Welches P4 Board (So478) ist zu empfehlen?

U

Unregistered

Gast
Welches Pentium4 Board (Sockel478) ist eine Empfehlung bezüglich Stabilität, Performance und Kompatibilität wert?
Wer hat schon Erfahrungen mit den Boards gemacht und was war Euer Eindruck? Von welchen Board würdet Ihr mir abraten und warum?
 
U

Unregistered

Gast
Das ASUS P4B ist superstabil und kompatibel, hat allerdings leider nur das "langsame" PC133 Speicherinterface. Neusten Informationen zufolge soll aber schon Anfang Dezember das Nachfolgemodell mit dem i845D Chipsatz für PC266 DDR-Speicher in den Verkauf gelangen. An deiner Stelle würde ich diese zwei Monate auf jeden Fall noch abwarten und zu so einer DDR Lösung greifen. Von i850 Boards mit RAMBUS Speicher ist abzuraten, da Intel diese Technologie im Desktopbereich einstellen wird.
 

Prophet

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
478
Das Asus P4B arbeitet mit SDRam und SDRam bremmst den P4 enorm aus.
Um es deutlich zu sagen :
Ein P4 1.7ghz+RamBus ist dadurch in etwa genauso schnell wie ein P4 2Ghz+SDRam, traurig aber wahr :(

Ich würd also wenn auch teuerer im Moment am besten das ASUS P4T-E (intel850, Sockel 478) kaufen, das unterstützt RamBus und ist sicher auch (wie sein Vorgänger : Asus P4T ) eines der stabilsten und auch schnellsten P4-Boards am Markt. ( Laut vielen Tests )

Aber was denn P4 betrifft wäre es eigentlich am besten noch abzuwarten :

Auch wenn selbst die hochgetakteten Sockel478 - P4´s jetzt billiger wurden würde ich besser abwarten, den Anfang nächsten Jahres kommt der neue, schnellere P4 "Northwood" mit doppelt grossen L2-Cache und 533Mhz anstatt jetzige 400Mhz FSB.

Wer also jetzt kauft, dem sein System ist schon ab Anfang nächsten Jahres definitiv NICHT aufrüstbar. Den der neue Northwood-P4 wird einen neuen Chipsatz, sprich Board brauchen.

Besser also jetzt gar keinen P4 oder gar Komplettsystem kaufen und auf den bald erscheinenden P4-Northwood mit dazugehörigem Board/Chipsatz warten und dann erst kaufen.
Alle jetzigen Boards können den nötigen 533Mhz FSB für den kommenden P4 nicht unterstützen :(


Von dem derzeitgien VIA-Chipsatz-Board´s für den P4 rate ich dir übrigens enorm ab. Laut einigen Tests (z.B. von PcGamesHardware 11/2001)
ist dieser bei weitem nicht so stabil und Hardware-Komptaibel wie sämtliche Intel-Chipsätze (i850,i845,etc...) für den P4. Ausserdem sind diese "VIA-Board´s" auch etwas langsamer.

Immer daselbe mit VIA, najo :)

schau vielleicht auch mal auf diesen Link hier :

i845D-Boards schon im Dezember :
http://www.hartware.net/news.html?id=22071

P.S.

ZITAT :
"...Es ist durchaus möglich, dass der Chipsatz sehr nahe an den i850 mit RDRAM herankommt. Übertrumpfen wird ihn aber wohl erst der i845G zusammen mit PC2700 im dritten Quartal 2002..."

Ich würd sagen : entweder jetzt eines der derzeit schnellsten i850 / Sockel478-Boards(am besten das Asus P4T-E)
oder demnächst eines mit i845D Chipsatz


 
Zuletzt bearbeitet:
E

Eagle_B5

Gast
Hi

Mit dem Warten ist das so ne Sache! Jeder sagt, warte noch 2 Monate und dann hast du viel besseres. Der Nächste, aber wenn du noch 4 Monate wartest, kommt noch was besseres.
Es ist nirgens - sag ich mal - so extrem mit den Neuerungen wie bei CPU's und Grafikkarten.

Also... beruige dich erst mal wieder und such dir aus was du willst. Kaufe es und schaue nicht zurück was du hättest sparen können, wenn du noch 2 Wochen gewartet hättest. Computer wandeln sich alle paar Wochen (leider) und damit auch die Preise und Neuprodukte.

PS: das ASUS P4T-E ist wirklich empfehlenswert!!!
 

Prophet

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
478
"...Mit dem Warten ist das so ne Sache!..."

Da hast du auch wieder recht, also in dem Fall : Nimm das Asus P4T-E, ist die im Moment schnellste Plattform für den Sockel478-P4

Asus P4T-E Homepage :
http://event.asus.com.tw/p4b/product/mb_p4t-e.asp

Tests- Fazit :
.)P4T received "Top Grade Hardware Award" from Active-Hardware.com.
.)P4T "is a garantie of quality" from PC Achat Magazine, France
.)P4T was named "the Pentium 4 board of choice" from Source Magazine.
.)P4T "was the fastest tested and the most suitable to run at Pentium® 4 1.5GHz", Tom's Hardware Guide.
.)P4T represents a big step towards maturity for the Pentium 4 dimension of motherboards, according to: http://www.hothardware.com/.
.)"The performance gains form the P4T compared to the Intel referance board are nothing short of astounding. In the best case scenario, the P4T gives a 25% increase in performance over the Intel D850GB, at the same clock speed!" GamePC.

*lol* Kaufen :)
 

Blacksurfer

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
636
P4 Board

Auf jeden Fall ein Board mit i850 Chipset und RAMBUS.
Entweder Gigabyte oder ASUS (das Board von ASUS lässt momentan noch auf sich warten).

-Erstens kommt der P4 nur bei RAMBUS so richtig in Fahrt
-zweitens sind selbst die RAMBUS-Speicherpreise im Keller
(Zwar immer noch n bisschen teurer, aber akzeptabel)
-und drittens ist der i850 wirklich ausgereift = Stabilität
was man von einem eventuellen i845D wahrscheinlich nicht auf
Anhieb behaupten kann. :pcangry:
 

JC- Denton

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
1.312
Also ich würde auch sagen Asus und Gigabyte. Und ich würde auch auf jedenfall Rambus empfehlen denn bei PC 133 ist der Leistungseinbruch doch zu groß. Und wie Prophet schon schrieb nehm ein Board mit Intelchipsatz, die laufen mit Intel CPUs doch am besten. Die Erfahrung habe ich schon selber gemacht.

JC
 
L

Lix95

Gast
Also das P4T-E ist sehr zu emfpehlen! habs mir selbst gekauft und mein system läuft stabil und superschnell!! und mal so nebenbei: wer kauft schon ein mainboard welches er jahre oder so behalten will? wenn man sich dann irgendwann einen neuen prozessor kaufen will kauft man doch so oder so ein neues mainboard um die ganzen standards aufzuholen wie in meinem fall UDMA 100 oder genügend USB anschlüsse! ich mein ich hatte ein slot1 board also war ich gezwungen ein neues zu holen aber trotzdem will man ein neus board bei neuer cpu! wer setzt denn schon ne nigelnagelneue cpu auf so ne vergammelte alte platine die zu dem zeitpunkt wo man sich einen neuen prozzi kauft auf jedenfall auch veraltet sein wird!

also P4T-E kaufen und der ursprung der performance in deinem rechner ist sichergestellt! da reichen sogar 256MB RD RAM!


mein system:
p4te
P4 1,7
256MB RD RAM
ASUS Geforce 3
IBM DTLA 307045 46,1GB UDMA 100



lix
 
Top