wie bekomm ich den Partition Fehler weg?

Marilyx

Ensign
Dabei seit
Dez. 2002
Beiträge
207
Hi

ich hab gestern den Rechner normal gebootet und hab feststellen müssen das Part. F:\ irgendwie kaputt is was ich mir nich erklären kann.. :rolleyes:

ICh bekomme fehlermeldungen wie "Datenträger Strukturis beschädigt und nich lesbar" oder wenn ich mit PQ-Magic versuche nen checkdisk zu machen findet er fehler kann diese aber nich beheben weil die Part Write Protect is... :o .

Weiss einer nen Rat ? und ich WILL nich ein Byte einbüßen... denn es :kotz: mich langsam an... irgendwie... seit einer Woche kommt ein Ding nach dem anderen... :mad:
 

Anhänge

Haakon

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2003
Beiträge
476
Nun ja die 40er IBM Platten sind nicht gerade für ihre zuverlässigkeit bekannt... :p Aber sieht ehrlich gesagt nicht gut aus PM zeigt auch keine verbleibenden Daten auf der Partition. Würde bei Gelegenheit mal einen Low-Level Format der gesamten Platten durchführen - vielleicht kannste die noch retten und es ist es nur ein Fehler des RAID Controller. Ansonsten zerlegt sich die defekte IBM jetzt ganz langsam mit der Zeit... hatte ich leider auch mal. :o
 

The Prophet

Rear Admiral
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
5.981
chkdsk /f
dann prüft er die Platte beim nächsten Systemstart und behebt ggf. Fehler.
 

Energy_Master

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
1.961
Da gibt es doch so ein Linux (mir fällt der Name im Moment nich ein), wo man alles auf ner Cd hat, quasi das ganze OS vonCD bootet, vielleicht haste dann zugriff oder probiers mal mit dos un kopier die Daten auf ne andere HDD.
 

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
61.601
An der Wiederherstellungskonsole gibst Du
chkdsk F: /X /F /R ein, dann werden (/X) die geschützten Bereiche der Platte aufgehoben, Fehler (/F) gesucht und es wird versucht lesbare Daten (/R) wiederherzustellen. Dazu solltest Du als Admin angemeldet sein, geht an der WH sowieso nicht anders. Wenn Du mit PM vernünftig arbeiten willst, solltest Du auch als Admin angemeldet sein, nicht als Benutzer mit Admin Rechten.

Admin = ADMINISTRATOR
 

Marilyx

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2002
Beiträge
207
DANKE :D EUCH

ich hab es in der wiederherstellungsconsole mit " chkdsk f: /r " gemacht und damit isses auch weg gegangen... *juhu*... so gleich ma die ganze Geschichte Backupen... *Frohbin*
 
Top