Win 2000 Professional

U

Unregistered

Gast
moin Leudtz,
ich habe da ein Problem mit dem update von 98se auf win 2k professional...
ich hab es so versucht :
win 98 installiert, dann professional cd rein und updaten (alle einstellungen beibehalten), aber als ich neugestartet habe, hat sich nix geändert...es war immer noch win 98 dann hab ich folgendes versucht :
professional cd rein, neuinstallation ( daten, einstellungen bla bla werden gelöscht) dann war eigentlich alles ok, nur jetzt habe ich win 98 UND 2k professional drauf (muss beim neustarten immer das OS wählen )...kann mir jemand sagen wie ich einfach NUR 1 betriebssystem draufkriege, und zwar win 2000 professional ???

naja ich hoffe ihr versteht dieses posting :-\ ... musste schnell weeg
thnx schonmal
CyA
JaSpErZ
 

ALCx

Commander
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
2.922
Entweder:

Systemsteuerung->System->Erweitert->Starten und wiederherstellen->da nur Win2k auswählen und die Anzeigedauer vom Bootmanager auf 0 setzen ->danach die Win98 Dateien löschen(pass dabei auf das du nur Win98 Sachen löschst, z.B. den Windows Ordner!)->fertig

Oder:

Installiere Win2k nochmal neu und boote von CD->dabei formatierst du die Parttition wo sich Win98 befindet(pass dabei auf das da keine anderen wichtigen Dateien drauf sind, die gehen sonst komplett verloren).
 
Zuletzt bearbeitet:

JC- Denton

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
1.312
Genau so. Platte formatieren. Im Bioa booten von CD einstellen. Win 2000 CD rein. Und dann neu starten. Rechner startet dann von CD. Während der instalation wirst du einmal aufgefordert deine Win 98 CD einzulegen um zu prüfen ob du Updateberechtig bist. Danach Win 2000 zurück ins CD Laufwerk und der installation weiter folgen. Fertig

JC
 

ALCx

Commander
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
2.922
Original erstellt von JC- Denton
Während der instalation wirst du einmal aufgefordert deine Win 98 CD einzulegen um zu prüfen ob du Updateberechtig bist. Danach Win 2000 zurück ins CD Laufwerk und der installation weiter folgen. Fertig
JC
Dann muss ich wohl schon viele mal was falsch gemacht haben ...eine Win98 CD brauchte ich noch nie bei einer Neuinstallation :) .
 

JC- Denton

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
1.312
Na das ist auch nur bei der Updateversion. Eine Prüfung ob man überhaubt Updateberechtigt ist. Bei der Vollversion ist das natürlich nicht nötig. Bin davon ausgegangen das er eine Updateversion hat.

JC
 
U

Unregistered

Gast
jo ich hab ne update version ...allerdings eine die nicht im dos bootet, und vom bios hab ich keine ahnung... :-\
hoffe es weiß noch eina was
thnx
JaSpErZ
 
P

PC-Techniker

Gast
Unregistered wrote:

> und vom bios hab ich keine ahnung... :-\

Du wirst aber schon mal ins BIOS gehen müssen (meist mit [Entf.] bzw. [Del], je nach Version aber auch [F2] oder [F1] oder [F12]), um dort die Bootreihenfolge zu ändern, also CDROM auf first boot device zu setzen.
 

Prophet

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
478
Und damit es dann mit Win2000 keine leider oft vorkommende IRQ-Probleme/Überbelegung gibt - vorallem zusammen mit einer Soundblaster Live ! :

Leider kann man nämlich bei Windows 2000 die IRQ Zuweisungen überhaupt nicht verändern, solange man "acpi" aktiviert hat.
Das musst Du dann nach der Win2000-Installation unbedingt deaktivieren, indem Du dann im Gerätemanager auf "neue Treiber" gehst und dann "Standard PC" installierst.
Das System lädt dann alle Treiber neu, und Du hast eine einigermaßen vernünftige IRQ-Belegung.Wie du dann erst danach die IRQ 1A verteilst steht sehr gut beschrieben hier : http://www.teccentral.de/irq_belegung.php


Falls du eine Soundblaster Live ! - Serie drin stecken hast und es damit Probleme gibt :

ZITAT :
"Vor einiger Zeit habe ich in dem Forum vor den Creative Treibern für die Soundblaster LIVE gewarnt! Die LiveWare 3.0 macht Windows 2000 instabil. Grund ist die Datei "devldr32.exe" welche bei der Installation der Liveware in das System eingebunden wird, nicht ACPI kompatibel ist..."

Abhilfe : die SB Live Treiber von Gateway ;)

Download SB Live Treiber von Gateway : http://www.gateway.com/support/product/drivers/sound/6001128a.shtml

Und so oder so würde ich auch unbedingt das aktuellste Service Pack II für Win2000 aufspielen welches an die 500 Bugs behebt, findest du z.B. hier zum downloaden :
http://www.wintotal.de/softw/bugw2k/w2ksp2.htm ;)
 
K

KarlReichert

Gast
Win2000 DVD-Probleme

Ich habe ein anderes Problem! Immer wenn ich eine DVD gucken will, bringt Win2000 einen Fehler (siehe Anhang)! Wenn ich da auf Nein klicke, passiert gar nichts, wenn ich auf Ja klicke, öffnet sich der Win2000-DVD-Player, aber ich kann keinen Film gucken, egal auf welchen Button ich klicke ... nichts rührt sich! Habe auch schon versucht, eine andere Auflösung und einen anderen Monitortreiber zu installieren, bringt rein gar nichts, gleicher Fehler! Hat jemand 'ne Ahnung, was ich da machen kann? Hab auch schon einen anderen DVD-Player benutzt, nämlich Micro DVD-Player (dvd.box.sk), aber da funktioniert auch nichts!
Das Laufwerk scheint aber ganz zu sein, wenn ich Filme mit SmartRipper auf HDD kopiere, funktioniert alles einwandfrei, gibt keinerlei Probleme! Das ist im Moment meine einzige Möglichkeit, DVD zu schauen (vorher als DiVX umwandeln), aber das nervt natürlich gewaltig!
Mein Laufwerk ist das Samsung SD-612!!!

Bitte helft mir!!!
 

Anhänge

P

PC-Techniker

Gast
Re: Win2000 DVD-Probleme

KarlReichert wrote:

> sich der Win2000-DVD-Player,

Das ist keine auf ein anderes Laufwerk/andere Graka angepaßte Version?

> eine andere Auflösung und einen anderen Monitortreiber zu

Welche Graka hast Du denn, welche Treiberversionen (der Graka natürlich, nicht des Monitors - daß Du dort entweder Deinen verwendeten Monitor einträgst oder PnP, setze ich voraus) hast Du getestet?

Du hast DMA eingeschaltet? ServicePack 2 installiert?
 
K

KarlReichert

Gast
Antwort

Also der Win2000-DVD-Player müsste ja mit alles Laufwerken funktionieren, weil der ja auf der Win2000-CD drauf ist, deshalb dürfte das ja eigentlich keine speziell angepasste Version sein!
Ich habe ne NoName-GeForce 2 Pro mit 64 MB DDR-RAM und habe den neusten Detonator-Treiber installiert! Als Monitor habe ich sowohl meinen speziellen als auch PlugAndPlay probiert, hat nichts gebracht! SP2 ist auch drauf, DMA weiß ich nicht, wo man das anmachen kann! Im Gerätemanager bei den Eigenschaften des DVD-LW gibts so ein Kästchen jedenfalls nicht, wo man ein Häckchen reinmachen könnte!
 

weird

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
1.833
hmm, also ich hab die erfahrung gemacht, dass dvdplay von windows nur läuft, wenn auch codecs von nem richtigen player (windvd, powerdvd etc) installiert sind...
 
K

KarlReichert

Gast
Danke

Okay, werde mir mal PowerDVD ausleihen und installieren, vielleicht geht dann ja der Win2000-Player! Dann kann ich PowerDVD wieder runterwerfen, will nämlich einen ganz spartanischen (=einfachen) Player!
Ergebnisse folgen in den nächsten Tagen!
 

-]ZMA[-Moafeuz

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
109
@unregistered

probier mal für 2k bootdisketten zu erstellen!!!
brauchst 4 frisch formatierte disketten und dann suchst du auf der 2k CD nach verzeichnis Bootdisk und dann nach den dateien "makeboot" oder "makebt32" und führst einer der beiden aus dann erstellt der Bootdisketten. dann rebooten und installieren!!!

und dann ganz viel spass mit windoof 2000 haben :D
 
K

KarlReichert

Gast
Vielleicht hilft das?

Noch ne kleine, vielleicht wichtige Anmerkung: Wenn ich eine DVD im LW habe, kann ich die VOB-Dateien direkt über den Explorer kopieren, brauche also gar nicht SmartRipper! Normal ist das nicht, oder?
 
K

KarlReichert

Gast
Lösung

Habe jetzt WinDVD installiert und plötzlich spielt auch der Win2000DVD-Player meine DVDs ab. Verstehe einer Microsoft, legen 'nen Player bei, der aber nicht funktioniert, bevor man einen anderen DVD-Player installiert!
Früher nannt man sowas SCHWACHSINN!
 

Helli

Commander
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
2.669
Decrypt....



Den Smartripper brauchst du ja nur weil der gleich
die .vob-Dateien entschlüsselt während dem kopieren.
Heutzutage sind ja alle DVD verschlüsselt. Nur alte sind
noch ohne Code.

Wenn du die direkt kopierst, muß das Programm mit
dem du die Weiterverarbeitest die .vob entschlüsseln.

Helli
 

weird

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
1.833
Re: Lösung

Original erstellt von KarlReichert
Habe jetzt WinDVD installiert und plötzlich spielt auch der Win2000DVD-Player meine DVDs ab. Verstehe einer Microsoft, legen 'nen Player bei, der aber nicht funktioniert, bevor man einen anderen DVD-Player installiert!
Früher nannt man sowas SCHWACHSINN!
ich sach ja, der w2kplayer hat keinen eigenen codec...
viel spaß beim dvd schauen, weird
 
Top