Welcher Schutz ist gut?

Aliemero

Ensign
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
225
Norton 2002 ?

Ich habe ne fage:
Reicht norton 2002 für einen guten schutz(updates sind dabei)?
Oder ist es egal wegen den updates. (win Xp home )
 

guillome

Captain
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
3.170
Re: Norton 2002 ?

norton 2002 mit neustem update reicht aus, und verhält sich bei der virenerkennung auch nicht viel anders als norton 2004. nur kann es halt sein, dass norton 2002 nicht ganz stabil läuft, denn bugs werden immer nach und nach mit den neusten versionen ausgebügelt (oder neue geschaffen :p).
die updates sind enorm wichtig, wenn du wegen den updates frägst!
 

Aliemero

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
225
Welcher Schutz ist gut??

Norton 2002 oder Personal Security Service von der Telekom?
Und was für ein Vierenschutz ist zu empfehlen? :confused_alt:
 

Po§tm@n_VS

Ensign
Dabei seit
Sep. 2002
Beiträge
156
Re: Welcher Schutz ist gut??

Hallo,

lass das mit der Telekom am besten sein.
Lad dir Antirvir runter. Das ist performant, stabil und sicher. Zudem ist es freeware und kostet dich keinen Cent.

Firewall kenn ich nur die von Norton aber die ist als Desktop-Firewall eigentlich ganz gut zu gebrauchen.

Jetzt geht bestimmt wieder die Diskussion über den persönlichen Favoriten los.
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Green Mamba

Gast
Re: Welcher Schutz ist gut??

@nixpeiler
bitte unterlasse in zukunft doppelpostings!
 

Loopo

Admiral
Dabei seit
Juli 2002
Beiträge
7.610
als Schutz reichen kostenlose Programme voll und ganz aus:

- AntiVir als kostenloser Virenscanner
- Adaware zum Aufspüren von Spyware
- Mozilla Thunderbird als Email Client
- Mozilla Firebird als Browser

und natürlich für Windows immer alle sicherheitsrelevanten Patches installieren
 

Po§tm@n_VS

Ensign
Dabei seit
Sep. 2002
Beiträge
156
Zitat von Loopo:
als Schutz reichen kostenlose Programme voll und ganz aus:

- AntiVir als kostenloser Virenscanner
- Adaware zum Aufspüren von Spyware
- Mozilla Thunderbird als Email Client
- Mozilla Firebird als Browser

und natürlich für Windows immer alle sicherheitsrelevanten Patches installieren
sehe ich genauso. Adaware ist echt klasse und es fast täglich neue Updates dafür.

Nimm also diese vier sachen und am besten setzt du deinen Rechner noch hinter nen Router und forwardest nur die Ports die du brauchst. Fast Perfekt sicheres System.
 

Aliemero

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
225
Sorry...
Green Mamba, aber ich muss noch eine Frage loswerden.

- AntiVir als kostenloser Virenscanner
- Adaware zum Aufspüren von Spyware
- Mozilla Thunderbird als Email Client
- Mozilla Firebird als Browser

wo find ich die addy´s, da wo ich mir díes programme KOSTENLOS runterladen kann. (von antivir kenn ich schon)

NOCHMALS SORRY AN GREEN MAMBA ;)
 

Stewi

Space Cowboy
Dabei seit
März 2001
Beiträge
6.985
Wie wäre es, wenn du mal bei ComputerBase vorbeischaust?
 
E

elmex

Gast
ganz einfach.... mit Linux im Internet und den Rest mit Windows


gruss Michael
 
G

Green Mamba

Gast
wenn du nen router hast, dann ist gateway die adresse des routers, und die dns-server bekommst du aus der konfig des routers.
so ne lösung ist allerdings alles andere als ergonomisch. halte ich auch für ein bisschen übertrieben!

ps: linux is auch nicht unverwundbar! ;)
 
E

elmex

Gast
@Green Mamba
Linux ist auch nicht unverwundbar
stimmt schon, bloß Windows ist anfälliger ;)


gruss Michael
 
?

"?"

Gast
@Green Mamba
die Daten hab ich blos weiß ich nicht wo ich sie eintragen soll.
Ich finde es nicht.
 
?

"?"

Gast
Bei Suse, denn Knoppix hat in der letzten von mir getesteten Version meine Terratec Aureon 7.1 Space nicht erkannt.
Dadurch das aber Suse sie erkannt hat ist ein Wechsel zu Linux möglich geworden.
 
G

Green Mamba

Gast
bei suse rufst du yast auf. dort unter netzwerk-geräte findest du netzwerkadapter. wenn du dich dabei in die konfig begibst, findest du schnell die stelle. mein benutztes vokabular kann etwas abweichen, denn ich hab meinen laptop grad nicht da zum nachschauen.
 
Top