Win 2000 friert seit kurzem ein! Hilfe!

Premi

Ensign
Dabei seit
Dez. 2001
Beiträge
151
Hallo

Also ich benutze Windows 2000 schon seit Anfang an und bin damit sehr zufrieden doch seit kurzem friert das System ein und man kann nicht mehr machen weder Strg+Alt+Entf reagiert noch Maus oder Tastatur.

Meine Theorien: Überhitzung der hardware! Antwort: Unwahscheinlich habe nun den Tower aufgemacht damit auch nun Luft reinkommt.

2. Neue Treiber haben Fehler: Hatte so ne Probleme noch nie zuvor, könnten neue Treiber sein oder?

Vielleicht könnt ihr mir weiterhelfen (System läuft auf SP2, Detenator 23.11, VIA 4 in 1 14.36a)
 

weird

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
1.833
hast du mal im taskmanager nachgesehen (mach ihn am besten gleich nach dem windowsstart an), welches programm evtl ne hohe prozessor/speicherauslastung hat, weswegen es zu den freezes kommen könnte?
ansonsten: wie sieht dein system sonst so aus?
wann treten diese probleme auf?
hast du eventuell neue hard/software installiert, treiber gewechselt? wenn ja, was genau?

fragen über fragen...
 

Premi

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2001
Beiträge
151
Mein System

Also ich kann keine genau Situation beschreiben wann das System einfriert. Also ich habe in letzer Zeit auf die Detenator 23.11 gewechselt vom offizielen Vorgänger 20.83? Dann habe ich das Update von Via 4 in 1 14.35 auf Via 4 in 1 14.36a gemacht.

Wenn ich mich richtig erinnere sind diese Probleme erst seit diesem Treiberupdate aufgetretten.

Wenn es wieter hilft hier mein System:

Athlon 1000C
Via A7V133R
256MB SDRAM
WIN 2k auf Service Pack 2
Detenator 23.11
Via 4 in 1 14.36a

Autostart habe ich auf das notwendigste minimiert (Firewall).

Könnt ihr mir nun vielleicht weiterhelfen?
 

weird

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
1.833
ich weiß ja nich wie lange das dauert, aber du kannst ja mal "abwarten" und sehen, ob evtl ein prozess das system auslastet. das hatte ich zb unter sp1 mit dem systemprozess (wg. usb), da konnte ich auch nix mehr machen...
falls du so einen ausmachen kannst, sag bescheid
analog mit der speicherauslastung, obwohl das ziemlich unwahrscheinlich ist

hast dus mal mit nem biosupdate probiert?
oder die neue version von via4in1 bzw detonator extra (also jeweils mit der anderen alten version installiert)...um das problem einzukreisen?
scheint ja wirklich an den treibern zu liegen, wenn das das einzige neue ist...
 

cojag

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
274
Bei mir ist das System immer bei 3D Anwendungen eingefroren.
Habe dann den Detonator 23.11 wieder durch den 21.83 ersetzt und alles geht wieder.
 

CaneTLOTW

Ensign
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
233
hmmm, hab seit gestern nen ehnliches Problem, hab die neuen via treiber installiert. Danach gabs beim Neustart immer nen freeze, oder bluescreen, das Problem ließ sich erst umgehen, als ich meinencpu von 1,4 auf 1 ghz runtergetaktet habe, aowie den ram von 266 auf 200 bei 2,5 gestellt hatte :-) jetzt startet das System zwar wieder,a ber ads geht doch so nicht??

kann mir vieleicht jemand die alten via treiber zukommen lassen??

oder weiß sonst einen rat?!

thx

Cane
 

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
61.502
U

Unregistered

Gast
Hi,

das Problem sind die Detonator 23.11 !!! Die laufen einfach nicht vernünftig unter W2K. Mal ganz von XP abgesehen !

Sind einfach nur Schrott. Hatte die gleichen Probleme unter W2K und XP mit ner Gladiac 920 und den 23.11 ern.

Erst der Downgrade auf 21.83 brachte den Rechner wieder ins Lot.

Bye ...

Martin
 

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
61.502
Top