wie hies der sockel/slot vom K6

Jules-Verne

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
289
auf welchem slot lief denn der alt betagte AMD k6 3dnow nochmal
 

HappyMutant

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
21.423
Der müßte auf Sockel 7 bzw SuperSockel7, der höher getaktet war(glaub 66 statt 33Mhz), laufen.
 

Terminator

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
108
läuft aber auch noch auf Sockel 370 ...
 

Stan

Diskussions-Zerstörer
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
2.346
Mhh gibt glaube auch ne etwas exotische Version mit einem FSB von 95 FSB..


CYa
 

Terminator

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
108
uf meim BX(slot1) leif ein K6-2 300 .. mit so nem komischen adapter ... es hat getan :)
is aber schon lange her ..
 

hapelo

Commander
Dabei seit
März 2001
Beiträge
2.117
@ Pandora
Stimmt, der K6-2 380 lief mit 4 x 95 MHz.
Aber natürlich im SS7.

@Terminator
Wie hast Du denn den da eingebaut ?
Mit dem Hammer ?
Es soll ja auch Leute geben, die AGP-Grakas in einen PCI-Slot bekommen. :D
 

Jules-Verne

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
289
Danke leutz ich musste das nur wissen da ich warscheinlich bald bei Arlt arbeite und das wollten die unbedingt wissen.

Zu den Grakas und PCI hehe sowas darf ich mir dann öfters anhören :D
 

Terminator

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
108
Ich sag ja das war ein special Adapter ... eher ein halbes Mobo
jaja .. vieleicht war das auch nicht s370, aber es is uf dem BX gelaufen.

Löööl .. das pic hab ich auch schon gesehen ... AGP card abgesät das sie in PCI passt ....

NE NE ... wenn ich das machen würde ... dann ..looool ... dann könnte ich ja niemals so overclocken ... und einen server hät ich dann auch net ... also .. ein NooB bin ich schon lanng lang nich mehr ;)

Solltest mal meinen rechner sehen ... da können nicht viele mithalten ... soviel wie da umgebaut is ... wenn ich komplett fertig bin poste ich mal pics wenn ich an ne digi cam kom

CyA
 

Crazy_Bon

Rear Admiral
Dabei seit
März 2001
Beiträge
5.711
Theoretisch ist das möglich, selbst einen uralten 286er kann man mit einem modernen CPU (P3) austatten, ISA-Slot voraussgesetzt.
Draufgesetzt wird eine Platine samt der neuen CPU, die den vorhandenen CPU auf dem Mainboard abschaltet. Dsa ist Upgrade pur! :cool_alt:
Hab schon genug Spezialdinger gesehen, ich sage nur Industrierechner.. warum die auch immer so kompliziert gebaut werden müssen.. tstststs..
 

Terminator

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
108
jo .. is ja alles zueinader kompatiebel ( x86 )

rein teoretisch kannst einen 286er auf ein modernes p3 board machen
oder ienen P3 auf ein 286 board

Natürlich nur rein TEORETISCH

prob is halt die software (biso ...)
 
Top