Welches Board für einen 1333Mhz 133 FSB TBird? Abit KT7A oder MSI K7T Turbo??

QLink

Lieutenant
Dabei seit
März 2001
Beiträge
655
#1
Würde gerne wissen welches Board ihr nehmen würdet für einen 1333er Tbird mit 133 FSB. Das Abit KT7 A Raid oder das MSI K7T Turbo?? Der Preis spiel keine Rolle. Schreibt mir bitte auch wieso ihr diese Board nehmen würdet.
 
Dabei seit
März 2001
Beiträge
3.127
#2
keins von beiden
das ASUS A7V133 ist schneller(ist laut tomshardware das schnellste), bietet bessere übertaktungsfunktionen,
es gibt oft neue biosversionen und läuft absolut stabil
(nach meiner Erfahrung läuft es auch problemlos im AGP 4x modus mit sidebanding und fastwrite on)
 
U

Unregistered

Gast
#3
nur wer zuviel geld überig hat kauft sich das asus , das msi ist eine gute alternative...........ich würde mir das
Epox KTA3 zulegen das läst sich bei weitem besser übertackten als das asus-board
 
Dabei seit
März 2001
Beiträge
9.502
#4
Ich möchte mich zwar nicht wirklich zum Thema äußern, da ich mir dieselbe Frage stelle und nicht weiter weiß (msi vs. abit), aber ich möchte mal bemerken dass wenn jemand fragt :

was würdest du nehmen? ........ oder ........

dann könnte man als antwort doch wenigstens die vor und nachteile DIESER abwägen und nicht für irgend ein anderes Lobhymnen verfassen.

 

Lipperland

Cadet 4th Year
Dabei seit
März 2001
Beiträge
109
#5
die frage schlechthin

also ich kann da keinen konkreten hinweis geben...
also das asus ist sicherlich ein sehr gutes, das hat nix mit lobhymnen zu tun...
wenn geld keine rolle spielt nimm ruhig eins...
bei abit und msi würd ich das abit nehmen, einfach weil das abit in einigen test besser abgeschnitten hat und weil ich mit abit schon mal sehr gut gefahren bin...

ich hab ein nmc board (http://www.enmic.de/data/maindt.htm), das 8tax+...
das ist gut zum übertakten geeignet, bietet eine saubere doku und falls du drauf bestehst gibts auch noch den grossen bruder mit raid...
also das ding läuft problemlos, der support ist auch gut, was will man mehr?!

mfg
lipperland
 
U

Unregistered

Gast
#6
Das MSI K7T Turbo ist das bessere, momentan das beste Board.

Und auch noch günstiger als Abit und Asus.

 

QLink

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2001
Beiträge
655
#7
Könntest du auch bitte posten wieso das MSI das bessere Board ist oder ist das nur eine unbegründete Vermutung von dir???
 

das_ICH

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
638
#8
das Asus A7V133 ist absolut die beste Wahl für den 1333TB, es läuft stabil, schnell, lässt sich einfach mit Jumpern oder über das BIOS übertakten und hat vorallen Dingen einen Raid-Controller dabei.....was soll der schnellste PC wenn die FP-Geschwindigkeit der Flaschenhals ist ?!?
 
Dabei seit
März 2001
Beiträge
9.502
#9
Ich möchte dem lieben ICH ja nicht den Spaß verderben aber erstens stand das Asus HIER nicht zur Debatte und desweiteren ist das MSI mit RAID noch immer um einiges billiger als das A7V von Asus ohne Raid!

Übrigens kann man bei dem MSI Board natürlich auch ganz bequem vom Bios aus übertakten. Und falls unser kleines ICH überhaupt irgendeinen Test gelesen hat sollte es wissen dass das MSI Turbo in Sachen Stabilität jedes andere Board in die Schranken weist oder auf jeden Fall Paroli bietet!
 

das_ICH

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
638
#10
Hach ja, ist schon immer wieder schön, wenn man sich als der Weisheit letzter Schluss versteht, nicht wahr DvP ?
Andererseits, mal sehen, wieviele Tests wird es wohl alleine im Deutschsprachigen Raum wohl so geben ?
50,100,200,...?
Ich denke wohl kaum das ich die alle gelesen habe
und....meine Angaben sind subjektiv und rein eigene Erfahrung und die Erfahrungen die ich bisher mit MSI-Boards gemacht habe.......reden wir nicht drüber.

Ansonsten.....
 

Andi18

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
42
#11
MSI BOARDS

Ich Musss auch mal meinen senf zu den MSI boards geben

Ich habe ein MSI MS 6195 Oder auch K7 pro genannt
Mein bruder Asus ... irgendwas (jedoch gleicher chipsatz)

beide board sind für Athlon prezessoren bis 1000 MHZ geeignet...

1. Ich kann aus eigener erfahrung sagen das mein MSI board einen fehler hat der sich nur durch ein neues biosupdate beheben lässt (das ich jedoch nicht machen will... sehr umständlich..) doch was das tolle daran ist das Asus borad hat ein älteres bios als mein MSI und Und hat diesen fehler nicht also frage ich mich schon was das denn soll aber bis jetzt hab ich noch keine stellungnahme von MSI zu meinem fehler LEIDER !!!!


Wenn ich mir ein neues board kaufen würde ich erfarhung vorziehen (ASUS) auch wenn es a weng langsamer ist

Denn mein MSI Board hat mehr Preise abgeräumt als das von meinem Bruder (asus) mit dem gleiche chipsatz und fast den gleichen eigenschaften (ram,pci-steckplatz...)

DES WEGEN BIN ICH KEIN SO GROßER MSI FAN MEHR

verständlich oder ?
 
U

Unregistered

Gast
#12
Nach meinen Recherchen ist das Asus A7V133 (mit) das schnellste was es gibt. Aber ein schnelles Board braucht auch schnellen Speicher usw, damit man etwas davon hat. Wer also ein Highend-System basteln will, soll das Asus nehmen und noch andere hochwertige (und teure) Komponenten einbauen. Da nimmt man auch schon mal die Verzögerung beim Booten hin. Das Epox ist sicherlich etwas für Sparer, die außerdem keinen Wert auf Cas-Latency 2-2-2 legen....
tomshardware ist ein sehr guter Platz um sich zu informieren...

Und Leute, Asus ist besser oder NEIN, Abit ist besser blabla bringt uns allen nix...
 
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
2
#13
asus A7M266

hi zusammen !

habe ein asus A7M266 mit 256 mb ddr-sdram PC 2100 .
und ein amd 1.2 GH t-bird -C ( 133 ) .

das A7M266 hat den neuen AMD 761 Chipsatz ! der wurde bei www.tomshardware.com getestet, und ist besser als KT 133 a, KT 266 ( ! neuster via chipsatz ) , ALI magik 1 ( A7A266) . aber man braucht zwingend ddr-sdram . ich weiss nicht, ob die in deutschland auch so teuer sind ( hier in der schweiz kosten 256 mb 750 DM.-) . ABER bei http://www.crucial.com kann man die sehr billig ordern ( für 270 DM !!) .

also , dieses board ist in verbindung mit ddr-sdram der wahre HAMMER !


ussi
 

Crazy_Bon

Rear Admiral
Dabei seit
März 2001
Beiträge
5.627
#14
Aber das Board steht doch gar nicht zur Debatte, also ich würde das Abit KT7a nehmen als das genannte MSI-Board. Es ist nicht so Turbo wie der Name es sagt, obwohl ein Bios-Update etwas mehr Leistung schaffen soll.
Einzigstes Manko am Abit-Board, zu große CPU-Kühler haben etwas wenig Platz wegen der Kondisatoren, die müssen zur Seite gebogen werden oder der Kühler modifiziert werden. Ein ISA-Slot ist auch nicht mehr ganz zeitgemäss, aber bei 6 PCI-Slots durchaus verschmerzbar und kann als zusätzliches Gimmick gesehen werden. ;)
Zu DDR-RAM Boards, also ich habe einige Reviews zu dem Asus A7M266 gelesen und war zuerst auch meine erste Wahl gewesen für einen neuen Rechner. Aber das Board weisst Stabilitätsprobleme auf und auf den 4xAGP-Modus muss auch aus Stabilitätsgründen verzichten. Noch sind die Probleme nicht über Bios-Updates behoben und solange möchte ich auch nicht darauf warten bis sich Asus darum bemüht.
Einziges DDR-RAM-Board, das wie ein Fels in der Brandung steht und 100% einer Testtourtur bestanden hat, ist das MSI K7 Master MS6341. Auch ist es das einzige AMD-Chipsatzboard, das übertakten erlaubt während andere das nicht tun.
Ich weiss ja nicht was deine Erfahrungen mit deinem Asus A7M266-Board sind, aber ich stütze mich nur auf Mainboardsreviews und könnte daher auch falsch liegen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
2
#15
meine erfahrungen !

A7M266 ( nach bios update) und via4in ( weil die southbridge von amd 761 chipsatz eben noch via ist . aber OHNE via agp ! denn der agp driver muss wieder von amd kommen ( apg miniport driver 4.8 ) . dannach ist das board genial schnell , und bei mir, NICHT ZUM ABSTURZ zu bringen ! ich kann ALLES 4 stunden lang machen / gamen. das board stürzt NICHT ab. ich weiss ja nicht woher du deine reviews hast, aber die treffen sicher nicht auf mein board / konfiguration zu !

AMD T-Bird 1.2 GH - C ( FSB 133 !! )
256 MB DDR SDRAM
ASUS A7M266
Geforce 2 GTS 64 MB DDR
...

gruss USSI
 

GDC

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
595
#16
Laut mehrerer Foren

sind beide Boards von Abit und Asus leistungsmäßig ziemlich nahe beieinander, das MSI hat einen unschlagbaren Preis bietet aber kaum Übertaktungsmöglichkeiten, das Asus ist sauteuer, hier wird offensichtlich der Name mitbezahlt, aber der Support ist natürlich 1A, das Abit verbindet einen güsntigen Preis mit guter Leistung und mäßigem Support, alles in allem entscheidet der Geldbeutel und der eigene Anspruch, ich hab mir das A7V133 geholt und mußte feststellen das das BIOS "noch" keinen 1333 Athlon erkennt, aber das sollte mit dem nächsten non-Beta Bios behoben sein
 

GaBBa-Gandalf

The Overclocker
Dabei seit
März 2001
Beiträge
5.631
#17
ABIT RULEZ !!!

Hallo !!!

Ich kann nur das ABIT KT7A (Raid) empfehlen !!!

Top Qualität, Super Einstellmöglichkeiten, Sehr gutes Layout & perfekt zum Overclocking !!!

Außerdem ist es laut Test schneller / stabiler als das MSI Board !!!

Ich habe auch das Abit & bin voll zufrieden !!!
Extrem stabil z.B. mein TB 800@1000 MHz

(Mit dem Epox (z.B.) hab ich die nie hinbekommen (sehr instabil)) !!!
 
Dabei seit
März 2001
Beiträge
9.502
#18
Re: ABIT RULEZ !!!

Original erstellt von Viper
Hallo !!!

Ich kann nur das ABIT KT7A (Raid) empfehlen !!!

Top Qualität, Super Einstellmöglichkeiten, Sehr gutes Layout & perfekt zum Overclocking !!!

Außerdem ist es laut Test schneller / stabiler als das MSI Board !!!

Ich habe auch das Abit & bin voll zufrieden !!!
Extrem stabil z.B. mein TB 800@1000 MHz

(Mit dem Epox (z.B.) hab ich die nie hinbekommen (sehr instabil)) !!!

Also falls du mehr als nur einen Test gelesen hast, dann solltest du wissen dass das MSI Board in Sachen Stabilität kaum von irgendeinem Board zu überbieten ist!!!!!!!!!!!!
Andere Atribute sind nicht so eindeutig aber wenn du ein sehr stabiles und auch schnellen + günstiges TB System willst, wirst du um das K7T Turbo nicht herumkommen!!
 

QLink

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2001
Beiträge
655
#19
Fakt ist, dass sich das Abit KT7A Raid und das MSI K7T Turbo R nur durch Kleinigkeiten unterscheiden, die man in der Praxis wahrscheinlich sowieso wenn überhaupt nur minimal merkt. Bei den meisten Tests ist das Abit um 2-3 fps schneller als das MSI und das MSI stabiler als das Abit (laut ca. 20 Tests den Mittelwert ermittelt). Da er Unterschied wirklich nur so gering ausfällt, werde ich mir das MSI zulegen, weil billiger ;-) (ausserden funzt angeblich beim Abit die IBM DTLA 307030 nicht). Auf jeden Fall danke für die Posts, wenn sie auch nicht immer alle mit meiner Frage zu tun hatten.
 
Top