Welches Asus Mainboard

{LuSiMaN}

Moraloffizier
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
1.411
Ich möchte in nächster Zeit von Intel zu AMD umsteigen. Es sollte ein 1,33 T-Bird mit dem ASUS A7A266 sein. Was haltet ihr von diesem Mainboard?
 

Pac-Man

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
286
Nach dem Test in der chip ist das MSI 266 deutlich besser....

Kommt drauf an was du auf solche Tests gibst......
 

Peter

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
1.956
Original erstellt von Lusiman
Ich möchte in nächster Zeit von Intel zu AMD umsteigen.
Wieder einen Inteljünger bekehrt :D :daumen:

Abgesehen von der VIA 686 SB ist das A7M266 zu empfehlen.
Oder, wenn du es nicht so eilig hast, würde ich auf das A7S266 mit dem SIS 735 warten.
 

Bombwurzel

Admiral
Dabei seit
März 2001
Beiträge
7.310
Re: Re: Welches Asus Mainboard

Original erstellt von weazel
...
Oder, wenn du es nicht so eilig hast, würde ich auf das A7S266 mit dem SIS 735 warten.
oder du wartest auf den AMD 760MP und den Palomino oder den Hammer

oder du wartest einfach noch ein paar Jahre, dann gibt es weder Intel noch AMD und du kaufst ganz was anderes

oder du läßt die Sache mit dem Computer ganz :D:D:D

ich würde einfach bedenkenlos zugreifen

Fakt ist eins

spätestens eine Woche später gibt es was, was schneller, besser und billiger ist als deins

also schehr dich ´n Dreck um das was später kommt - greif zu und werd glücklich

sonst wartest du in 100 Jahren noch auf dein Wunschsystem
 

{LuSiMaN}

Moraloffizier
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
1.411
Kann ich das Asus A7M266 auch für einen Athlon 1,33 verwenden. Bin mir nicht sicher. Auf der Asus Homepage steht dass es für 1 Ghz+ Athlons gedacht ist!
 

Peter

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
1.956
Original erstellt von Lusiman
Kann ich das Asus A7M266 auch für einen Athlon 1,33 verwenden. Bin mir nicht sicher. Auf der Asus Homepage steht dass es für 1 Ghz+ Athlons gedacht ist!
Jo!
Als das Brett rauskam, gabs nur 1GHz.
Aber das '+' bedeutet soviel wie 'und neuere'.
 

No-Future

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
1.107
an deiner stelle würde ich mir das msi kt266 pro (r(u)) nehmen (was ich auch getan habe :D )!
in fast allen tests die ich gelesen habe wurde es als das beste DDR-Board bezeichnet

ich bin glücklich damit und es gibt no probs (@ all intel-fans: und das obwohl es nen VIA chipsatz hat :D )

sers
GreeZ
¤NØ~FUTÚ®E¤
 

RST2300

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
286
vergiss asus hat immoment zuviele probleme also lass besser die finger weg von dem müll greif zu MSI oder abit
 

Doggi

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
1.356
Original erstellt von Crazy_Bon
@RST2300
Gib mal ein konkretes Beispiel anstatt einer Behauptung.
Moin
Also ich war auch mal der totale ASUS Fan aber was die an Atlon Board's rausgeschmissen haben ist wie gewllt und nicht gekonnt. Das K7M war ja noch Ok abert dann...... nur Müll. Habe innerhalb von 4Mon 3mal das Board zurückgebracht weil es irgentwelche Fehler aufwiess. (AGP, USB, Speicherbänke) Ich denke ASUS hat mit den AMD Boards zum größten Teil Mist verkauft. Bekannter von mir hatte auch Probs mit den A7V (USB) das 2. Teil lief dann aber Problemlos.
Doggi
 

Scorb

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
516
ASUS A7A
Soll ganz gut sein,da kann man zwischen DDR-undSD-Ram wählen...find ich,persöhnlich sehr praktisch:D
Ansonsten,kauf dir das neueste mit via133a oder wie der Chip heisst.Oder am besten Abit Kt7a...das ist gut...hab absolut keine Probs...trotz übertaktet...und Bios noch nie zerschossen:D
Das Board kann was ab;)

Cya

Scorb
 

{LuSiMaN}

Moraloffizier
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
1.411
Ich habe es entschieden ich nehme ein Asus A7m
 

Ralph

Opara
Teammitglied
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
3.159
Herzlichen Glückwunsch !

Ich hoffe, wir werden hier mit ausführlichsten(!) Erfahrungsberichten deinerseits beehrt !


:D
 

{LuSiMaN}

Moraloffizier
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
1.411
Ich werde sofort berichten wenn die neue CPU und das Board haben!!!
 

Moonstone

Banned
Dabei seit
März 2001
Beiträge
1.044
Neues ASUS Board

Als erstes vorweg soll bemerkt sein, dass dieser Post keine Antwort auf die oben gestellte Frage ist, sondern einfach eine kurze Anmerkung zu ASUS Boards allgemein.

Gestern habe ich endlich mein neues ASUS TUSL2-C bekommem. Das ist im Grunde das gleiche Board wie auch schon das CUSL2-C, lediglich, dass es den i815 Chipsatz im neues B-Stepping verwendet. Ein paar kleine Detailverbesserungen wurden auch vorgenommen. Jedenfall bin ich von dem Board mehr als begeistert. Ich würde sogar sagen, dass es das beste Board ist, das ich je besessen habe. Rein ins Gehäuse, CPU und Steckkarten drauf (die Reihenfolge, welche Steckkarten ich in welchen PCI Slot stecke ist dem Board völlig egal), Festplatte und DVD angeschlossen, Gehäuse zu uns los. System fährt hoch, Hardware wird sofort sauber und komplett erkannt, alles rennt perfekt. Die Performance ist klasse. Die RAMs werden richtig als PC133 CL 2-3-3 erkannt. Was könnte man sich mehr von einem Board wünschen? Ich kann mir kein qualitativ hochwertigeres Board vorstellen. ASUS hat hier absolut saubere Arbeit geleistet, ich bin begeistert. :)
 
Top