Wie baue ich mein Prozessor aus??

Psycho2001

Cadet 1st Year
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
13
Ich will T-Bird 1000Mhz übertakten , habe aber Angst einfach meinen Kühler auszubauen , muss ich
auf irgendwas besonders aufpassen , oder kann ich ihn einfach rausnehmen und wieder reinstecken ??
mfg
 

Psycho2001

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
13
Ob ich den Prozessor irgendwie besonders vorsichtig abnehmen muss ?
 

{LuSiMaN}

Moraloffizier
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
1.411
Achso. Na ja ich würde mal den Kühlkörper enfernen. Da ist so eine Spange du mußt du unten beim Sockel aushängen. Solltest du das nicht schaffen (wie ich) nimm einen Schraubenzieher zu hilfe (handtuch unterlegen damit das Motherboard nicht beschädigt wird). Und wie willst du dann die CPU übertakten wenn du sie herausen hast? Willst du vieleicht die L1 Brücken verbinden?
 

Psycho2001

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
13
Genau die L1 Brücken verbinden um die Multiplikatorsperre entfernen.
 

Jan

Chefredakteur
Teammitglied
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
10.906
Zuerst löst du die Klammer des Kühlers an der Seite des Sockels, an der, wie hier auf dem Bild https://pics.computerbase.de/1/3/3/0/1/19-1080.2641144879.jpg die Erhöhung mit der Aufschrift SocketXXX steht. Was musst du dabei beachten? Lass dir am besten von einer 2. Person helfen. Die Klammer ist oft nur mit einem Schraubenzieher und "roher Gewalt" zu lösen. Da der Kühler aber nur auf dem hauchdünnen CPU-Kern balnciert, sollte er nicht allzusehr ins Wanken geraten. Deshalb: die 2. Person hält den Kühler in Position, du löst, indem du die Klammer erst nach unten und dann nach außen drückst, den cooler auf der einen und dann recht einfach auf der anderen Seite: Fertig.

Wenn du dann auch noch die CPU ausbauen willst, musst du den silbernen Metallbügel nach oben aufbiegen. Geht vielleicht etwas schwer, aber kannst ruhig etwas mehr Druck anwenden. Der Sockel macht das mit :) Wenn alles klappt, bewegt sich die CPU, während du den Bügel umlegst, leicht nach hinten, und du kannst sie SENKRECHT aus dem Sockel nehmen.

CPU wieder einbauen: Rein in den sockel, Bügel nach unten drücken. Lüfter an der Seite zuerst ran, an der er zuletzt abgemacht wurde :) 2. Person holen -> Lüfter an der anderen Seite befestigen: Fertig :D
 

Kinderschreck

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
608
erstmal: gute Anleitung!

Wenn Du die CPU häufiger demontieren willst, gönn Dir nen Kupferspacer. Der bringt Stabilität, da er den Freiraum um die CPU-Die ausfüllt, und evt. noch etwas zusätzliche Kühlung. Kostet zwischen 20 und 30DM beim Laden um die Ecke! Ein Investition, die sich lohnt! (Vor allem bevor man sich die Die zerbricht!)
 
Top