Wie soll ich aufrüsten?

N

NebulusJones

Gast
Hallo Leute!

Ich habe mal 2 Fragen:

1. Ich habe einen
PIII 550 Mhz,
ASUS P2B-F,
256 MB Ram,
TNT 2 Ultra

INFO: Das P2B-F unterstützt nicht mehr als 600 Mhz CPU´s!

So...
Was wäre am sinnvolsten aufzurüsten:
CPU + Motherboard (1,7 Ghz + Sockel423 Board)
oder
G-Force 3 Grafikkarte (P2B-F: AGP*2), die würde ich mir aber dann erst Wheinachten kaufen.

Ich hab da echt keinen Plan momentan. Wenn ich mir ne GF3 besorge, friert die bei ner CPU von 550Mhz ein und wenn ich nen 1,7 Ghz CPU drin hab, läuft die TNT 2 Ultra am Rande der Belastungsgrenze ;)

Vielen Dank für eure Antworten

Der Jones
 
W

Willicher

Gast
gesunde Mitte?

Na es reicht also nicht für CPU/Mobo UND Geforce3, ja? Und nur eins von beiden ist dumm. Also dann zwei Möglichkeiten:

1. Hol dir erst CPU/Mobo und kaufe die neue Graka so bald wie möglich. Da läuft die Zeit für dich, weil die immer billiger werden. Andererseits nützt dir der schnelle Prozzi nicht viel beim surfen ... . Die Geforce 3 mit 550 MHz P3 ebenfalls nicht.

Also wie wärs mit
2. Gehe einen Kompromiss ein und nimm, was du haben kannst. Zum Beispiel ein schnelles Athlon System (1,2 bis 1,4 GHz, besser und billiger als Intel ... der alte Streit *grins) und dazu eine nicht all zu teure Grafikkarte, die aber viel besser als die TNT2 ist: z.B. eine Geforce 2 GTS Pro oder sowas. Die Spitzenkarten der 2. Generation gibt es mittlerweile zu humanen Preisen. Dann passen System und Graka zusammen und du kannst alles spielen. Ich denke, daß du z.B. mit einem Athlon ab 1,2 GHz und einer solchen Graka lange Spaß haben kannst. Das Geld, das du dann sparst legst du an und rüstest davon in 2 oder 3 Jahren wieder auf.

Viel Erfolg!
 

JC- Denton

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
1.312
Hallo

Das mit ner Geforce 3 würde ich ganz schnell vergessen bei dein jetzigen System. Ich würde erstmal Board und CPU wechseln. Würde aber noch nicht zum P4 greifen, sondern abwarten bis der P4 im Sockel 478 auf Markt ist. Damit wärst Du besser für die Zukunft ausgestattet. Falls es nicht unbedingt eine Intel CPU sein muss würde ich mich auch mal bei AMD umschauen. In Punkt Grafikkarte mach es erst jetzt sinn zu ner Geforce 3. Deine TNT wäre total überlastet in deinen System. Würde am besten wenn es geht alle drei Komponenten austauschen. Ich bin der Meinung muss ja nicht gleich ne Gefoforce 3 sein. Würde zur Geforce 2 Pro oder Ultra greifen. Ich hoffe das ich dir damit geholfen haben.

JC
 
U

Unregistered

Gast
dritte Möglichkeit

Warum kaufen hier Leute immer noch nur nahc der GHz-Zahl und nicht nach der tatsächlichen Leistung?
Ein P4 1.7 ist bei aktuellen Spielen oder Anwendungen kaum schneller, manchmal sogar langsamer als ein Athlon 1400C. Dann wäre da noch die Sache mit dem Rambusspeicher: kaum eine Plattform erlaubt es dem P4 normalen SDRAM zu benutzen.

Mit einem P4 1700 + 2 x 128MB (für Dual-Channel, sonst kann man Rambus gleich vergessen) + Board (Abit TH7) wären das schon mal 905 Euro (ca. 1769DM). Ich gehe jetzt mal davon aus, das du das übrig hast und stelle mal meinen Vorschlag für die Prozessoraufrüstung zusammen: Athlon 1400C + 256MB DDR-SDRAM von Apacer + Board (GA-7DXR) wären das 510 Euro (ca. 997DM), habe bei den Zusammenstellungen natürlich WLP und Kühler nicht eingerechnet, das bleibt ja jeden selbst überlassen, macht ja eh kaum unterschied. Also haben wir eine Differenz von 395 Euro oder 772DM, davon ziehen wir die eventuell entstehenden kosten für ein 350Watt-Enermax-Netzteil ab (wird auch nur benötigt, wenn du jetzt weniger als 300 Watt hast, beim P4 wird jedoch auch ein P4-taugliches Netzteil benötigt ), dann hättest du immerhin noch 448 Euro oder 652DM übrig, davon könntest du dir dann noch übergangsweise eine GeForce 2 GTS oder Pro holen, oder das Geld sparen und dann statt ner GeForce 3 eine GeForce 3 Ultra holen... :-) Deine jetztige TNT2 würde auch in einem gewissen Grad von dem Prozziwechsel profitiren, da die T&L berechnungen etwas zügiger gehen...

Konnte dir hoffentlich ein wenig bei dieser schweren Entscheidung helfen und Danke fürs lesen ;-)
CU JojoMC
 
N

NebulusJones

Gast
Ich hab mir gerade eure Meinung ausgedruckt und werde sie mir nochmal kräftig durch den Kopf gehen lassen. Das mit dem warten auf den neuen Boardchipsatz ist ne perfekte Idee.
Aber einfach super, dass ihr euch die Mühe gemacht habt!

CyA

Euer Jones
 

$tOn€

Newbie
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
3
Preis\Leistung

Bei siehts so ähnlich aus mein CPU ist etwas stärker, aber die GPU ist schlechter.
Also Bruder ich an deiner stelle würde kein p 4 kaufen (1,7 GHz)
sondern 1,4 GHz Ahtlon und sem passenden MSI Motherboard, das billig und auch gut zum übertaktbar ist.
So schon mal ein paar hunnis gespart!!!
2. Schritt die Graka, ich würde an deiner stelle sowieso bis weinachten warten.
Dann kannst du mit den neuen und schnelleren Grakas rechnen.
Ich würde an deiner stelle die Kyro III kaufen > ebenso billig und schnell.
Geforce III kannst du in die Tonne schmeißen !!!!!!!!!!!!!
Das System ist garantiert dan für die Zukunft gerüstet, stimmts.
Also kauft nie das neuste und teuerste, denn morgen ist schon wieder was besseres da.

>>>>>>Immer auf Preis Leistung achten<<<<<<
 
Top