Projekt Welche Schienen sind das? 5.25" Einbauschienen für meine Oldschool-Ratte gesucht!^^

Broinstkov

Cadet 4th Year
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
75
Hi, benötige für mein altes Rattenprojekt (Mit permantenter Wakü) Einbauschienen ala Marke 15+ Jahre alt.
Angehangen drei kleinere Bilder mit dem gesuchten Bauteil. Ich benötige davon noch mindestens (oder maximal) 5 Stück.
Über eine (ABS-) Blende für diese Schachtgröße (5.25") wäre ich evtl auch erfreut.
 

Anhänge

Twostone

Commander
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
2.786
Ah, Zubehör zu einem Thermaltake Xaser III o.ä.
Sorry, das sind keine Standard-Bauteile.

Dell hatte auch mal was ähnliches (in grün) in deren kleineren Workstations verbaut, könnten ggf. auch passen. Ich meine aber, die waren etwas länger gewesen.
 

Broinstkov

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
75
Ah, Zubehör zu einem Thermaltake Xaser III o.ä.
Sorry, das sind keine Standard-Bauteile.
Hi Jo. Sind keine Strd Bauteile - sehr altes Big-Tower-Server Gehäuse auch. Irgendwann mal in VW Lack lackiert, hässlich hoch zehn, zerkratzt und nicht mal die neueste Hardware drin, aber immerhin mit Wakü und 5 Jahre alter High-End Tech :)

Aber hält für alles her, lässt willkürliches Löcherbohren zu, um einen schlecht ausgesuchten Wakü anzuschrauben etc.pp.
Nun wollte ich ein drittes Gerät in den 5" Schacht montieren, aber dazu bräuchte ich dann doch schonmal diese Schienen...

Ich schau glatt nach deinem Tipp, also was die Thermaltake Xaser 3 - Schienen hergeben, von der Ähnlichkeit her.
mom...
Ergänzung ()

UPDATE: So schaut der Schrott aus:
Anhang:
Sorry für die unterdurchschnittlichen Bilder. Bin halt grad technisch gesehen am A++++.
Muss halt immer noch funktionieren...
Ergänzung ()

update 2: Welche generellen Hersteller hatten wir zu diesen Zeiten, wer hatte damals sowas hergestellt? Bild mittig ist die Frontklappe
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

Digitalzombie

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
330
Wenn es dir nicht auf das "Einklicken" ankommt, kannst die Dinger schnell selbst bauen. Nimmst nen Stück Holz das die Länge, Breite und Tiefe hat, bohrst jeweils 2 Löcher rein und schon haste deine Ersatzschiene.
Sieht vielleicht sogar ganz schick aus, je nach Holzsorte oder Lackierung.

Muss halt ggf selbst zurechtsägen ;)
 

Twostone

Commander
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
2.786
Hatte damalsTM für ein anderes Gehäuse, aber auch mit Schienen (zum schrauben) neue fertigen müssen, die ich aus der Wand eines anderen Gehäuses geschnitten und gefaltet habe. Warum da auch immer der Hersteller meint, schienen einsetzen zu müssen. Bei einem 6HU-Server. Da baut man Wechselrahmen fest (verschraubt) ein, keine dämlichen Schienen.
 

Broinstkov

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
75
Wenn es dir nicht auf das "Einklicken" ankommt, kannst die Dinger schnell selbst bauen. Nimmst nen Stück Holz das die Länge, Breite und Tiefe hat, bohrst jeweils 2 Löcher rein und schon haste deine Ersatzschiene.
Sieht vielleicht sogar ganz schick aus, je nach Holzsorte oder Lackierung.

Muss halt ggf selbst zurechtsägen ;)
Bisher hielt das Papier/Pappe auch ganz gut :-P
Ja, hast vllt recht.
Ergänzung ()

Hatte damalsTM für ein anderes Gehäuse, aber auch mit Schienen (zum schrauben) neue fertigen müssen, die ich aus der Wand eines anderen Gehäuses geschnitten und gefaltet habe. Warum da auch immer der Hersteller meint, schienen einsetzen zu müssen. Bei einem 6HU-Server. Da baut man Wechselrahmen fest (verschraubt) ein, keine dämlichen Schienen.
Der Tower, den ich hier habe, also die Radde, schien sone Art ATX Servertower gewesen zu sein. Der hat acht gelbe LED dran, die wohl für diverse HDD als Status dienten, daneben die übliche rote HDD LED und eine grüne.
Dann einen HDD Korb neben dem hochkant stehenden NT für vier HDD, unter dem 5.25" nochmal 2 Festplattenplätze (3,5"er).
Deshalb gehe ich davon aus, dass es darum ging, schnell Laufwerke ein- und ausbauen zu können.
Mit dem Holz ist ne lustige Idee, müsste ich aber meine Finger an der Kreissäge riskieren und dann wäre noch die Gefahr, dass das bis in alle Ewigkeiten drin klemmen bliebe.
Grüße
Ergänzung ()

ps. habe ne odlschool towerbeschreibungshomepage gefunden und gehe mal ein paar durch.
 
Zuletzt bearbeitet:

Twostone

Commander
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
2.786

Digitalzombie

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
330
Mit dem Holz ist ne lustige Idee, müsste ich aber meine Finger an der Kreissäge riskieren und dann wäre noch die Gefahr, dass das bis in alle Ewigkeiten drin klemmen bliebe.
Alternative (grad erst wieder eingefallen):
Hartschaumplatte aus dem Baumarkt. Kannste mit nem scharfen Messer schneiden, dürfte die richtige Dicke haben (gibt Auswahl) und sehr stabil (für diesen Zweck)

Bsp.: https://www.obi.at/kunststoffbedachung/hobbycolor-hartschaumplatte-grau-2050-mm-x-1520-mm/p/6685739

Gibts auch in deutlich kleiner und günstiger :D
 

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
61.388
Habe noch 3 solcher Towergehäuse hier stehen, muss mal schauen von wem die sind, die Schienen waren immer im 8er Pack unten im Gehäuse auf dem Boden befestigt. Müsste ich mal schauen von welchem Hersteller die waren, war kein Unbekannter, soweit ich mich noch erinnere. Bis morgen weiss ich es.
 

Broinstkov

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
75
Auf dem Bild sind zwei hübsche Aufkleber aus Raddes Dienstzeit: Aufkleber 1: AMD FX Logo
Aufkleber 2: AMD Phenom II Logo
- hartschaum klingt jut !

PS: Wie schauts eigentlich aus, gibt es noch Leute, oder gibt es generell Leute, die sich nen (hübscheren) Oldschool-PC
mit moderner Hardware kaufen würden? Eig schon oder? Gibt ja auch Leude, die sich Youngtimer kaufen und fahren...
Ergänzung ()

Habe noch 3 solcher Towergehäuse hier stehen, muss mal schauen von wem die sind, die Schienen waren immer im 8er Pack unten im Gehäuse auf dem Boden befestigt. Müsste ich mal schauen von welchem Hersteller die waren, war kein Unbekannter, soweit ich mich noch erinnere. Bis morgen weiss ich es.
Das ist ja geil... Exakt die Selbigen? LoL
 

Twostone

Commander
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
2.786
Könntest von mir auch noch ein 4HU Gehäuse in kurzer Bauform (Tiefe in etwa wie ein normaler Tower) abholen, inklusive Innenleben (Wechselrahmen für 8 3,5", Board, CPU, RAM)...

Mein altes Xaser hatte ich vor ein paar Jahrem einem meiner Azubis geschenkt. Inklusive solcher Schienen.
 

Broinstkov

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
75
Könntest von mir auch noch ein 4HU Gehäuse in kurzer Bauform (Tiefe in etwa wie ein normaler Tower) abholen, inklusive Innenleben (Wechselrahmen für 8 3,5", Board, CPU, RAM)...

Mein altes Xaser hatte ich vor ein paar Jahrem einem meiner Azubis geschenkt. Inklusive solcher Schienen.
Wo wohnst Du denn? Ich bin halt Berliner... ich warte aber erstmal, was werkam morgen sagt. Wenn sich heraus stellt, dass das Rattenface (mein PC) noch eine Familie hat...
Ergänzung ()

:D
 

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
61.388
Chieftec CS-601 oder Dragon waren es denke ich bei mir.
Das sind die neueren:
http://www.chieftec.eu/de/marketing/archiv/dx-02b-detail.html
ohne die Halterungen und hier mal Bilder der älteren CS 601.
https://www.computerbase.de/2017-12/chieftec-cs-601-gedaemmt-test-rueckblick/
sieh mal auf Bild 2, habe 1x in grau, 1 x in blau und das BA 01 in silbern, daraus die Laufwerks-Blenden
https://pics.computerbase.de/1/3/4/1/5/4-1080.671211888.jpg

http://www.chieftec.eu/de/marketing/archiv/big-tower-detail.html dort auch mal BA 01 suchen?
Im Anhang das was ich hier liegen habe, davon könnte ich was abgeben, aber nicht alles da ich die Gehäuse ja noch nutze.

Die sind aber vom Einschub her etwas grösser als die von Dir, meine sind ca. 22 mm Einschubbreite, gesamte Länge ist 14 cm, der Einschub ist 11 cm lang, die Löcher passen auf jeden Fall für 5,25" CD/DVD Laufwerke oder Festplattenrahmen.
Chieftec hatte auch das Innenleben der Thermaltake Xaser II gebaut, die haben sich glaube so 2003/2005 getrennt, als der Thermaltake Xaser III rauskam.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

Broinstkov

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
75
Hmm. Ohje, jetzt hast du dir umsonst die Mühe gemacht. Habe leider ein komplett anderes System , auch, was diese Schienen angeht.
Naja meine Bilder waren ja auch extrem klein.
Mein Tower sieht auch innen anders aus.

Vergessen wirs.
Ist nicht weiter tragisch, werde wohl auf irgendwie Hartschaumpuffer zurückgreifen.
Danke Euch auf jeden Fall sehr für diese Infos und das nette Gespräch. :)
 

Twostone

Commander
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
2.786
Na, Berlin ist schon ein ganzes Stück von Bremen/Hamburg entfernt...

Statt Hartschaum würde ich, wenn Du ein wenig handwerkliches Geschick hast, entsprechende Schienen aus Metall (weißblech, etc.) falten. Ist ein wenig stabiler.
 

Love Guru

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2015
Beiträge
694
Hi, benötige für mein altes Rattenprojekt (Mit permantenter Wakü) Einbauschienen ala Marke 15+ Jahre alt.
Angehangen drei kleinere Bilder mit dem gesuchten Bauteil. Ich benötige davon noch mindestens (oder maximal) 5 Stück.
Über eine (ABS-) Blende für diese Schachtgröße (5.25") wäre ich evtl auch erfreut.

Alle Bilder zeigen eindeutig Schienen und das Gehäuse selber für ein Inter-Tech Server ZH911 (und 901 oder 910), der 911er hatte eine komplett abschließbare Front und der 901 oder 910 nur abschließbares HDD-Kompartement. Ich hab beide Fronten da. Die 5,25 Bays waren ohne Tür zugänglich.

Hab sowas hier unterm Tisch stehen und bräuchte auch mal wieder Nachschub, da mir auch zwei zerbrochen sind. Aber nach über 18 Jahren ist das fast schon OK. Ansonsten ist das Case unzerstörbar und schaffte in meinem Fall 14 3,5" Festplatten (IDE/ATAPI, SCSI) mit einem damaligen Gesamtspeicher von 1,2 TB, einen DVD-Brenner und das Frontpanel meiner SB Live 5.1 Platinum. Zum Glück hat es Rollen.
 

Broinstkov

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
75
Alle Bilder zeigen eindeutig Schienen und das Gehäuse selber für ein Inter-Tech Server ZH911 (und 901 oder 910), der 911er hatte eine komplett abschließbare Front und der 901 oder 910 nur abschließbares HDD-Kompartement. Ich hab beide Fronten da. Die 5,25 Bays waren ohne Tür zugänglich.

Hab sowas hier unterm Tisch stehen und bräuchte auch mal wieder Nachschub, da mir auch zwei zerbrochen sind. Aber nach über 18 Jahren ist das fast schon OK. Ansonsten ist das Case unzerstörbar und schaffte in meinem Fall 14 3,5" Festplatten (IDE/ATAPI, SCSI) mit einem damaligen Gesamtspeicher von 1,2 TB, einen DVD-Brenner und das Frontpanel meiner SB Live 5.1 Platinum. Zum Glück hat es Rollen.
hey jo abend
die machen ja echt dezente gehäuse :D
kein wunder, dass ich hier ein 20 jahre altes gehäuse noch rumzustehen habe ^^
hast du bilder zu diesem gehäuse oder von deinem = bzw. , weißt du ob intertech die schienen noch verkauft? ^^

könnte die morgen mal anschreiben ,, oder bzw montag
Ergänzung ()

haha, da isses https://www.main-pc.de/server-gehaeuse-tower.php

lol
Ergänzung ()

Bin grad auf den Spuren meiner eigenen PC-Bespaßung gestoßen... :-D Mit Erfolg! Dank Euch hab ich heraus gefunden, was ich damals überhaupt gekauft hatte, so mal nebenbei bei Ebay.de!
 
Zuletzt bearbeitet:

Love Guru

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2015
Beiträge
694
Meins ist im typischen Beige der Zeit gehalten und hat damals ca. 300DM gekostet. Da die Euroumstellung über den Jahreswechsel kam, wurden daraus gut 150€ plus Nachname!
Verpackung: Riesige Kiste und sie mußte ins 5.OG. Ohne Aufzug! Fotos kann ich dir nächstens gerne mal machen, ich mußte auf Dienstreise und stecke jetzt wieder für rund 2 Wochen in der Weltgeschichte fest!
 
Top