Welcher Lüfter ist der Richtige.

U

Unregistered

Gast
Hallo!

Ich habe mir einen neuen PC gekauft. Das Problem ist blos, es wird im Gehäuse zu heiß. Nun wollte ich mir einen Gehüselüfter kaufen. Seine Maße sollten 80x80 sein.
Ich habe mir schon ein Paar modelle angeschaut, unter anderem den DELTA FFB0812SHE ausgesucht.
seine Werte sind folgende:

Maße: 80 x 80 x 38 mm
Anschluß: 3-pin Molex
Erzeugte Luftströmung: 68,51CFM = 116,50 m3/St.
Lüftertyp: Doppel Kugellager
Drehgeschwindigkeit: 4900 Umdr./Minute
Geräuschentwicklung: 48,5dBA
Stromaufnahme: 0,58 A
Leistungsaufnahme: 6,96 W
Betriebsspannung: 12 V

Die Luftströmung ist die größte die ich für diese größe finden konnte. Aber die Lautstärke ist ebenfalls die höchste.
Nun stellt sich mir die Frage muss es gleich eine so hohe Luftsrömung sein, oder tut es eine geringere auch.
Ein Lüfter mit vergleichbarer Leistung währe der YS-Tech FD1281257B-2A Power.
Seine Werte sind:
Maße: 80 x 80 x 25 mm
Anschluß: 3-pin Molex
Erzeugte Luftströmung: 45,2CFM = 76,8 m3/Std.
Lüftertyp: Doppel Kugellager
Drehgeschwindigkeit: 3000 Umdr./Minute
Geräuschentwicklung: 34,2 dBA
Leistungsaufnahme: 2,76 W
Spannung: 12 V
Lebensdauer: 80.000 Std.

ISt dieser Lüfter besser, denn er kostet nur die hälfte, und hat fast die gleiche Luftströmung, oder sind 76,8 m3/Std trozdem zu wenig?

Würde mich über eine Antwort freuen.
 

SL45i_user

Commander
Dabei seit
Nov. 2001
Beiträge
2.809
011000011101101011011010101110001010(2)*bglg*

Also wenn dich der Lärm nicht stört,dann würde ich den Stärksten nehmen,wenn du aber empfindlich mit der Laustärke bist,dann nimm nen leiseren,weil einer Mehr kann nie schaden,bloss wenn er dann noch immer so heiss ist dann würde ich Löcher ins Gehäuse machen oder aufschrauben bzw. die Verblendungsslots an der Hinterseite entfernen.

Wenn das nicht klappen sollte dann stell dein PC in den Kühlschrank!:D
 

Jackass

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
1.667
nimm auf keinen fall den delta lüfter !!!

ich hätte gesagt 35 db liegt noch im bereich des erträglichen aber 48 db ist eindeutig zu laut!

Ich würde dir den global win colltium power empfehlen !

Der macht 79,9 m³/h und ist mit 32 db nicht sehr laut und ksotet nur 25 DM !!!

Aber an deiner stelle würde ich nicht nur einen gehäuselüfter nehmen !!!

Ausserdem schreib mal was du für nen cpu-kühler hast und welche temp und welchen prozzi?
 

DEFCON

Ensign
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
166
..

... bei genügend Geld in der Portokasse den Swiftech MCXC 370 , oder den KANIE HEDGEHOG. Der Kanie ist günstiger wiegt aber auch ordentlich was - sprich sollte vor längeren Transport abgeschraubt werden, aber ansonsten sehr zu empfehlen....gibts in verschiedenen Ausführungen.

:)
 

PuppetMaster

Admiral
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
8.206
Kauf dir den billigen zweimal: Einmal zum saugen und einmal zum blasen, ist mit Sicherheit besser und leiser als der Teuere.
 

Stoke

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
1.802
boa, oh gott,46 DB!Man der brüllt dir in die ohren!!
Nim mwas leiseres, der den du da oben erwähnt hast ist recht gut für seine lautstärke!
Würde auf jedenfall auch 2 oder mehr empfehlen ,das bringt sonst echt nix!
Ein oder 2 dee blasen ud dann einer der die heiße luft wieder aus dem gehäuse raus zieht ,das ist gut!

So ist es bei mir auch!Beziehungsweise wird es bei mir sien!Hab gestern 3 JS tech bestellt, machen 65 kubickmeter bei 29 DB, ich mags einfach net so laut!!
Und die isnd in meinem CS 3001 drin, 2 blasen vorne, und einer saugt dann hinten wieder ruas. außerde, blässt ein vierter noch von der seitenwand aus!
 

Jackass

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
1.667
Aber du bist dir doch im klaren das du auch halterungen im gehäuse brauchst um die dinger fest zu kriegen sonst funzt neT!!

Aber du bräuchtest vielleicht auch noch nen neuen cpu kühler !!!
 
U

Unregistered

Gast
Also ertmal danke für dir Antworten.

Meine CPU Temperatur beträgt im Schnitt 50 °C Standart, und so um die 56 °C bei vollast. Mein CPU Kühler ist bis 1,5 GHz freigegeben. (ich habe einen AMD Athlon C 1200 MHz)

Ich habe An der Rüchseite Platz für einen Lüfter, diese Stelle ist in etwa auf der Höhe des CPU Kühlers. Ich denke also ich sollte den auf "Blasen" stellen.
Dann habe ich noch einen Schwarzen Kasten an der Vorderseite des Gehäuses (von innen angebracht) Es sind zwar Löcher ins Blech gebohrt aber die Plastikverkleidung des Gehäuses ist davor, sodas ich denke es würde nicht viel bringen da einen Lüfter an zu bringen.
Dann habe ich ncoh einen Platz für einen Lüfter über dem Netzteil, aber da der Raum wo die warme luft von untenhoch steigen sehr begrenzt ist (Die ganzen Kabel die aus dem Netzteil kommen) Sodas es da auch nicht viel bringen dürfte. Oder doch?

Wo soll ich denn die Lüfter anbringen, wenn zwei besser sind.
 
U

Unregistered

Gast
Also so warm kann dein Gehäsue nun wirklich nicht sein, dass Du einen Volumenstrom von über 70qm/h brauchst.
Kauf dir einen Lüfter von Blacknoise. Der Ultrasilent S2 hat z.B. nur 19dB und schaufelt 50qm/h.

Zur Anbringung : Einen Lüfter solte man an der Vorderseite unten anbringen, um kühle Luft anzusaugen. Einen zweiten, wenn der denn wirklich nötig sein sollte, an der Gehäuserückwand der die warme Lut oben ausbläst.

Wie warm wird den die Luft in Deinem Gehäuse ?
30°C oder über 40°C?
In meinen Tower werkelt ein 1700er XP und ne Geforce 2 Ti von Gainward und dort wird's auch ohne spezielle Kühlung nur max. 30°C-35°C warm. Wenn's bei dir auch nicht wesentlich wärmer wird würde ich von Lüftern die Finger lassen, denn nichts ist nerviger als ein Krachmacher unterm Schreibtisch.
Hab diese Woche sogar den nervigen VGA-Lüfter von meiner Gainward entfernt und einen Kühlkörper mit drehzahlreduziertem
Pentiumlüfter angebracht (kühlt auf alle Fälle besser als das Original). Das einzige was ich noch von meinem
Rechner höre sind die Lüfter im Netzteil und die sind gerade mal 16dB laut.
 

Jackass

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
1.667
Ich glaube du verstehst das prob nicht weil der unregistered der gefragt hat will die cpu temp dadurch senken das er die temp der luft die im gehäuse ist senken !

DAs geht eigentlich nur mit gehäuselüftern !

Aber um so mehr du rein machst um so besser die temp egal wie sinnlos die funktion der lüfter scheint !

Just do it

wenn de ne niedrige temp haben willst!
 
U

Unregistered

Gast
@ Jackass :
Mir ist schon klar, dass er die Temperatur der CPU senken will indem er die Umgebungsluft im Gehäuse senkt
(für was baut man sonst einen Lüfter ins Gehäuse?(um den Linux Pinguin darin bei launen zu halten? ;-) ),
aber haste schon mal darüber nachgedacht dass eine wesentlich höhere Energie(in dem Fall: Luftbewegung sprich Wärmestrom nach aussen) dafür eingesetzt werden muß um das ganze Gehäuse zu kühlen anstatt einen ordentlichen CPU Kühler zu benutzen ?
Du kannst zwar die Innenluft des Towers oder was auch immer um 5-8 Grad absenken aber deine CPU-Temperatur wird sich dadurch nicht wesentlich verändern. Wenn Du da 2-3 Grad rausholen kannst ist das schon recht gut. Aber mal ehrlich, arg viel ist das nicht.

Okay, passt vieleicht nicht ganz zum Thema jetzt aber ich hab ja auch gefragt wie heiß es im Gehäsue wird, wenn es deutlich über die 40°C Marke geht sollte man schon was machen damit sich die Hitze etwas "verziehen" kann. Aber wie gesagt eine Düsenjäger mit über 40dB und 70qm/h ist echt übertrieben.

So long
 
Top