Win 2000 und Service Packs

Rambo

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
1.027
Hi,

hab mal ne Frage zu Win 2k.

Ich habe eine alte Version (ohne SP). Um auf den aktuellen Stand zu kommen ist es heir ausreichend das aktuelle SP zu installen oder muss man eins nach dem anderen installieren.

Danke im vorraus für die Info.
 

blubberbrause

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
2.032
Es reicht wenn du SP4 installierst. Danach solltest du allerdings noch die Windowsupdate.com Seite besuchen und die restlichen Updates installieren.
 

LAN-LORDS

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2003
Beiträge
311
das normale SP4 reicht aus!! alle anderen Windows Updates beinhalten, naja *trojaner* :D
 

Stonecracker20

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2002
Beiträge
953
Is es überhaupt zu empfehlen das SP4 zu installieren? Hab da einiges Negatives gehört.

greetz stone
 

mofa84

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2002
Beiträge
777
Zitat von Stonecracker20:
Is es überhaupt zu empfehlen das SP4 zu installieren? Hab da einiges Negatives gehört.

greetz stone
also ich hab es drauf seit es das gibt.

Am wichtigsten ist auf jeden Fall der Patch gegen die Sicherheitslücken an irgendeinem Port über die auch der MS_blast war's glaub ich, re reinkommt.

da haste dann nämlich sobald du ins internet gehst probleme mit Win2k.
 

GuaRdiaN

Captain
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
3.211
Kann mich ebenfalls nicht daran erinnern, dass es da negative Aussagen gegeben habe. Über SP3 wurde anfänglich behauptet es sei nicht gut in Sachen Systemperformance dennoch ist das SP4 seit dem es das gibt auch auf meinem Rechner installiert und es läuft wunderbar. Hatte seid dem keinerlei Ausfälle ich empfehle nur dann gleich den Internet Explorer Version 6 zu installieren, weil es bedingte kleine Schwierigkeiten mit *swf Files geben soll. Habe ich gehört ob dem so ist, weiß ich nicht, jedoch spricht nichts weiter gegen den IE6 von daher.

MfG GuaRdiaN
 
L

LinuxNoob

Gast
bei mir ist das mit windows 2000 sehr seltsam. sobald ich das sp4 installiert habe sinkt die system performance radikal. und ich weiss nicht wieso. alles krückt, chipsatz nforce 2 treiber installiert, auch nicht. liegt es vielleicht an den ide sw treibern von nvidia.?
 
F

Fiona

Gast
Das einzige was ich mitbekommen habe bei Sp4 wegen Systemperformance ist, das der Windows-Schreibcache abgeschaltet ist. Macht sich eher bei SCSI und Raid-Systeme bemerkbar. Dieses ist eine Anlehnung an WindowsXP. Microsoft hatte mich damit schon nach meinen Wechsel auf WinXP geärgert. Damals hatten sie zu mir gesagt, wird mit Sp1 für WinXP behoben. Jetzt heißt es "Made by Design". Auch zu sehen bei Sisoft-Sandra 2004 wenn man File System Benchmark markiert und geht auf Modules / Modules Option, kann man lesen Bypass Windows Filecache.

Mehr Infos hier auf English;

http://faq.storagereview.com/XpScsiProblems

Dort wird auch von einem Programmierer ein Cachefilter für WindowsXP angeboten.
War früher bekannt als dangerous cache filter oder ähnlich.
Aber ich empfehle dazu nichts da ich vorsichtig bin und meine Daten gerne behalte, habe ich es so gelassen.

Mehr Einschränkungen kenne ich nicht mit SP4.
Deshalb vielleicht dieses nur als kleiner Hinweis.

MfG

Fiona :)
 

GuaRdiaN

Captain
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
3.211
Mhhh ich finde das nicht ganz okay, mal nebenbei angemerkt.
Wozu in aller welt kauft man sich dann ein teures SCSI System und bemerkt, dass M$ durch Patches die Performance wieder bremst? Vielleicht ein Geheimer Vertrag mit Plattenherstellern? *fg* Naja eher nicht. Finde es nur etwas daneben, ich habe es selbst noch nicht gemerkt, aber im Nachhinen macht es Sinn weil mein Kumpel mich mit einer SATA Disk so abzieht und ich habe ein SCSI System bestehend aus AHA29160 und 3 Seagate Cheetahs, eine davon 36GB, 15krpm, 6MB Cache...

Merkwürdig!
 
Top