Wer brauch schon PC wenn Leitung ans Netz stimmt

Nicie

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
762
Also mein Referenzsystem währe auf jeden Fall irgendein Pc mit T3+ Leitung ins Internet, kostet so ab 100.000DM im Jahr!
Weiss nur das ein Kunde unserer Firma ne IS`DN Stande hat und schlappe 65.000DM im Jahr bezahlt.
Bei der Leitung währ mir der PC scheiss egal!
 

JC- Denton

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
1.312
Wer eine T3 Leitung hat der wird garantiert auch genug Geld für ein Leistungsstarke PC überhaben. Das wären nur Peanuts für den. Aber ich bin schon zufrieden mit den was ich habe und will nicht maulen. Da gibt es auch Leute die sich nicht mal das Leisten können.

JC
 

QLink

Lieutenant
Dabei seit
März 2001
Beiträge
659
Original erstellt von Nicie
Also mein Referenzsystem währe auf jeden Fall irgendein Pc mit T3+ Leitung ins Internet, kostet so ab 100.000DM im Jahr!
Weiss nur das ein Kunde unserer Firma ne IS`DN Stande hat und schlappe 65.000DM im Jahr bezahlt.
Bei der Leitung währ mir der PC scheiss egal!

Das hängt dann immer davon ab, was man mit dem PC macht. Was bringt einem Gamer ein schwacher PC mit T3 Leitung, wenn er nicht gamen kann und umgekehrt genauso, was bringt einem Surfer ein High End System, wenn er nur im Internet surft. Ist also reine Anwendungssache
 

mahn

Ensign
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
148
nur was machen die die gamen und high-speed surfen wollen :D
 

makaara2k1

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
1.039
wohheime rocken

geh doch studieren, da gibts zimmer für 400 märker warm und da guckt gleich die 10mbit internet-verbindung in form eines netzwerksteckers unter tisch hervor ;)
wissen is macht! :D
 

DriztDoUrban

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
266
Was nützen einem die 10 Mbit, wenn von der Gegenstelle nichts zurückkommt.
Ich hab an meinem Arbeitsplatz ne Standleitung, da geht die Downloadspeed schon mal bis auf 350kByte/sec hoch, aber bei anderen Seiten läuft gar nichts. Neulich hatte ich bei einem Download lächerliche 1,2Kbyte/sec trotz Standleitung.
 

JC- Denton

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
1.312
Was nützen einem die 10 Mbit, wenn von der Gegenstelle nichts zurückkommt.
Ich hab an meinem Arbeitsplatz ne Standleitung, da geht die Downloadspeed schon mal bis auf 350kByte/sec hoch, aber bei anderen Seiten läuft gar nichts. Neulich hatte ich bei einem Download lächerliche 1,2Kbyte/sec trotz Standleitung. (orginal erstellt von DriztDoUrban)
_______________________________________________

Und was lehrt uns das das man eine schnelle Anbindung haben kann die einen aber ab und zu auch nichts nützt. Die volle Bandbreite können wir eh nie richtig nutzen, ganz egal über welch ein Zugang wir ins Internet gehen.

JC
 

Nicie

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
762
ich weiss ja nit wo das Problem is, denn wenn man keinen Fullspeed hat, zieht man halt 100 Sachen auf einmal!
 

DvP

Admiral
Dabei seit
März 2001
Beiträge
9.514
Das wärs!

Mein KabelinternetAnbieter hat mir letztens ein Angebot gemacht dass ich ne 2mbit up and down Leitung für 8500 mark im jahr bekommen würde. Also das wäre schon genial.

Wieviel mb/s bring eigentlich T3+? Bin mir nicht sicher dass da überhaupt die Festplatte mitkommt und schon garnicht wenn du keinen guten Rechner hast. Also so wurscht is er auch nicht, der PC.

@JC
Also dass man immer gute server suchen muss sollte einem jeden von uns doch schon langsam klar sein.
 
Zuletzt bearbeitet:

hapelo

Commander
Dabei seit
März 2001
Beiträge
2.117
Original erstellt von DriztDoUrban
Ich hab an meinem Arbeitsplatz ne Standleitung, da geht die Downloadspeed schon mal bis auf 350kByte/sec hoch, aber bei anderen Seiten läuft gar nichts.
Tach DriztDoUrban,
350 KB/s ist aber schon eine reichlich flotte Anbindung.
Neulich hatte ich bei einem Download lächerliche 1,2Kbyte/sec trotz Standleitung.
Die Standleitung an sich hat nichts mit dem Speed zu tun, eine Faxleitung hat 14,4 Kbit/s. Was für eine Art von Standleitung habt ihr denn ?
 
Top