Wie RGB dauerhaft deaktivieren bei der 2080Ti Gaming X Trio 11G?

Cinematic

Lt. Commander
Registriert
Dez. 2010
Beiträge
1.155
Über eine kurze Google Suche habe ich nur einen Forenpost gefunden, der sagte man solle "Precision X1" installieren.
Ich hoffe aber mal, dass das auch ohne installieren von irgendwelcher Drittanbietersoftware geht.
 
Du musst einmal die Software installieren, die Beleuchtung ausschalten und danach kannst du das Tool wieder deinstallieren.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Fuchiii und Cinematic
bei meiner 1070 habe ich die beleuchtung mit dem Nvidia LED Visualizer abgeschaltet. wenn man nen neuen treiber installiert muss man die danach wieder abschalten.

alternativ könnte man wohl auch die stecker für die beleuchtung vom PCB ziehen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Core #1 und Cinematic
@Rievs und das bedeutet was?
 
die msi rgb software installieren und dann die rgb abschalten, danach kannst die software wieder deinstallieren
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Cinematic
@Sc0ut3r was ist denn die msi rgb software? Ist das der Nvidia LED Visualizer von dem @Deathangel008 schrieb?
 
Mystic Light scheint aber nicht die aktuelle Generation der NVIDIA Grafikkarten zu unterstützen, oder? Meine GPU Gehört doch zur GTX 20 Series nehme ich an(?)

1597514460663.png
 
ganze 30sek. hat es gedauert auf der MSI Seite die Karte auszuwählen und unter Support die Software zu suchen ... wie kann man nicht dazu in der Lage sein?
 
oh korrektur, mittlerweile macht man es über das msi dragon center...

dachte wäre immer noch das mystic light gewesen

da weis ich nur nicht ob es dauerhaft ist, einfach testen würd ich sagen
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Cinematic
Sc0ut3r schrieb:
oh korrektur, mittlerweile macht man es über das msi dragon center...

da weis ich nur nicht ob es dauerhaft ist, einfach testen würd ich sagen

Ich warte mal noch ein wenig, ob jemand das hier vielleicht genau weiß.
 
@Cinematic:
stecker ziehen deaktiviert die beleuchtung auf jeden fall dauerhaft und man braucht keine software dafür:D

sorry für die anscheinend falsche angabe bezüglich Mystic Light.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Cinematic
zieh doch einfach den Stecker vom PCB, wenn der nicht fest verlötet ist.

€dit: mist Deathangel008 war schneller :/

p.s. den Stecker aber ggf noch fixieren, nicht das der durch den luftstrom geräuche macht
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Cinematic
@Sebbi:
jo, etwas schneller, das schrieb ich schon in #3 vor gut 45 minuten:D

im zweifel würde ich dafür lieber ne software installieren als die karte auseinanderzubauen um an die stecker zu kommen (weiß gerade nicht wo der bei der karte sitzt).
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: Cinematic
@Deathangel008 @Sebbi Wenn ich später den Rechner herunterfahre, schau ich mal danach.
Kenne mich nicht so gut aus mit Hardware. Ist das so ein kleiner 2- oder 3-poliger Stecker?
Also auseinanderbauen möchte ich die Karte dafür ungerne. Wenn ich diesen Stecker nicht außen finde, dann deaktiviere ich das RGB per Software.
 
Sorry aber warum installieren sie nicht einfach die Software schalten es ab und deinstallierst es wieder?
Ja Dragon Center ist das neuere von MSI für den ganzen Spaß und selbst wenn sie Mystic installiert hätten schätze ich mal wird ihr Rechner nicht in die Luft gehen und auch keine Hardware beschädigen. Nicht so wenn sie keine Ahnung haben von Hardware und versuchen einen Stecker zu ziehen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Cinematic
@Cinematic:
ohne den kühler zu demontieren wird man da nicht an die stecker kommen. hier ein bild des PCBs, die header wären J9/J11 und J14/J88, dem aussehen nach würde ich vermuten dass letztere beiden für die beleuchtung zuständig sind.

also per software.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Cinematic
  • Gefällt mir
Reaktionen: Cinematic
Zurück
Oben