Will mir ein Sockel 370 Mainboard kaufen, nur welches???

SPEX

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
1.659
Hi Leute!

Habe vor mir ein neues Sockel 370 Mainboard zu kaufen. Welches würdet Ihr mir empfehlen?
Es sollte sich gut zum Übertakten eignen. Wenn Ihr mir dann noch einen Kühler empfehlen könntet, der nicht mehr als 50 DM kostet, wär das echt Klasse!

Danke im voraus!
 

SPEX

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
1.659
Hat denn keiner nen Vorschlag für mich?
:(
 

SPEX

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
1.659
Intel Boxed Lüfter is mir nich gut genug.
Aber das Board hört sich gut an.:)

Danke für den Vorschlag
 

Prophet

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
478
ASUS TUSL2-C

ASUS TUSL2-C

Das hatte ich selber mal - ist mit allen Tualatin-CPU´s kompatibel
und lief zumindest bei mir immer perfekt stabil.
Falls Du übrigens einen Tualatin einsetzen willst kannst du
ruhig den bei der "Boxed-CPU" beiligenden Intel-Kühler verwenden - der ist ziemlich mächtig (gross) und kühlt bei wirklich leisem Ventilator sehr gut ;) Die Tualatins werden sowieso in schon feinerer Microtechnik gefertigt - werden also onehin um einiges weniger heiss als die normalen P III´s :)
Ich empfehle dir wenn du die maximale Leistung aus dem Board rausholen willst auf jeden Fall einen Pentium III-S (=512Kbyte L2-Cache) zu kaufen, siehe :
http://www.tomshardware.de/cpu/01q3/010917/tualatin512-10.html

Auf keinen Fall einen Celeron-Tualatin, die sind viel zu schwach.
Auch wenn ASUS wie einige andere Tualatin-Motherboardhersteller auf dieser Webseite behauptet :
http://www.asuscom.de/de/support/techmain/technical.htm
das ein Pentium III-S mit dem Board nicht kompatibel sei kannst du mir glauben - er läuft darin pipifein ;)
Ich hatte damals einen Pentium III-S in dem Board und er lief ohne jegliche Probleme ;)
 

JC- Denton

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
1.312
Kann Prophet da nur zustimmen. Habe selber ein PIII 1266 S. In einigen Anwendungung kann er sogar ein 1400 Athlon schlagen. Ich betreibe meinen aber in ein Gigabyteboard. Da es bei mir aber auch nicht aufs übertakten ankommt kann ich dir auch nicht sagen ob das Board dafür gut geeignet ist.

JC
 
U

Unregistered

Gast
Ich habe selbst auch einen 1200MHz Tualatin auf dem TUSL2-C. Das ist zwar nur die "normale" Variante mit 256KB L2 Cache, aber auch der geht ziemlich schnell, schneller als manch höher getakteter P4. Einziger Kritikpunkt an dem System ist die Beschränkung auf 512MB Hauptspeicher des i815EP. Das kann man aber gerne in Kauf nehmen, weil man einen Rechner hat, der bei dieser Taktrate wohl kaum Konkurrenz hat.
 

Prophet

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
478
!

Laut mir bekannten Tests ist das TUSL2-C so wie sein Vorgänger CUSL-2 (C) dafür bekannt mit sämtlichen (auch mehreren) Speichermodulen absolut stabil zu laufen ;)

Was ich damit sagen will : Jeder der dieses Board hat sollte gleich mal ins BIOS gehen und ruhig die "Cas" sowie "Ras to Cas" - Latency von 3 auf 2 setzen auch wenn nur ein CAS3-Modul drinnensteckt.

Das bringt etwa 5-10 Prozent mehr Speed, laut meinen damaligen Benchmarks ca. 300 Punkte mehr in 3DMark2001 und das ohne jegliche Stabilitäsprobleme :)
 

SPEX

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
1.659
Danke für die vielen Posts!

Ok, dann werd ich mir das board besorgen. Scheint ja wirklich gut zu sein. Danke nochmal!:)
 
Top