Welchen Beamer bis 2000€

Rockhound

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2003
Beiträge
1.049
Beamer ??

Hi bräuchte einen Beamer (bis 2000€) um drauf zu zocken ( max. 1280x1024 / min 1024/768) und Filme drauf anzusehn.
Der Abstand zur Leinwand ist zwischen 5-6 Meter. Die Leinwand selbst sollte max. 2 Meter in der Diagonale haben.
DVI Anschlüsse wären ne feine Sache :)

Hab den mal gefunden. Eure Meinung ?
http://videoprojektor.biz/catalog/product_info.php?cPath=3&products_id=307
 
G

Green Mamba

Gast
Re: Beamer ??

moin rockhound,

ich bitte dich an dieser stelle dir unsere regeln einmal gründlich anzusehen. besonders §3 über einen treffenden thread-titel, sowie die verwendung von multiplen satzzeichen möchte ich dir ans herz legen. ;)
viel glück bei der beamer-auswahl!

tip: achte auf die folgekosten für ersatzlampen!
 

Morgoth

Captain
Dabei seit
Juli 2002
Beiträge
3.889
Re: Beamer ??

Was hälts Du von dem hier: http://www.sanyo.de/produkte_ger/projektoren/lcd/produkt.asp?IAD=0&AID=0&P_ID=94&ptyp=1

Ist klein, leucht- und kontraststark, hat nativ 16:9 (in Gegensatz zu Deiner Wahl) und kann HDTV verarbeiten. Also sehr zukunftsorientiert.

Außerdem ein wirklich gutes Bild.

@Mamba:
das mit dem Threadtitel kann ich ja noch nachvollziehen, aber multiple Satzzeichen? Ich weiß ja nicht, was Du (im Text selber) geändert hast, aber wenn dass, was ich eben gesehen habe, die Originalversion ist, dann finde ich das schon kleinlich. Solltest Du viel nachgebessert haben, dann bitte ich meine Kritik zu entschuldigen.

Gruß
Morgoth
 
Zuletzt bearbeitet:

DvP

Admiral
Dabei seit
März 2001
Beiträge
9.514
@
Morgoth Gibts in dem Bereich nichts lichtstärkeres was auch noch ein anständiges Bild wirft? Bei 800 muss man doch sehr stark abdunkeln. Also die Projektoren von Benq haben bis 2200 Ansi in diesem Preisrahmen und bieten auch HDTV (wenn auch nicht nativ) und sollten ein Kontrastverhältinis von 2000:1 liefern. Aber wie das Bild in der Realität aussieht weiß ich nicht.
Entweder Sanyo gibt die Lampenstunden nicht an, oder ich bin blind :rolleyes:
 
Zuletzt bearbeitet:

Morgoth

Captain
Dabei seit
Juli 2002
Beiträge
3.889
Ein ordentliches Bild bekommt man inzwischen von den meisten.
Der Sanyo ist eher ein Filmprojektor, für Spiele bräuchte er mehr Helligkeit. Da ich aber doll auf die HDTV-Fähigkeit bin und der unter 2000€ kostet, ist es mein Favorit.

Jetzt wo Du es sagst: die Lampenstunden suche ich auch.

Von BenQ sehen - zumindest von den technischen Daten - die beiden hier gut aus (Bild habe ich noch nicht gesehen):
PB6200, 2000€
PB6100, 1300€

Leider nur 4:3, der größere hat aber immerhin XGA-Auflösung.

Gruß
Morgoth
 

DvP

Admiral
Dabei seit
März 2001
Beiträge
9.514
Ich hätte zwar eher den 8200 gemeint, der auch um 2000€ zu bekommen sein sollte, aber is ja egal.

Ärgern tu ich mich gerade dass ich mit dem ASK C-105 den ich zu Verfügung habe das Progressive Scan meine DVD-Players wohl nicht nutzen kann. Aber vor 3 Jahren als ich ihn ca. gekauft habe war das leider noch nicht wirklich Thema :( Oder täusche ich mich da und er kann es sowieso?
 
Zuletzt bearbeitet:

DvP

Admiral
Dabei seit
März 2001
Beiträge
9.514
Auch über den DVI wird das nichts? Da erwartet er doch keine Halbbilder oder?

Hast Recht den 8220 gibts nicht unter 2000€, die haben im Geizhals einfach einen falschen Preis angegeben. :o

Edit: Haber noch einen Interessanten im Bereich des Sanyo gesehen, nur billiger:
http://www.geizhals.at/eu/a72032.html 5000 Lampenstunden sind auch sehr gut!
Die Testberichte sind auch beeindruckend, vor allem der von AreaDVD http://www.produkte.panasonic.de/product/product.asp?sStr=3@-@1@271@@@@@@@PT-AE500E@Heimkino-Projektor@&altMod=N&upper=&prop=TEST

Zitat: "Die einzige wahre Konkurrenz in seinem Preissegment, den Sanyo PLV-Z2, schlägt der Panasonic in praktisch allen Disziplinen. "

@ Morgoth
Meiner hat gewonnen ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Top