Wie kann ich einen TB 900 übertakten?

limifresh

Ensign
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
206
Wie kann ich einen T-Bird 900 übertakten und bis wie viel!!!

Hallo an alle,

wer kann mir helfen: Ich will meinen T-Bird 900 übertakten hab aber keine Ahnung wie das gehen soll? Und bis wie viel überhaupt. Danke an jede hilfe...

p.S. ich hab das Bord K7S5A siehe auch unten....

Danke

Gruss Afrim
 
M

Muya

Gast
Hi.

Soweit ich weiß, ist dein Board zum OC nicht geeignet, da es nur einen FSB von 100 oder 133 Mhz beherrscht.
Ich fürchte, da hast Du Pech gehabt.
 

Pac-Man

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
286
...?
Über den FSB übertakten ist eher schlechter als über den Multiplikator.

Du mußt aber erst an der CPU die Multiplikatorsperre aufheben. Also die L1 Brücken mit Bleistift verbinden. Dazu gibts auf vielen overclockersites Anleitungen. Dann kannst du versuchen schrittweise hoch zu gehen.... dabei immer auf die Temperatur achten. Wenn er nicht mehr hochfährt hast du die Grenze erreicht.
:)

Wobei.... wozu willst du einen 900er übertakten ?
Sollte doch alles gut laufen mit dem Teil.
Würde ich erst machen wenn es auch nötig ist.
 

limifresh

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
206
Schade,

da hab ich wohl wirklich pech!!! Aber wie meinst du das mit dem
FSB von 100 oder 133 Mhz!!? Ich kann doch auch den Athlon XP 1600+ mit ran hängen und der hat doch einen FSB von 266 Mhz!!?

Gruss Afrim
 

limifresh

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
206
@Pac-Man

eigentlich hast du ja recht, laufen tut er sehr gut und sehr stabil wollte es nur mal aus neugierde machen!!!


Gruss Afrim
 

limifresh

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
206
Original erstellt von Pac-Man
...?
Über den FSB übertakten ist eher schlechter als über den Multiplikator.

Du mußt aber erst an der CPU die Multiplikatorsperre aufheben. Also die L1 Brücken mit Bleistift verbinden. Dazu gibts auf vielen overclockersites Anleitungen. Dann kannst du versuchen schrittweise hoch zu gehen.... dabei immer auf die Temperatur achten. Wenn er nicht mehr hochfährt hast du die Grenze erreicht.
:)

Wobei.... wozu willst du einen 900er übertakten ?
Sollte doch alles gut laufen mit dem Teil.
Würde ich erst machen wenn es auch nötig ist.

Da fällt mir noch was ein!!! Ich habe einen Benchmark test gemacht als ich ´dann die Resultate mir angeschaut habe
ist mir aufgefallen das der anzeigt "Externel Clock" oder so ähnlich 66!!! Heist das er hat nur einen FSB von 66 Mhz??? Ich war eigentlich immer der meineung das der AMD 900 einen FSB von 100 hat.

Gruss Afrim
 

Mogadischu

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
1.783
3dmark2001? dann is alles klar, der zeigt nämlich nur schotter an. mein FSB is angeblich 0 Hz :)
 

Pac-Man

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
286
...Dafür würde ich mir an deiner Stelle nen 750er Duron o.ä. beschaffen.
Da kannste dich austoben. :D
Und wenn er verbruzelt wirds nicht so teuer.
 

limifresh

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
206

Lito

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
55
und wie das geht =)

Hab auch TB900 läuftauf 1.1ghz =) har har

einfach jumper aufm board hoch und gut =)

cu lito
 

limifresh

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
206
Sorry das ich erst jezt wieder antworte :( , was kann mann denn sonst noch für einen Bechmark machen der einem 100% Auskunkft gibt (wenn es das überhaupt gibt?)

Gruss

Afrim
 

Kwuteg

Foren-Wookie
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
4.386
Wofür willst du eigentlich übertakten? Mehr Spieleleistung? Dann würde ich als Benchmark die Spiele verwenden, die du zockst. ;)
Sonst würde ich mich ernsthaft fragen, wofür du überhaupt übertakten willst?

Übrigens ist der effektive FSB des AthlonXP genau wie der des Thunderbird C tatsächlich 266Mhz. Das entspricht aber 133Mhz FSB, weil so auch der Systembus läuft. Unabhängig davon, ob du nun SDR-PC133-Speicher oder DDR-PC266 (oder wie die jetzt heißen) verwendest.
 

limifresh

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
206
Hallo Lord Kwuteg,

eigentlich besteht ja kein Grund meinen Prozi zu übertakten,
aber möchte denn noch gerne Wissen wie es geht! schlieslich tut oder kann ja mehr Leistung in einem gesunden ausmass ja nicht schaden :D :D :D ODER?

Gruss

Afrim
 
Zuletzt bearbeitet:

Kwuteg

Foren-Wookie
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
4.386
Na ja

In Form von überhöhter CPU-Temperatur und verkürzter CPU-Lebensdauer kann diese Mehrleistung allerdings schaden. Ich bin auch ein Freund des Overclocking, aber ich takte nur Maschinen hoch, die es nötig haben. ;)
Laß auf jeden Fall die Finger von 3DMarkxxxx. Wenn du dein System checken und benchen willst, empfehlen sich Programme wie z.B. CPUCool (checken) und die BapCo Sysmark (benchen).
Obwohl ich wie gesagt mit Spielen benchen würde.
 

Jay

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2001
Beiträge
306
Benchmark

Wenn du ne exakte Info über alle Komponenten aus deinem PC haben willst, und dazu repräsentative Benchmarks (allerdings non-gaming) dann nimm SiSoftware Sandra 001 (download bei http://www.fosi.da.ru/) Da kannst du wirklich alles testen. Für Spiele Performance ist natürlich 3DMark 2001 besser, auch wenn der dir z.B. den FSB falsch anzeigt (btw bei mir gibts da keine Probleme).

Nochmal zum Overclocken: Ich weiss nicht ob man bei dem Board den Multiplikator modifizieren kann, wenn nicht, musst du natürlich über den FSB ran, da kommts dann wieder drauf an wieviel das Ding verträgt, kannst ja mal so 140-145 versuchen. Beschwer dich aber nicht wenn das Ding abbrennt :) Sei zufrieden mit den 900MHz die du hast =) Mein 1400er C läuft auf nem Asus A7V133 übrigens mit 1533, habe nur den Multiplikator auf 11,5 gestellt.
 

Commander Bob

Newbie
Dabei seit
Nov. 2001
Beiträge
6
Den Vorschlag von Pac-Man finde ich besser, weil beim FSB-OC auch die RAM-Steine das mitmachen müssen(kein Problemm bei PC 133), wenn man PC 100 hat, dann kann's ein Problem werden, da nur Markenspeicher das mitmacht, noname höhstens bis 120Mhz, aber das unterstützt dein Board ja nicht. Also bleibt nur mit Bleistift auf dem Prozi zu zeichnen.
 

palooza

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
892
hi,

ich habe gedacht du hast das k7s5a? soweit ich weiß kann man da nich den multi ändern (hab noch nix entsprechendes gehört), und dann kannst du mitm bleistift rummalen, wie du willst, da ist die einzige möglichkeit, die brücken gezielt zu bemalen/ unterbrechen (interaktive malanleitung auf http://www.ocinside.de/), um ihn gauben zu machen er sei ein anderer. hab ich noch nicht probiert, aber wen dus machst, sag mal bescheid wies gelaufen ist.
sonst kannst du dir ja mal das oc-bios runterladen. Hier

https://www.computerbase.de/forum/threads/download-oc-bios-k7s5a.5651/

findest du die links. der fsb geht dann glaub ich bis 166.

hoffe du konntest damit was anfangen
schönen gruß
palo
 

limifresh

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
206
Hallo zusammen, :)

sodele! Ich habe jetzt folgendes gemacht. Und zwar habe ich das OC-BIOS drauf geflasht und habe da die Einstellung 112/112 eingestellt.

Wenn ich mein Computer starte dann zeigt der mir 1050 MHz an, nur leider stürzt er mir immer ab bei der Einstellung! :(

Wisst Ihr vieleicht woran das liegen könnte? Ich habe nähmlich keinen blassen schimmer wieso? Bei 100/100 läuft er wie ne eins.


Und bei allen anderen Einstellungen auser 100/100 112/112 geht garnichts mehr nur schwarz und bootet nicht! Muss dann immer CMOS löschen dann gehts wieder.

Mein Cooler reicht bis 1500 MHz und habe 2* 256MB PC-133 Riegel von Infinion drin.

Gruss

Afrim
 
Top