Wie gut sind INNOVISION Grafikkarten ?

L

Lightspeed

Gast
Hallöchen !

Habe mir ne Inno3D GF2 Ti geholt und wollte mal wissen, was andere über diese Firma berichten können bzw. welche Erfahrungen Ihr mit den Graka von Inno3D gemacht habt ?

@GRAKA0815: Falls Du das hier liest: Was hast Du mit Innovision zu tun ? Bist Du der General-Importeur für die Teile, oder was ? Wie gut sind die Signale die die Grakas an den Monitor liefern ? Da gibt´s doch genaue Spezifikationen die eingehalten werden müssen ? Das "PC-Magazin" hatte letztes Jahr Grakas von verschiedenen Hersteller (keine Inno3d) getestet und auch das Monitorsignal überprüft und dabei festgestellt das es manche Hersteller nicht so genau nehmen. Alle reden immer über "MHZ" und "Übertakten", dabei ist dieses Signal viel wichtiger, weil dieses schließlich die Bildqualität bestimmt !

Kannste Du günstig eine Inno3D Geforce 3 Ti 200 besorgen ! Falls ja, mach mal ein Angebot !

Ok, postet mal fleißig reín !

CYA,

Lightspeed
 

Stewi

Space Cowboy
Dabei seit
März 2001
Beiträge
6.985
Wenn du hier mit Mitgliedern in Kontakt treten willst, wäre vielleicht ein erster Schritt, dass du dich registrierst. So hat man nämlich die Möglichkeit mit dir in einige Sachen zu regeln, die vielleicht nicht jeder hören/lesen soll. Und ganz nebenbei, koscht ja nüscht. ;)

Zum Thema kann ich dir mal ComputerBase empfehlen, ich hab mal was läuten gehört, die haben dort die eine oder andere Graka von Inno3D getestet. :p

Ich hab übrigends acuh eine Inno3D und bin sehr zufrieden damit, auch wenns "nur" eine mx 400 ist. Für meine Belange reicht sei aus.
 

Carsten

Commodore
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
4.590
Bei mir auch kein Grund zur Klage über die KyroII von Inno3D....besonders bei dem Preis!!! (gell, Graka0815 ;) )

Gutes 2D-Bild bis hinauf zu 1600x1200 in 85Hz.....(wie nur 85Hz? 0,000085MHz?? :D )
 

Tiu

Rear Admiral
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
5.232
Jo Lightspeed! Registrieren wäre nicht schlecht. In der am Freitag erscheinenden Ausgabe der PC-Games Hardware ist ein Testbericht über die GF3 TI200 erhältlich. Aber auch wie schon erwähnt u.a. auf https://www.computerbase.de/

Da Du ja auch eine Inno3D Karte hast, kannst Du doch sicherlich auch berichten, ob Du nun zufrieden bist oder ob es irgendetwas negatives gibt. Es ist nicht wichtig was andere über eine Firma denken, sondern nur was Du persönlich für Erfahrungen gemacht hast. Oder?;)
 

Bombwurzel

Admiral
Dabei seit
März 2001
Beiträge
7.310
Ich hab auch die Kyro2 von Inno3d und kann mich in keinster Weise beklagen. Das schönste allerdings war, wie bei Carsten, der Preis :D
 

Azrael

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
52
Inno3D

Habe bisher mehrere Inno3D-Karten auf GeForcebasis in der Kundschaft laufen Fazit.

1. Sind mindestens genausoschnell wie die teureren Marken. (Macht sowieso alles der Chip)

2. Haben ähnlich lange Garantiezeiten. Für GeForce3-Karten 5 Jahre, genau wie Elsa.

3. Der Treibersupport ist kein Grund mehr eine teure Megamarkenkarte zu kaufen. (Es benutzt eh jeder die Referenzdetos.)

4. Machen die Karten einen optisch sehr guten Eindruck. (Auch wenn das nicht viel heißen muss.)

5. Sind die Karten einfach "saugünstig"!!!!


Die angesprochene Signalstärke ist doch eigentlich kaum relevant. Die besten Signalwerte erreichen Matrox-Karten aber,.............willst Du damit spielen??? *g*
Sicherlich ist ein guter Signalwert eine schöne Sache, aber mich als Spieler haben die schlechteren Werte von NVidiabasierten Karten nie gestört, bzw. ich hab´s einfach noch nie bemerkt.

Fazit:
Man muss immer das Preisleistungsverhältnis sehen und das ist bei den Inno3D-Karten sehr gut.
Zusätzlich stehen die Karten meiner Meinung nach den namhaften Hersteller in "nichts" nach.

Soweit das Wort zum Sonntag, Dank sei..................
 

Doohan

Cadet 1st Year
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
12
Um mal auf den günstigen Preis zu kommen. Was kostet denn eine GeForce 3 von Inno? Wüßte nicht mal, wo man die überhaupt beziehen kann.
 

Doohan

Cadet 1st Year
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
12
nu ja


549,- für eine TI 200 ist für mich nicht günstig, dafür krieg ich auch fast jede andere.
 

Tiu

Rear Admiral
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
5.232
Versuche es mal unter http://www.compuflash.org/
Der hatte die GF3 TI200 für DM 480,- drin. Zudem ist günstig nicht gleich billig!
 

SL45i_user

Commander
Dabei seit
Nov. 2001
Beiträge
2.809
Ist doch immer so,odeR?

Ist ja so wie bei ATI(bitte net schreien :D )
Die SuperGrace(oder so...)kostet ca.75€ weniger als die "Retail"
da ist der Takt anderst aber sonst ist alles Gleich...der Lüfter(ist der Gleiche wie auf der origial hat bloß ein anderen Aufkleber)

ICH
bekomm ja bald mein neues System*ganz arg Froi*
Da ist "nur" ne GF2MX400 von Gainward drin...bei nem 1800+ und das ist ja schon irgendwie die Handbremse :lol: in dem PC deswegen werde ich mir so ca. zu Ostern ne R8500LE zulegen und damit werde ich "Keine Marken Ware" kaufen...*juhu*
 

KPV

The Kristian with a K
Dabei seit
März 2001
Beiträge
1.081
Ich will ja keine Schleichwebung machen aber...
Innovision schafft es immer wieder gute karte zu einem güsntigen Preis heruaszubringen, ohne das die Aualität darunter leidet....
Ich habe nun schon von der GF2U bis GF3 Ti500 so ziemlich alle High-End Grakas (naja, zumindestens zu dem jeweiligen Zeitpunkt High End) von Inno3D bei mir im Testlab gehabt und wahr stets mehr als zufrieden, denn inno3D spart nicht bei diesen Karten am Speicher oder am Board (ja manche Hersteller sparen an den einzelnen Komponenten, Speicher, hier mal zwei Layer weniger im PCB....).
Das einzige was es bei Inno3D nicht gibt, sind "echte" eigene Treiber - aber meistens fährt man sowieso mit den Referenz Detos am besten...
 
Top