Wie genau ist die Diode?

Il-Duce

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2003
Beiträge
81
ich hab ein Bild gefundem von irgendeinem hier im Forum, weis aber nicht mehr von wem ist aber auch egal.



Mich würde mal interessieren wie genau die Diode misst im Vergleich zur Diode unter dem Prozessor und zur tatsächlichen Kerntemperatur.
 

Arne

Commodore
Dabei seit
Nov. 2003
Beiträge
4.958
ich denk mal die auf dem bild ist genauer als die unterm prozessor, allerdings nur wenn man die gut mit wlp mit dem die in kontakt bringt.
ein weiterer vorteil ist die unabhängigkeit von mainboard und somit auch bios-updates, die bei manchen mobos die messungen mit den mobo-eigenen sensoren ziemlich durcheinanderbringen können.

zu deiner signatur:
der lateinische genitiv von filius heißt filii und nicht fili. außerdem kannten die römer keine kleinbuchstaben und haben zwischen u und v nicht unterschieden sondern für beides das V benutzt. :rolleyes:
den ganzen spruch kann man übrigens grammatikalisch richtig aus jeden gebetsbuch ablesen. ich kann ihn dir leider nicht richtig schreiben weil ich nicht besonders bibelfest bin :D

der blutige pfad gottes rult ;)
 

GuaRdiaN

Captain
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
3.211
Ich denke auch, dass diese Diode genauer sein wird. Und kleine Korektur:
Die WLP ist nicht zur "Ausbesserung der Oberfl." da, sondern um einen möglichst kleinen Thermischen Widerstand zwischen DIE und Cooler herzustellen. Dabei werden natürlich Lücken gesfüllt allerdings wenn du die Diode mit WLP einschmierst du diese fernünftig sitzt, sollte sie relativ genau anzeigen wie die Temp ist! ;)

MfG GuaRdiaN
 

Nuerne

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
83
Die Dioden vom MB jedenfalls kann man getrost vergessen. Unterschiede von 10-15 Grad sind normal mal nach oben, mal nach unten abweichend.
Beim Asus P4C800 Deluxe jedenfalls nach unten abweichend.
 

Wintermute

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
13.084
Zitat von GuaRdiaN:
Die WLP ist nicht zur "Ausbesserung der Oberfl." da, sondern um einen möglichst kleinen Thermischen Widerstand zwischen DIE und Cooler herzustellen. MfG GuaRdiaN
Unter anderem. Die "Ausbesserung der Oberfläche" wird aus diesem Grund mit WLP und nicht mit Lehm gemacht. :rolleyes:
 
Zuletzt bearbeitet:

Otternase

Captain
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
3.509
Also ich hab den Fühler genau unterm Prozzi und es weicht nur 1-2 grad von der ausgelesenen Temp ab,ist glaubich der bessere weg
 

GuaRdiaN

Captain
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
3.211
Zitat von Wintermute:
Unter anderem. Die "Ausbesserung der Oberfläche" wird aus diesem Grund mit WLP und nicht mit Lehm gemacht. :rolleyes:

Du hättest ja meinen ganzen Beitrag zitieren können, dann hättest du gesehen, das ich das selbe gesagt habe wie du mich gerade "berichtigt" hast! ;)

You see! ;) LESEN! ^^

Naja ist ja auch egal, JA diese DIODE wird GENAUER sein!

Und es ist klar, dass die Abweichung fast immer nach unten ist, weil die Temp im DIE wesentlich höher liegt! ;)

mfG GuaRdiaN
 

10tacle

Admiral
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
8.919
Hey, das ist mein Rechner, wohl von der Page meines Clans geklaut. schäm dich.
Zur Temp kann ich soviel sagen.

unter Last mit Lüfter @ min. RPM
CPU DIE = 52°
HardCano12 Fühler = 51°
Diode unter der CPU = 48°

Ich hab die Diode ohne WLP angebracht, ich hab einfach alles rund um den Fühler entfernt (das komische Plastik) und den Fühler direkt am DIE angebracht. 1° Unterschied ist okay.

Falls es noch jemand interessiert:
unter Last mit Lüfter @ max. RPM
CPU DIE = 42°
Hardcano12 Fühler = 42°-41° (das schwankt)
Diode unter der CPU = 39°

Alle Infos zu meinem system gibt es in meiner Signatur über meine Clan-Homepage oder über die Nethands Seite.

Il-Duce, du hättest mich auch direkt fragen können. Boondock Saints rult wirklich!

Hier hätte man es noch etwas besser gesehen.
 
Zuletzt bearbeitet:

De4thFloor

Banned
Dabei seit
Dez. 2002
Beiträge
1.566
Wusste ich doch bereits beim ersten Bild, dass es sich um einen Sensor von einer Thermaltake Lüftersteuerung handelt :D
Bei einem P4 lässt sich dieser leider nicht so schön neben den DIE knallen, es sei denn, man entfernt den Heatspreader. Unter den Prozessor kann man ihn auch nicht verstecken, da ist einfach zu wenig Platz, da das Quadrat, was von den Pins umrahmt ist, kleiner als beim Athlon ist. Ich habe den Sensor also direkt neben dem Heatspreader (zwischen P4 und Sockelhebel) platziert, und die Temperatur weicht ca. 2-3°C von der Kerntemperatur nach unten ab.
 
Top