wie zerstöre ich ein Diskdrive??

Bombwurzel

Admiral
Dabei seit
März 2001
Beiträge
7.310
!!!ACHTUNG!!!

die praktische Anwendung der nachfolgend beschriebenen Einrichtung erfüllt den Tatbestand der vorsätzlichen Sachbeschädigung
wendet diesen "Spass" also nur bei Leuten an, bei denen ihr euch 100% sicher seit, das sie euch nicht verklagen (z.B. weil sie vor euch Angst haben :D)

also Kinder, nicht nachmachen :D:D


Disketten Bombe
--------------------------------------------------------------------------------

Du brauchst:


Eine Diskette

Eine Schere (du wirst schon irgendwo eine finden...)

Streichhölzer (aber nicht damit spielen!!)

durchsichtigen Nagellack (von der Schwester oder Mutter klauen)


Öffne vorsichtig die Diskette (am besten 3.5" (aber ihr werdet ja eh nich mehr viel anderes brauchen)).
Entnehme den baumwollenen Schutz von der Floppy.
Reibe möglichst viel Pulver von den Streichhölzern in eine Schüssel (Achtung: nimm etwas hölzernes zum schaben, ein Metallstück entzündet das Pulver).
Wenn du genug hast, verteile es gleichmässig auf der Diskette. gib nun noch eine Schicht von Nagellack über das Pulver (wieder gleichmässig verteilen).
Lass es trocknen (lies was über TCP/IP in der Zwischenzeit).
Setze die Disk vorsichtig wieder zusammen (benutz den Nagellack zum abdichten).
So, nun hast du's geschafft! Wird diese Floppy nun in ein Laufwerk geschoben, versucht der Kopf die Disk zu lesen, diese Umdrehungen verursachen ein kleines Feuer (klein, aber effizient genug um den Head des Laufwerks zur Hölle zu schicken!).
 

Tommy

Chef-Optimist
Teammitglied
Dabei seit
März 2001
Beiträge
8.193
Na huch

Also Anleitungen gibts die gibts gar nicht :) Aber bei den vielen Diskettenlaufwerken die mir schon kaputt gegangen sind, könnte man meinen, dass meine wenigen Disketten die ich noch habe von selber eine derartige Schicht gebildet haben :)
 

QLink

Lieutenant
Dabei seit
März 2001
Beiträge
659
Re: Na huch

Original erstellt von Tommy
...Aber bei den vielen Diskettenlaufwerken die mir schon kaputt gegangen sind...
Hab auch mal eines abgefackelt. Habe allerdings nicht die Anleitung von Wurzel befolgt, sondern einfach den Stromstecker blöderweise verkehrt angeschlossen. Kann passieren und ist sehr effektiv. Da hats nur mehr geraucht und mein Stromkabel hatte die Farbe eines Einschussloches bei Halflife.:D
 

Moonstone

Banned
Dabei seit
März 2001
Beiträge
1.044
Re: Re: Na huch

Original erstellt von madjoe


Hab auch mal eines abgefackelt. Habe allerdings nicht die Anleitung von Wurzel befolgt, sondern einfach den Stromstecker blöderweise verkehrt angeschlossen. Kann passieren und ist sehr effektiv. Da hats nur mehr geraucht und mein Stromkabel hatte die Farbe eines Einschussloches bei Halflife.:D
Das ist mir früher auch mal passiert, dass ich den Stromstecker falsch rum draufgesteckt hatte. Nur ist dabei nicht das Laufwerk draufgegangen, sonder zwei Disketten, mit denen ich den Rechner starten wollte. Und zwar so, dass ich sie nicht mehr formatieren konnte.
 

Ralph

Opara
Teammitglied
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
3.159
Hi Bombwurzel,

ist die Anleitung eigentlich von MCGiver ? :D

Der braucht ja auch nur eine Schnur und eine Kugelschreibermine, um eine Bombe zu bauen... :D :D
 

Bombwurzel

Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2001
Beiträge
7.310
Original erstellt von Ralph
Hi Bombwurzel,

ist die Anleitung eigentlich von MCGiver ? :D

Der braucht ja auch nur eine Schnur und eine Kugelschreibermine, um eine Bombe zu bauen... :D :D
da bist du falsch informiert

MacGeifer benötigt die Kugelschreibermine nicht für den Bau der Bombe

damit schreibt er nur den Zettel, wo drauf steht "GLEICH GEHT`S WEITER, JETZT KOMMT ERSTMAL WERBUNG"

die Bombe wird nur mit der Schnur gebaut :D:D:D

im übrigen glaube ich, das MCGeierschnabel keinen blassen Schimmer von TCP/IP hat :D
 

QLink

Lieutenant
Dabei seit
März 2001
Beiträge
659
Original erstellt von Bombwurzel
im übrigen glaube ich, das MCGeierschnabel keinen blassen Schimmer von TCP/IP hat :D
Da würde ich nicht so voreilig sein ich wette er kann mit seinem Taschenmesser, der Kugelschreibermine, der Schnur, etwas Draht und 3 fauligen Eiern ein Netzwerk aufbauen.:D
 

Ralph

Opara
Teammitglied
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
3.159
Nein, damit bastelt er sich ein Sternentor, nimmt die drei Eier als Energiequelle und ab geht´s... :D :D :D

Wobei, diese Sternentore kann man doch auch als Netzwerk sehen... :confused_alt: :hammer_alt:
 

QLink

Lieutenant
Dabei seit
März 2001
Beiträge
659
Top