Wie warm darf ne IBM werden ,muss ATA sein oder nicht

R2D2

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
936
Meine IBM 30700DTLA wird laut tool 44Grad warm.Muss den Rechner allerdings geschlossen halten wegen der Kinder.Zwecks Saft und soclhe geschichten.Läuft im ATA 100 Modus.Weiß gar nicht ob ich ata brauche beim zocken fällt mir da kein Unterschied auf,na ja und die paar sekunden mehr beim aufspielen was solls.
Skala von dem IBM TOOl get von 0-70Grad.Gibts natürlich bei IBM.Nennt ibm feature tool


tools gibts



http://www.storage.ibm.com/hdd/support/download.htm


Mein Rechner
tusl2-c Asus
866 Intel
CD Room neues Teak udma 2 tauglich
512SDRAM Arbeitsspeicher
Asus Geforce2Mx 32Ram
win 98 secendedition
 
Zuletzt bearbeitet:

Chriss

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
66
kannst mal ne genau adresse posten wos das teil zum download gibt??
geht das mit allen festplatten von IBM?
chriss
 

The Prophet

Rear Admiral
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
5.981
@ Chris sollte mit so ziemlich allen IBM´s gehen

@sixen Sind die 44 °C zu warm? Ich denke mal net. Wenn du ATA100 abschalten würdest, würde sich die Temperatur auch nur im geringem Masse nach unten hin verändern. Und die höhere Übertragungsraten der Platte wäre mit ATA100 wert. Solange du nicht an die 70°C kommst brauchst du dir da keine Gedanken zu machen.

MFG
 
U

Unregistered

Gast
HD-Temp

Mann alle labern rum und keiner weiß bescheidt.

Da will ich ma helfen.

Unter

http://www.siguardian.com/

Bekommt ihr ein entsprechendes Tool um die Temp eurer Platten anzeigen zu lassen.
Desweiteren läßt sich ein Alarm einstellen bei dem das prog Rabatz macht .
Ihr könnt euch auch übers netzwerk via Net send oder per Email den Alarm schicken lassen.(Dat funzt sogar).
Die Soft ist noch Beta aber sie läuft stabiel (Bei mir jedenfalls).
Das Tool soll im MBM 5 als Plugin einsetzbar sein.Hab ich aber noch nicht probiert.

Es werden alle Platten angezeigt aber nur die ausgelesen die das auch unterstüzen.
Meine Maxtor 94098U8 wird nicht unterstützt (2 Jahre Alt)

Ich schätze alle MODELLE (Ich betone das mit absicht damit einer nicht mit nem frischgekauften Veteranen ankommt und weint das es nicht klappt) die 12-16 Monate und jünger sind werden ausgelesen aber garantieren kann ich das nicht.

Ich hab 2 IBM IC35L060 Dichtgepackt ohne Sonderkühlung im Gehäuse.
Die kommen im Leerlauf so etwa auf 46°
Im Streß (zb. 1 Stunde Defragmentieren,Testtool) auf bis zu 57°


Also zieht euch ma das Teil und probierts selbst.Ich benutze das seit anfang des Jahres und bin voll zufrieden.
 

R2D2

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
936
Original erstellt von Chriss
kannst mal ne genau adresse posten wos das teil zum download gibt??
geht das mit allen festplatten von IBM?
chriss
:D :D :D Dat weiß ich nicht aber ich denke mal schon,habe es an zwei ausprobiert.das tool kriegste bei IBM DE,unter software und downlawd:p :p :p
 

R2D2

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
936
IBM Tool

Das Tool nennt sich Ibm feature tool

domti kannste deine umdrehungen einstellen
udma modus
temprature kontrollieren
und einiges mehr

gibt auch nen drive fitness test
der ist allerdings mit vorsicht zugeniesen
mit den utillis kannste deine lba neu schreiben danach ist allerdings ein format fällig
ansosnsten überprüft dat Dingen deine platte auf fehler und gibt
dir den passenden fehlercode oder auch nicht

code 00 heist ist alles klar kannst weiter wülen



tools gibts unter


http://www.storage.ibm.com/hdd/support/download.htm




:D :D :D
 
Zuletzt bearbeitet:
Top