WICHTIG! Partitionstabelle nach Linux-Installation weg

broom0815

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
36
Hallo,

wollte gestern abend die Beta2-Version von Mandrake 10 installieren. Habe als Installationspfad meine bisherigen Mandrake 9.2 - Partitionen verwendet. Installation wird abgeschlossen und beim Neustart kommt eine Kernel-Panic. Beim Windows-Boot kommt als Fehlermeldung "Ungültige Partitionstabelle".

Nun die wichtigste Frage: Wie kann ich die Daten auf der Platte retten. Wäre sehr sehr wichtig! Geht es, die Platte in einen anderen Rechner zu schieben und die Daten dann zu kopieren? Erkennt man mit nem anderen Rechner die Partitionen noch???


EDIT:

Kann unter Knoppix auf die Partitionen zugreifen! Erstes Problem behoben! Wie kann ich denn im nachhinein eine Primäre Partition erstellen? Die fehlt nämlich in der Partitionstabelle!

Danke schonmal im voraus. Broom
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Green Mamba

Gast
da sins sicher 2 partitionen als aktiv markiert. das passiert schonmal. versuchs mal mit partition magic, oder falls nicht vorhanden mit dem dos-tool fdisk. damit müsstest du das wieder soweit in gang bekommen, dass wenigstens windows wieder läuft.
zu der linux partition kann ich mir nur denken dass das drüberbüglen schief gegangen ist.
 
G

Green Mamba

Gast
unter knoppix gibts auch ein fdisk-programm wenn ich mich nicht irre, schau mal was du damit reißen kannst!
 
Top