromsparmodus immer eine viel zu lange Reaktionszeit. Außerdem liegen Logitech Mäuse scheisse in der Hand. Ansonsten würde ich Microsoft Nager empfehlen.
 

Stoke

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
1.802
Aaaallso so toll find ich die razer nun echt net, was ist an der shcon groß dran, ist ne kugel maus, irgendwann hast du das gleiche problem wie jetzt, und dann ist sie so teuer!

Außerdem gefällt sie mir persöhnlich vom aussehen überhaupt net!!!
 

Bombwurzel

Admiral
Dabei seit
März 2001
Beiträge
7.310
Also wenn du nicht so viel Geld ausgeben willst, empfehle ich dir die Dexxa Wireless Optical (http://www.dexxa-web.com/)
die wird mit Akkus betrieben und hat eine Ladeschale, wo sie übernachten kann
Eine Ladung Akkus (2xAAA) hält idR eine Woche
Preis: 69,-

Die Microsoft mag ich nicht weil sie zu groß ist, keine Ladeschale hat und die großen AA-Batterien benötigt
Außerdem sind Logitech und MS viel zu teuer.

Bei der Typhoon (hat meine Freundin) find ich die Ladeschale nicht so gut, da die Maus beim kleinsten Schubser keinen richtigen Kontakt mehr hat und dann nicht mehr läd. Sonst ist sie ziemlich okay.
 

Stoke

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
1.802
Also gibt es bloß bei den billigeren Mäuschen ladeschalen dazu??
Das ist ja totaler blödsinn, und kuck mal eine woche reichen die, das ja'n echter witz, nimm eine mit kabel mein freund!
 

Numpsy

Ensign
Dabei seit
Dez. 2001
Beiträge
184
Ich habe die Typhoon Maus. Hat bei Media Markt 99 DMark gekostet.
Die ist gar nicht schlecht, obwohl mein Freund Bombwurzel bemerkte das sie beim laden bei der kleinsten Bewegung aus der Ladeschale hüpft. Dies passierte merkwürdigerweise allerdings nur während des allerersten Ladevorgangs, jetzt gibt es keine Probleme mehr.
Wie lange so eine Maus durchhählt, hängt ja auch von dir ab, ob du viel mit Maus arbeitest oder viel mit Tastatur.
Spielst du sehr viel mit Maus, würde ich es an deiner Stelle noch mal überlegen, da ist eine opt. Maus mit Kabel wohl besser. Es gibt nicht schlimmeres, als wenn man gerade im Spiel ist und ein Alien töten will und die Maus steigt aus.(spreche aus Erfahrung):mad:
Deswegen habe ich mir jetzt auch noch ein paar Ersatzakkus zugelegt damit mir so etwas nicht noch mal passiert.
Also ein Tip von mir wenn du dir wirklich eine opt. Funkmaus kaufst oder bereits hast: IMMER EIN PAAR ERSATZAKKUS bzw. BATTERIEN ZUR HAND HABEN.:D
 

Mr. Quake

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
343
@McBain
also erstmal liegen die logitech mäuse nicht scheisse in der hand
und zweitens ist es meiner meinung nach völliger schwachsinn sich jetzt noch eine boomslang zu kaufen.
die dual optical oder die explorer 3.0 sind von der prezision her schon so stark dass dieses durch die 2000 dpi in die höhe gelobtes "Mehr" an prezision nach meinem urtei garnicht mehr wahrgenommen werden kann.ausserdem bekommt die boomslang bei leicht staubigen unterlagen auf der sie ja nicht mehr 100 preziese sein kann (das ist ja wohl tatsache bei einer kugelmaus) auch nicht mehr hin.
die boomslang mag so eine art hype sein ,die ULTIMATIVE gamermaus,Prezision um jeden preis doch dass sie potthaesslich ist und dazu bei den meisten leuten schlecht in der hand liegt wird anscheinend immerwieder vergessen zu erwähnen.
auch die hypersensiblen knöpfe und das eigenart reagierende mausrad erwecken nicht gerade mein vertrauen.
fuer das geld bekommt man auch eine optische maus+spitzenpad+hoverfüsse fuer die maus
 

PuppetMaster

Admiral
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
8.206
Zum Spielen, insbesondere 3D-Shooter ist eine Funkmaus IMHO viel zu ungenau und kommt bei schnellen Bewegungen nicht mehr nach. Für PC-Arbeit (auch im Büro) ist sowas eigentlich optimal. Nur schade dass mein Arbeitgeber nicht soviel dafür ausgeben will... ;)
 

Mr. Quake

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
343
hey dsa fällt mir nochwas zu funkmäusen ein
wenn ihr einen ausziehbaren tastatur-maus pc tisch hab und ein reibungsarmes pad benutzt und zum aufstehen immer den tisch etwas reinschiebt koennte es passieren dass die mas nen abgang macht *fg*
bei ner kabelmaus wuerde sie in einem solchen fall einfach (wie tarzan an seiner liane) am kabel gegen irgend eine tischplatte schwingen

wenn du also zu dieser sorte von user gehoerst kann du dich enscheiden wie deine maus langsam (oder auch schnell wenn der tisch hoch ist) zu grunde gehen soll.
also bei meiner uralt crodless mouseman pro ist mir das ca 3-4 mal in 1 1/2 jahren passiert
aber sie geht noch (zwar nur am drittrechner mit ms defender maus kugel im bauch weil sich die original irgendwie zersetzt hat wegen dem ganzen aufgesaugtem bier und als usw. ;) )
nur son tipp :D
 

Bombwurzel

Admiral
Dabei seit
März 2001
Beiträge
7.310
Original erstellt von PuppetMaster
Zum Spielen, insbesondere 3D-Shooter ist eine Funkmaus IMHO viel zu ungenau und kommt bei schnellen Bewegungen nicht mehr nach. Für PC-Arbeit (auch im Büro) ist sowas eigentlich optimal. Nur schade dass mein Arbeitgeber nicht soviel dafür ausgeben will... ;)
Weist du das genau, oder vermutest du es nur?

Ich kann nur zweiteres annehmen, da ich mit meiner optischen Funkmaus extrem gut zocken kann - alles eine Frage der Operfläche. Am besten was hellgraues was nicht spiegelt.
Ich kann dabei immer nur wieder betonen, das meine Maus nur 70DM gekostet hat - viel weniger als manche Kugelmaus mit Kabel.
 

Lix

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
571
Meine Empfehlung!

Also er meinte ja, dass das Geld keine Rolle spielt! Also können wa ja alles mit einbeziehen! Ich persönlich würde auf jedenfall eine optische Maus nehmen! 1. Man braucht sie nicht zu reinigen! 2. Man muß nicht nach einem vernünftigen MousePad suchen! 3. Kostet nicht sonderlich viel mehr als Mäuse mit Ball!

Ja das mit dem Funk is dann halt Geschmackssache! Ich habe Tastatur und Maus mit Kabel (Microsoft Internet Keyboard Pro + Logitech Optical Wheel Mous iFeel) und zwar weil ich mich nicht danach richten möchte was die Hersteller an Cordless Geräten anbieten sondern weil ich die Sachen als Cordless haben will die mir gefallen! Siehe in () !! Also Cordless is schon ganz OK wenn halt Geräte dabei sind die einem gefallen - OK die hacken schon manchmal was aber is eher selten! und wie schon erwähnt immer ersatzbatterien am start haben! oder ne 2te maus mit kabel falls die cordless wirklich mal den geist auf geben sollte!

Lix
 

PuppetMaster

Admiral
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
8.206
Original erstellt von Bombwurzel
Weist du das genau, oder vermutest du es nur?
Nun, ich glaube dies bei diversen Tests rausgelesen zu haben, u.a. beim CB-Test der Wireless IntelliMouse Explorer:

Für Spieler ist die Maus auf Grund der zu geringen Übertragungsrate zwischen Receiver und Maus leider vollkommen ungeeignet. Da kann man meiner Meinung nach auch absolut gar nichts schönreden. Hier hat die Konkurrenz eindeutig die Nase vorn.
Für Benutzer, die ihren PC nur zum Arbeiten und nicht zum Spielen benutzen, stellt die Maus aber in jedem Fall eine sehr gute Wahl dar.
Anscheinend sind andere Funkmäuse fürs Spielen besser geeignet?!?
Nur wird IMHO warscheinlich keine erhältliche Funkmaus die Präzision einer optischen Kabelmaus erreichen. Obs für einen selbst reicht, muss jeder für sich entscheiden. Da ists wohl am sinnvollsten, die Maus vorm Kauf auszuprobieren...
 

arsch2150

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
880
Ich selber habe ja seit kurssem die Funkmaus von Logitech. Das sie bei schnelln Bewegungen nicht mehr nach kommt kann ich nicht bestättigen (oder es ist mir bissher nicht aufgefallen). Aber ich wirde sie nicht noch mal kaufen, da mich die Treiber Probleme an den rand der Versweifelung (ist woll fall geschriben oder?) getriben haben und weil mich kein Kabel hindert wenn ich sie aus dem Fenster schmeisen will. :D
Nim lieber ne MS mit Kabel sind die besten Mäuse die ich kenne. Und übrigens nimm dazu noch ein Mouse Bungee von Everglide, davon hast du fast das gleich wie von einer Funk Maus.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top